Die Abikasse füllen – ein altbekanntes Problem

Welcher Abiturient kennt das nicht: Ihr seid alle voller Pläne und Ideen für eure Abifeierlichkeiten, aber irgendwie klappt das mit dem Abitur Geld verdienen nicht. Jeder in eurer Stufe wünscht sich eine prallgefüllte Abikasse, aber wirklich aktiv wird sie von niemandem gefüllt. Eine Abistufe ist eine große Gruppe und alle dazu zu motivieren die Abikasse zu füllen ist keine leichte Aufgabe. Die Gefahr bei so einer großen Gruppe ist immer auch, dass jeder annimmt, dass sich die anderen Stufenmitglieder schon um die unangenehme Aufgabe, den Abiball finanzieren, sorgen werden. Problem ist hierbei: Wenn jeder von euch so denkt, macht keiner was und die Abikasse bleibt leer. Selbst wenn es ein paar motivierte Abiturienten in eurer Stufe gibt, ist die Finanzierung der Abifeierlichkeiten dadurch noch lang nicht gerettet. Am besten und am einfachsten lässt sich die Abikasse füllen, wenn sich die ganze Stufe verantwortlich fühlt und alle an einem Strang ziehen. Damit ihr euch selbst und die Gruppe einfacher motivieren könnt, haben wir euch das Rezept für die allergrößte  Portion der ultimativen Motivation zum Abikasse füllen zusammengestellt.

Abikasse leer? Keine Lust auf öden Abiball?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Ihr braucht Unterstützung bei eurem Spendenprojekt?
Mit Hilfe von NEUE MASCHE ab ZUR VOLLEN ABIKASSE!

Abikasse füllen Schritt 2:  Dokumentieren

Nun habt ihr also ein Ziel vor Augen, dass auf keinen Fall vergessen werden sollte. Damit das Ziel auch die gewünschte Aufmerksamkeit bekommt und die Abikasse wirklich bis zum Anschlag gefüllt wird, wird es euch sicher helfen, das Ziel zu visualisieren und Fortschritte zu dokumentieren. Hängt doch einfach in den Oberstufenraum ein Plakat, auf dem Dick und Fett die Summe geschrieben steht, die ihr zur Aufbesserung eurer Abikasse benötigt. So wird immer wieder allen vor Augen gehalten, wie viel Geld ihr euch noch dazu verdienen müsst. Das ganze Plakat könnt ihr einfach in Form eines Countdowns gestalten und so die finanziellen Fortschritte festhalten. So motiviert ihr nicht nur durch das Betonen eines gemeinsamen Ziels, sondern auch durch das Aufzeigen der  Fortschritte, die ihr zusammen als Gruppe gemacht habt. Noch dazu seht ihr, wie weit oder nah ihr von eurem Ziel entfernt seid. Auch das wird sicherlich nochmal eure Kräfte mobilisieren, wenn ihr euch euer Ziel, die Abikasse füllen, vor Augen führt.

Abikasse füllen Schritt 3: Aufgaben definieren

Ihr habt ein Ziel, ihr habt es schwarz auf weiß und die Motivation für das Aufbessern der Abikasse steigt linear in den Himmel hinauf. Nutzt diese Stimmung um die große Aufgabe in viele kleine Schritte zu unterteilen. Für die Stufenmitglieder ist das klar kommunizierte Ziel für das Abikasse aufbessern viel einfacher in kleinen Etappen zu erreichen. Am besten teilt ihr die zu finanzierende Summe auf die jeweiligen Kurse eurer Stufe auf. Dabei könnt ihr euch notfalls an die minimale Summe halten. Pflicht ist für jeden Kurs die jeweilige Summe in die Abikasse einzuzahlen. Dabei darf der Kurs jeweils selbst entscheiden, wie sie die von ihnen erwartete Summe am besten aufbringt. Dafür eignet sich natürlich perfekt eine Neue Masche Aktion, auch andere Ideen-Spenden-sammeln findet ihr hier.

