Wie kriegen wir das Geld für unseren Abiball zusammen?

Eure Stufe beschäftigt sich seit Wochen mit Ideen für euren Abiball, da fällt es euch wie Schuppen von den Augen: Wie sollen wir denn all die guten Ideen für unseren Abiball finanzieren? Wenn die ganze Stufe an der Umsetzung eines riesigen Projektes wie dem des Abiballs beteiligt ist, dann kann die Planung schon einmal turbulent werden und die Finanzierung des Ganzen zu einem riesigen Problem mutieren. Wichtig ist, dass ihr trotz des ganzen Trubels den Überblick nicht verliert, ganz besonders, wenn es um den finanziellen Aspekt der Planung geht. Wenn es darum geht den Abiball zu finanzieren, solltet ihr auf jeden Fall ein eigenständiges Komitee gründen, dessen Mitglieder gern mit Zahlen jonglieren und die Super-Genies sind, wenn es darum geht den Überblick zu behalten.

Die Finanzierung des Abiballs ist zwar ein ernstes Thema, aber wenn ihr am Anfang eine gute Struktur aufbaut, erspart ihr euch eine Menge Stress und könnt sogar über so erwachsene, langweilige Dinge wie Kaution, Kontoführungsgebührung und Pflichtbeiträge nur lachen. Wenn ihr dann auch noch all unsere Tipps zur Finanzierung motiviert verfolgt, locken euch Fragen rund um die Abiball-Finanzierung nur noch ein müdes Lächeln von den Lippen.

Jetzt 2000 € für eure Abikasse abräumen

1. Finanzierungs-Tipp: Neue Masche Aktion starten

Wenn eure Abistufe noch Geld braucht, ist eine Aktion bei Neue Masche eine gute Gelegenheit um dem Traum des perfekten Abiballs in großen Schritten näher zu kommen.

Eure Stufe meldet sich ganz einfach online an und erhält dann einen Produktkatalog, sowie Produktmuster von Waren die Neue Masche vertreibt. Hauptsächlich wird das Sortiment von kunterbunten und schön verpackten Socken gebildet. Wenn eure Aktion beginnt, fragt ihr eifrig im Bekannten und Verwandtenkreis herum und sammelt so Bestellungen für die verschiedenen Produkte. 

Ist euer Sammelzeitraum beendet, schickt ihr eure Sammelbestellung an Neue Masche, die euch dann innerhalb einer Woche mit den bestellten Produkten versorgt. Pro Box könnt ihr 4 €* des Geldes zur Umsetzung des schönsten Abiballs aller Zeiten nutzen. So seid ihr eurem Traum vom Abiball näher, eure Sponsoren können sich zufrieden die Füße wärmen und ihr habt zusammen als Gruppe die Hürde der Abiballfinanzierung gemeistert. 

*Annahme für die Berechnung: Alle Käufer folgen der Spendenempfehlung von mindestens 4 € pro Box. Dies ist nahezu immer der Fall, viele Käufer geben auch gerne mehr.

Mehr Infos zur Abiball Finanzierung mit Neue Masche

Über uns Neue Masche Produkte
Sektglas Sektflasche

2. Finanzierungs-Tipp: Mit der Abiparty den Abiball finanzieren

 

Wenn ihr euren Abiball finanziert und dabei selbst noch Spaß haben möchtet, dann sind Abipartys die perfekte Symbiose von Spaß und Spende. Entweder sprecht ihr euch mit der Schule, oder einem Club in eurer Stadt ab und schon habt ihr eine Location. Wenn dann Getränke gekauft und Formalia geklärt sind, könnt ihr anfangen die beste Abiparty aller Zeiten zu bewerben. Das Schöne ist, dass ihr den Leuten hier nicht das Gefühl gebt, sie sollen einfach nur Spenden. Denn wann haben denn Oberstüfler schon einmal Nein zu einer Party gesagt?

Je nachdem wo ihr die Party feiert,  könnt ihr die Einnahmen für Eintritt, Getränke und Gaderobe behalten. Wenn ihr in einem Club feiern möchtet, kann es natürlich gut sein, dass die Clubbestizer auch ein Stück vom Kuchen haben möchten. Das gilt es vorher auf jeden Fall abzuklären, genauso wie die Vorgaben, die ihr auch beim Abiball  beachten müsst. Wenn ihr all das beachtet habt, dann könnt ihr anfangen zu feiern und nebenher auch noch euren Abiball zu finanzieren. Gibt es was Besseres?

3. Mit Sponsoren Geld für den Abiball sammeln

 

Auf der Rückseite der Eintrittskarten könnt ihr (wie beim Abiball auch) Werbeanzeigen drucken lassen. Dafür fragt einfach bei ortsansässigen Unternehmen an, ob sie Lust haben euren Abijahrgang finanziell zu unterstützen. Als Gegenleistung erhalten sie so nicht nur die Dankbarkeit eurer Stufe, sondern dürfen in der Abizeitung und auf den Eintrittskarten für Abiball und Abiparty eine Werbeanzeige drucken. Schon seid ihr ein Stückchen näher am Traum eines voll finanzierten Abiballs. Hier findet ihr weitere Infos zur Sponsorensuche.

 

Geldscheine und Münzen

 

Kuchenverkauf war gestern – NEUE MASCHE ist heute

Kuchenverkauf als Finanzierung

4. Den Abiball mit Kuchen und Waffeln finanzieren

 

Zugegeben: Der Kuchenverkauf ist sicherlich nicht die originellste Idee um den Abiball zu finanzieren, aber sie bewährt sich immer wieder. Alles was dazu benötigt wird, ist die große Pause und ein paar leckere Kuchen, Waffeln oder Muffins zubereitet von euch – oder je nach Backkünsten von Mutti. Natürlich könnt ihr das Ganze auch ein bisschen origineller gestalten und Waffeln, Salate oder Punsch verkaufen. Da ihr ja eine ganze Stufe seid, können die verschiedenen Kurse sich verpflichten zwei Kuchenverkäufe im Jahr zu machen und so regelmäßig für die Finanzierung des Abiballs zu sorgen.

5. Finanzierungs-Tipp: Nachhilfe geben

 

Ihr seid am Ende eurer Schullaufbahn angelangt und seid an Wissen somit den anderen auf eurer Schule (abgesehen von den Lehrer vielleicht) weit überlegen. Wieso eure Intelligenz nicht nutzen, um euren Abiball zu finanzieren: Die perfekte Chance hierfür ist  das Anbieten von Nachhilfe! Auch hier können Teams nach Leistungskursen gebildet werden und je nach Zeit und Lust wird euren “Kunden” ein Nachhilfelehrer aus eurem Kurs zugeteilt. So sammelt ihr nicht nur Geld für einen rauschenden Abiball, sondern helft den jüngeren Schülern. So viel gutes Karma muss euch erst einmal jemand nachmachen!

Raum voller Bücher
Regal mit alten Sachen

6. Flohmarkt: Mit ollen Kamellen zum Abiball

Ihr habt olle Kamellen bei euch im Zimmer oder zu Hause im Keller rumfahren? Eure Oma klagt über einen zu vollen Dachboden? Die mit Geschäftssinn unter euch werden schon darauf gekommen sein: Warum entsorgen, wenn ihr vielleicht auch dafür wieder ein bisschen Einnahmen für euren Abiball sammeln könnt. Wenn ihr einen Abiball-Flohmarkt in der Schule veranstalten könnt, habt ihr nicht einmal Kosten für den Flohmarkt-Stand und tragt somit auch kein finanzielles Risiko. Selbstverständlich solltet ihr nicht versuchen die alten Unterhosen von Opa zu verkaufen, aber gerade ältere Einrichtungsgegenstände oder Taschen werden immer angesagter und kommen sicher gut weg. Auch alte Schulbücher können zu einem etwas geringeren Preis an Schüler verkauft werden, die schon freudig darauf warten diese Bücher zu gebrauchen.

Abiball Finanzierung

7. Den Abiball eintüten

Wer seinen Abiball trotz all unserer Tipps immer noch nicht finanziert hat, weil die Stufe gern exotische Speisen eingeflogen haben möchte oder jeder bei seiner Zeugnisübergabe einen lebenden Tiger durch einen brennenden Ring springen lassen möchte, kann anfragen, ob er bei Läden in der Umgebung Tüten packen kann. Die jeweiligen Läden können sich so nicht nur damit brüsten die Elite von morgen zu unterstützen, sondern glänzen auch mit Kundenservice  – das klappt natürlich nur, wenn ihr die Waren freudestrahlend und sorgsam in die Tüten packt und so den Kunden das Gefühl gebt, es gäbe nichts, was ihr auf der Welt in diesem Moment lieber tätet. Ist diese Bedingung aber erfüllt, lassen euch die Ladenbesitzer bestimmt gern den Kunden helfen. Und ein mögliches Trinkgeld ist natürlich nicht ausgeschlossen.

8. Der Sponsorenlauf: Mit Runden laufen Spenden sammeln

Auch ein Sponsorenlauf bietet sich natürlich an. Hier sind es oft private Sponsoren, die die Läufer unterstützen: Ihr fragt in eurem Verwandten und Bekanntenkreis herum und je nachdem wie sportlich euch eure Sponsoren einschätzen, legen sie einen Preis fest, den sie euch pro Runde zahlen. Dann heißt es loslaufen und mit jedem gemachten Schritt füllt sich die Abikasse. Auch beim Sponsorenlauf wird das Spendensammeln ganz leicht zu einem kleinen Event, was diese Finanzierungsidee noch interessanter macht: Je mehr Leute zugucken, desto mehr werdet ihr angefeuert und desto mehr Leuten könnt ihr eure sportliche Seite präsentieren – alles nur für die Finanzierung des Abiballs, versteht sich.

colour-run zum Spenden sammeln

Für den Überblick: Girokonto und Abiball-Komitee

Am besten schafft ihr euch für die Abiball-Finanzierung ein kostenloses Girokonto für die Stufe an, über das ihr eure Einnahmen und Ausgaben abwickeln und kontrollieren könnt.

Meistens können nur höchstens zwei Leute als Besitzer eines Girokontos gemeldet werden, daher ist es sehr wichtig, dass die Verantwortlichen auch das Vertrauen der gesamte Stufe genießen. Wenn ihr angehende Politiker in eurer Stufe habt und das ganze finanzielle Drama vorbildlich abwickeln wollt, wählt doch bei eurer nächsten Stufenversammlung einfach demokratisch die Verantwortlichen. Die beiden haben dann die Aufgabe den Überblick zu behalten – ihr seid aber alle für die Finanzierung des Abiballs zuständig. Dabei sollten alle Bewegungen des Kontos jederzeit für alle ersichtlich sein.

Wenn ihr ein vertrauenswürdiges Abiball-Komitee zusammengestellt und ein Girokonto eröffnet habt, dann seid ihr schon ziemlich gut ausgestattet. Aber was fehlt? Tja, das liebe Geld.

Wie viel Geld man ungefähr für den Abiball berechnen kann könnt ihr hier nachlesen.

Wir haben euch ein paar Vorschläge zusammengestellt, wie ihr genug Geld zusammenkriegen könnt, damit euer Abiball auch ausreichend finanziert ist, sodass ihr am Abiball statt Servietten Geldscheine auf die Teller der Gäste legt.

abi/abiball/abiball-finanzieren

Das könnte euch auch interessieren