Geschichte Abitur - auf in vergangene Zeiten!

Geschichte Abituraufgaben - verschiedene Aufgabentypen

Gerade im Geschichte Abitur ist es wichtig, dass du dich mit den verschiedenen Geschichte Abitur Aufgabentypen vertraut machst. Wenn ihr es einmal verstanden habt, ist es auch kein Problem mehr. Allerdings sollte euch sofort bewusst sein, was bei einer Quellenanalyse von euch verlangt wird.

Es geht nicht nur darum, die Quelle zu analysieren, sondern essentiell ist auch die Einordnung in den geschichtlichen oder politischen Kontext, sowie das Vorstellen der Text- oder Bildquelle. Ein weiterer Geschichte-Abitur Aufgabentyp, der sehr beliebt ist, ist die Analyse einer Karikatur.

Als besondere Schwierigkeit gilt es hier erst einmal die versteckte Botschaft der Karikatur herauszufinden und diese am Ende vorzustellen. Vergleiche zwischen verschiedenen Ereignissen oder auch zwischen zwei bekannten Personen sind auch sehr beliebt. Das A und O beim Geschichts-abi ist, dass ihr systematisch und methodisch nachvollziehbar an das Lösen der Aufgaben herantretet.

Geschichte Abitur Themen - das kommt auf euch zu

Die Frage aller Fragen ist natürlich, welche Geschichte Abitur Themen auf euch warten. Natürlich gibt es Themenbereiche, die eigentlich jedes Jahr behandelt werden, wie beispielsweise der Nationalsozialismus. Für nächstes Jahr stehen die Themenschwerpunkte in ganz Deutschland bereits und sind die folgenden:

  • Die moderne Industriegesellschaft zwischen Fortschritt und Krise - die zweite industrielle Revolution, vom Hochimperialismus zum ersten “modernen” Krieg der Industriegesellschaft, Ursachen und Folgen der Weltwirtschaftskrise 1929
  • Die Zeit des Nationalsozialismus - Voraussetzungen, Herrschaftsstrukturen, Nachwirkungen und Deutungen
  • Nationalismus, Nationalstaat und deutsche Identität im 19. und 20. Jahrhundert
  • Friedensschlüsse und Ordnungen des Friedens in der Moderne - Europäische Friedensordnung nach den Napoleonischen Kriegen, Internationale Friedensordnung nach dem Ersten Weltkrieg, Konflikte und Frieden nach dem Zweiten Weltkrieg

Geschichte Abitur mündlich

Für viele ist das mündliche Abitur ein richtiges Horrorszenario. Da die meisten Abiturienten denken, Geschichte ist ein Laberfach, ist Geschichte Abitur mündlich das geringste Übel für einige. Hier liegt ihr dieses Mal nicht ganz so falsch, denn anders als bei den schriftlichen Abiprüfungen dürft ihr bei der mündlichen Abiturprüfung keine Angst davor haben, viel zu reden. Das soll nicht heißen, dass ihr ohne Punkt und Komma nur inhaltsloses Zeug redet.

Der große Vorteil der mündlichen Prüfungen ist, dass ihr euren Prüfer auch fragen könnt, falls ihr die Frage nicht richtig verstanden habt. Versucht auf jeden Fall ruhig zu bleiben und langsam zu sprechen, auch wenn man in solchen Stresssituationen dazu neigt, immer schneller zu reden. Wenn ihr langsam redet, werdet ihr merken, dass ihr dadurch automatisch ruhiger werdet.

Bei der Wahl der passenden Geschichte Abitur mündlich Themen ist es wichtig, dass ihr euch für das Thema interessiert. Natürlich muss es auch den Anforderungen der Prüfungskommission genügen. Meist sind die Themen als Fragestellung formuliert, häufig werden diese vom Lehrer anhand des Lehrplans vorgegeben.

Geschichte Abitur Vorbereitung - allgemeine Tipps

Wir haben für euch einige Tipps zusammengestellt, wie ihr fürs Geschichte Abitur lernen könnt, ohne wirklich das Gefühl zu haben, zu lernen.

  • Beginne frühzeitig mit der Vorbereitung (ca. 5 Monate vor der Prüfung beginnen)
  • Erstelle dir einen strukturierten Lernplan!
  • Versuche, deinen Arbeitsplatz ordentlich zu halten
  • Mache Pausen zwischen dem Lernen
  • Schaue dir Filme und Dokumentationen mit geschichtlichem Hintergrund an (Schindlers Liste, der Pianist, der Untergang, Sophie Scholl - die letzten Tage etc.)
  • Besuche Museen und besondere Ausstellungen zu historischen Themen
  • Treffe dich mit Leuten aus deinem Jahrgang und rede über die Themen, spreche mit deinen Eltern oder Großeltern über geschichtliche Themen

Geschichte Abitur Zusammenfassung - aufgeschrieben ist halb gelernt!

Das A und O einer guten Abi Vorbereitung ist eine vollständige und übersichtliche Geschichte Abitur Zusammenfassung. Natürlich gibt es im Internet unglaublich viele Zusammenfassungen, die ihr einfach herunterladen könnt, ihr tut euch damit aber keinen Gefallen.