Bei einer Neuen Masche könnt ihr während eines von euch gewählten Zeitraums im Bekannten- und Verwandtenkreis Bestellungen für coole Produkte sammeln. Jede Bestellung, die ihr sammelt, füllt eure Abikasse mit 4€, und noch dazu können sich eure Unterstützer über coole neue Produkte freuen. Natürlich könnt ihr immer wieder betonen, wie viel billiger die Abireise, und wie viel schöner der Abiball wird, wenn alle mehr als das Minimium einsammeln und sich als Ziel nehmen, die Abikasse aufbessern zu wollen.  Um die Motivation zu steigern, könnt ihr auch am Anfang des Jahres einen Beitrag von beispielsweise 15€ von jedem Schüler einfordern, der dann in die Abikasse eingezahlt wird. Je mehr Geld die jeweiligen Kurse dann durch andere Aktionen in die Abikasse einzahlen, desto größer wird die Chance, dass die Abiturienten ihren anfangs bezahlten Beitrag zurückerhalten. So heißt es dann am Ende: Abikasse füllen? Kein Problem mit Neue Masche!

Natürlich könnt ihr den besten Sammlern auch eine große Ehrung während des Abiballs, einen Freidrink auf eurer Abi-Vofi-party oder sonstige Motivationen versprechen. So kann beispielsweise derjenige, der das Abikasse füllen am besten verstanden hat, an einem Tag der Abifahrt den König spielen und alle müssen nach seiner Pfeife tanzen. Wer wird bei einer dieser Abikasse füllen-Ideen nicht motiviert Geld sammeln zu gehen  für den Abiball?

Abikasse füllen Schritt 4: Informationen sammeln

Wenn ihr all diese Tipps erfüllt, wird eure Stufe sicherlich topmotiviert die Abikasse füllen, oder zumindest Schritt für Schritt aufbessern. Die Kirsche auf der Sahnehaube macht sicherlich die Information: Sorgt immer wieder dafür, dass regelmäßige Abikassen-Sitzungen einberufen werden. Hier könnt ihr nochmals kommunizieren, wie nah ihr eurem Ziel bereits seid. Zudem können erfolgreiche Abikassen-Füll-Aktionen vorgestellt werden und so die restlichen Kurse zum Abikasse Geld sammeln motivieren. Wenn ihr Lust und Zeit habt, könnt ihr auch noch eine kursübergreifende Finanzierungsidee umsetzen. Vielleicht könnt ihr eine kleine Challenge starten, welcher Kurs es schafft, mehr zu sammeln, als die ganze Stufe insgesamt – natürlich soll aber keine Wettbewerbsatmosphäre entstehen! Es gilt immer wieder zu betonen, dass die Abikasse nur gefüllt und aufgebessert werden kann, wenn alle Mitglieder der Stufe zusammen als Gruppe arbeiten.

Abikasse füllen Ideen: Wie das Sammeln ein Kinderspiel wird!

  • Gewinnspiel Abikasse

Eine tolle Möglichkeit, eure Abikasse aufbessern zu können, ist an einem Gewinnspiel Abikasse teilzunehmen. Unter Abitur Geld verdienen haben wir alle Gewinnspiele aufgelistet, an denen ihr mit eurer Stufe teilnehmen könnt und die Chance auf den Hauptgewinn habt. Ihr findet aber auch noch viele weitere Ideen zum Thema Geld sammeln Abikasse.

  • Abikasse füllen mit Nikolaus, Osterhasen oder Rosenverkauf

Holt euch verschiedene Kostenvoranschläge für Großeinkäufe von Schokoartikeln und Rosen bei dem Verkäufer eures Vertrauens ein. Jetzt müsst ihr euch überlegen, wie viel Prozent ihr auf den Einkaufspreis aufschlagen müsst, damit ihr mit dieser Spendenaktion erfolgreich die Abikasse füllen könnt. Nun können alle Schülerinnen, Schüler und natürlich auch Lehrpersonen in der Pause Bestellungen bei euch aufgeben. Jeder Schüler wählt einen Empfänger aus, das kann die beste Freundin, der Lieblingslehrer oder aber auch der heimliche Schwarm sein. Wer will, kann auch noch eine kleine Botschaft an die Rose oder den Schokohasen heften, sodass der Empfänger weiß, von wem die Überraschung stammt.

Diese Idee zum Abikasse füllen wird auf jeden Fall super ankommen an eurer Schule, denn wer freut sich nicht über eine kleine Überraschung aus Schoki?

  • Weitere Abikasse füllen Ideen

Ihr sucht noch nach weiteren Ideen, wie ihr ganz einfach die Abikasse aufbessern könnt? Dann schaut doch einmal bei “Ideen-Spenden-sammeln” vorbei und holt euch viele neue Anregungen, wie die Spendenaktion kinderleicht wird!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: