Alles rund um euren Abiball

Eure Schulzeit neigt sich dem Ende zu und damit beginnt eine ganz neue Lebensphase für euch. Hier geht es nicht einfach nur um euren Abischnitt – hier geht es um eine Ära, die zu Ende geht. Ihr alle habt eure Schulzeit durchgestanden und verdient einen Abiball, der euch und eurer Leistung gerecht wird. Noch dazu wartet die Freiheit direkt um die Ecke auf euch, das muss gebührend gefeiert werden. Ihr möchtet in Konfetti baden, Korken knallen lassen und zu den besten Life-Acts des Jahres tanzen. Ihr seht euch schon in einen piekfeinen Ballsaal schreiten, während euch Freunde, Verwandte und Bekannte zujubeln. Während ihr euch elegant an eine Mamorsäule lehnt, um den umfassenden Zuspruch, der euch zu Teil wird, zu verarbeiten, beginnt ein Streichquartett zu spielen und die größte Torte der Welt wird auf einem goldenen Wagen eingefahren.

So viel Spaß das Träumen auch macht, das bedeutet ganz schön viel Aufwand. So eine Großveranstaltung wie der Abiball plant sich leider nicht allein. Das Schöne ist, dass die Umsetzung des Abiballs in eurer Hand liegt: Wenn ihr gut strukturiert seid und ein motiviertes Team zusammenstellen könnt, sind der Feier keine Grenzen gesetzt.

Natürlich wissen auch wir, dass eure Zeit begrenzt ist. Neben pauken, pauken und nochmal pauken wartet eure Zukunft darauf, geplant zu werden. Eure Freunde brauchen eure Unterstützung wegen Panikattacken vor der letzten großen Klausur und nebenher läuft ja noch der Alltag. Um euch unter die Arme zu greifen, haben wir uns für euch zusammengesetzt und stundenlang überlegt, wie wir euch helfen können, um euren Abiball so schön wie möglich gestalten zu können.

schöner Abend
leeres Blatt Stift

Abiball planen oder planen lassen?

Einen Abiball zu planen bedeutet nicht nur hohen finanziellen Aufwand – auch eure Nerven werden ganz schön strapaziert. Wenn ihr euch den ganzen Stress sparen wollt, könnt ihr euren Abiball auch einfach planen lassen.

Es gibt viele Agenturen, die sich auf das Planen von Abibällen spezialisiert haben. Meist begrenzen sich die Agenturen jedoch auf ein bestimmtes lokales Gebiet, hier müsst ihr also genau prüfen, ob euer Ort in dem von der Agentur betreuten Gebiet liegt.

Einen Abiball planen zu lassen, ermöglicht euch nicht nur den Abiball entspannter zu genießen, noch dazu sind dann richtige Profis am Werk, die euch in den Verhandlungen vielleicht auch einen günstigeren Preis rausschlagen können. Auf der anderen Seite bedeutet die Planung einer Agentur zusätzliche Kosten für die Agentur selbst. Auch in eurer Flexibilität müsst ihr euch vielleicht ein bisschen einschränken, denn wenn die Agentur die Informationen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt braucht, kann das Stufentreffen nicht nochmals verschoben werden. Pro Person könnt ihr für die Planung mit 25€ bis 50€ rechnen, je nachdem wie viel Glamour ihr haben möchtet.

Hier findet Ihr einige Agenturen, die euren Abiball planen können:

Berlin     Dortmund     Hamburg     Lübeck    Stuttgart    

Frankfurt    München     Deutschlandweit

Vorlagen, Downloads und Produkte für den Abiball

Bei abigrafen.de findet ihr alle Produkte, die für den Abiball benötigt werden: Von Eintrittskarten und Programmheft bis zu Dekoelementen wie Luftballons mit eurem Abimotto. Ihr findet einen detaillierten Leitfaden zur Planung und Umsetzung des Abiballs und zum Download diverse Checklisten und Vorlagen. Beim Design steht euch bei Bedarf das Grafikteam von abigrafen.de zur Seite.

Wie läuft der Abiball ab?

Das Programm des Abiballs ist wesentlicher Bestandteil für den Erfolg des Abends. Dabei ist vor allem eure Kreativität und eine gute Absprache innerhalb eurer Gruppe gefragt. Wie ein Abiball abläuft, welche Programmpunkte ihr einplanen müsst und wie ihr sie umsetzen könnt, erfahrt ihr hier.

> Ein toller Ablauf

Wie finanziert ihr euren Abiball?

Ihr habt euer Programm und eine grobe Kostenstruktur aufgestellt. Die Frage lautet nun: Wie soll der Abiball finanziert werden? Die Eintrittskarten für Freunde und Verwandte sollten natürlich so günstig wie möglich gehalten werden, ihr wollt ja dass die Mitglieder eures Fanclubs zahlreich erscheinen. Wie ihr eure Abiballkasse füllen könnt und so finanzielle Unterstützung für euren Abiball aus eigener Kraft stemmen könnt, erfahrt ihr unter folgendem Link.

> Wie finanzieren wir unseren Abiball?

Welche Kosten erwarten euch?

Ablauf und gute Programmpunkte hin oder her, euer Fest und die ganzen Ideen müssten auch finanzierbar sein. Insbesondere beim Abiball gilt es den finanziellen Überblick zu halten und am besten so früh wie möglich eine Kostenstruktur zu erstellen. Welche Kosten ihr für welche Faktoren einplanen müsst, könnt ihr hier nachlesen.

> Das kostet ein Abiball

Der Dresscode zum Abiball

Ihr habt unsere Tipps zur Vorbereitung auf den Abiball unter die Lupe genommen und verinnerlicht? Die Planung ist deshalb noch lange nicht abgeschlossen. Als nächstes seid ihr selbst an der Reihe. Der Tag an den ihr euch noch in Jahren erinnern werdet, soll nicht der Tag sein, an dem das Ballkleid oder der Anzug nicht richtig sitzt oder im schlimmsten Fall gar nicht vorhanden ist! Deswegen ist auch hier eine intensive Planung unumgänglich.

Die Qual der Wahl

Bevor du in den Laden stürmst und auf Abiballkleid-Suche gehst werde dir bewusst: Der Ball ist dein Abend, die viele Arbeit der vergangenen Jahre, die unendlich scheinenden Prüfungen, alles endet mit dem Abiball. Deshalb hier das Wichtigste: Du musst dich wohlfühlen!

Sei kreativ – die aktuellen Trends lassen das ohne Probleme zu. Egal ob klassisch, minimalistisch oder glamourös, ein bodenlanges Kleid ist ein Muss. Überlasse den Jumpsuit deiner Freundin, die dich begleitet und sieh auch von schlichten schwarzen oder weißen Kleidern ab. Strahl mit deinem Kleid um die Wette – farbenfroh ist angesagt!

Du suchst nach einem eher ausgefallenen Abiball-Look? Wie wäre es mit einem hochtaillierten Maxirock in Kombination mit einem Crop-Top? Ein Tipp hierbei: Zwischen Rock und Top nicht mehr als eine handbreite Haut zeigen, der Look soll weiterhin elegant wirken!

Ein weiterer wichtiger Punkt: Die Schuhwahl! An hohen Schuhen wirst du nicht vorbeikommen. Bist du jedoch keine High Heels gewohnt, denk an einen flachen Schuh für die Tanzfläche – dort wirst du dich für längere Zeit aufhalten.

Abiballkleid
Abiball Anzug

Anzug und Krawatte

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Outfit für den Abiball? An einem Anzug wirst du nicht vorbeikommen! Lass dir aber gesagt sein: Anzug ist nicht gleich Anzug. Keine Sorge: Wir lassen dich mit deiner Entscheidung nicht alleine.

Zu Beginn steht die Frage nach der Farbe des Abiball-Anzugs im Raum. Klar, mit einem schwarzen Anzug auf weißem Hemd liegt Mann nie falsch, aber auch andere Farben sind im Trend: Wie wäre es mit navy blau oder einem satten khaki?

Ist die Farbe gewählt geht es weiter: Krawatte und Weste, Hosenträger und Fliege oder doch einfach nur die Krawatte? Hier kommt es auf dich an, willst du elegant oder eher cool und locker wirken? Für die elegante Variante sind Hosenträger und Fliege prädestiniert. Für den lockeren Look empfehlen wir Weste und Fliege, dann auch gerne in Verbindung mit Einstecktuch und Sneakern. Beim eleganten Look ist von denen besser abzusehen: Ein schwarzer Lackschuh vervollständigt den Bond-Style.

Du bist Abseits des Abiballs eher kein Anzugträger? Kein Problem! Es muss nicht gleich der Hugo Boss Anzug sein, h&m sowie asos bieten hier beispielsweise preiswerte Optionen.

Mit der Finanzierung des Abiballs steht ihr noch ganz am Anfang?

Das könnte euch auch interessieren