Wenn ihr die Zusammenfassung selbst erstellt, müsst ihr euch unweigerlich schon einmal mit dem gesamten Stoff auseinandersetzen und wiederholt so schon unglaublich viel. Sinnvoll ist es aber, eure selbst erstellte Zusammenfassung am Ende mit anderen auf Vollständigkeit zu überprüfen.

Geschichte Abitur Lernzettel

Welche Methode ihr letztendlich zum Lernen wählt, ist natürlich euch überlassen. Jeder hat in den 12 Jahren meistens die Methode gefunden, die ihm oder ihr am besten passt und hilft. Viele lernen für Geschichte mit den Geschichte Abitur Lernzetteln.

Das hat den Vorteil, dass ihr den Überblick behaltet und sehen könnt, welche Themen zusammenpassen könnten. Ein weiterer Vorteil von Lernzetteln ist, dass ihr sie überall mit hinnehmen könnt und unterwegs lernen könnt.

Geschichte Abitur 2018 - das war gefordert!

Wir stellen euch jetzt das Geschichte Abitur 2018 der einzelnen Bundesländer, d.h., wir stellen euch die Prüfungsaufgaben vor, sodass ihr für das Abitur 2019 perfekt vorbereitet seid.

Geschichte Abitur Bayern - das mussten die Abiturienten 2018 Jahr wissen

In der ersten Aufgabe des Geschichte Abiturs Bayern schriftlich mussten die Schüler einen Überblick über die gesellschaftlich-politische Stellung der jüdischen Bürgerinnen und Bürger in Deutschland zwischen 1914 und 1933 geben und besonders auf die Veränderung durch die NS-Regierung eingehen. In Aufgabe 2 ging es um die Kieler Rede von Adolf Hitler im Jahre 1932, aus der die Abiturienten die einzelnen Punkte der NS-Ideologie herausarbeiten sollten.

Darüber hinaus sollte untersucht werden, ob die Quelle ein Scheitern der Weimarer Republik erkennen ließ. Weiter ging es mit der Analyse einer Karikatur mit dem Titel “schwarz wird weiss oder mechanische Entnazifizierung” und der Beurteilung, wie die frühe Bundesrepublik mit der Nazivergangenheit umging. Bei der Aufgabe musste eine von drei Aufgaben im Geschichte Abitur bearbeitet werden, die die auf die verschiedenen Themenschwerpunkte der vergangenen Semester konzentrierte.

Geschichte Abitur Hessen

Seit 2018 gab es erstmals das Landesabitur in Hessen, was zentral an allen Schulen gestellt wurde. in diesem Jahr lag den Abiturienten im Geschichte Abitur Hessen für die 1. Aufgabe ein Tagebucheintrag Goebbels von 1941 vor, das zusammengefasst werden sollte. Anhand dieser Quelle sollte in der 2. Aufgabe die NS-Ideologie und die Eroberungspolitik im Nationalsozialismus aufgezeigt werden.

Für die 3. Aufgabe gab es eine neue Quelle, ein Aufruf der Gesellschaft für Deutsche Kolonisation, auf ihrer Gründungsversammlung am 28. März 1938, die mit dem ersten Material verglichen werden sollte. In der letzten Aufgabe sollte diskutiert werden, ob der Expansionsdrang zum Ausbruch des Ersten und Zweiten Weltkriegs geführt hat.

Geschichte Abitur NRW

Für das Geschichte Abitur NRW gab es insgesamt drei Themenvorschläge. In Themenvorschlag 1 ging es um eine Rede des Präsidenten des Bundestags Hermann Ehler über ein Gedenken an die Opfer des 2. Weltkrieges.

In der ersten Aufgabe sollte der Text analysiert werden, in der 2. Aufgabe sollten die Abiturienten die Charakteristika der Bedeutung eines Trauertages nach Ehler herausarbeiten und den Begriff der Kriegsopfer definieren. In der letzten Aufgabe musste zu Ehlers Verständnis von Vergangenheit kritisch Stellung genommen werden.

Für den Themenvorschlag 2 wurde eine Karikatur von Bismarck vorgestellt, die in der 1. Aufgabe analysiert werden sollte. In der 2. Aufgabe sollte diese Karikatur in den historischen und politischen Kontext eingeordnet werden und schließlich als letzte Aufgabe sollten die Abiturienten selbst Stellung zu dieser Karikatur beziehen.

Beim Themenvorschlag Nr. 3 ging es um einen Text von Henry Kissinger über den Versailler Vertrag und seine Fehler im Vergleich zum westfälischen Frieden und dem Wiener Kongress. Als letzte Aufgabe sollten die Abiturienten Stellung zur Stabilität, bzw. des Scheiterns zum Versailler Vertrag und dem Wiener Kongress nehmen.

Geschichte Abitur Sachsen

Im Geschichte Abitur Sachsen ging es dieses Jahr um die zweite industrielle Revolution und die imperialistische Expansion. Als zweiter Themenblock wurde das Kaiserreich gewählt, gefolgt von der Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg. Wie in jedem anderen Bundesland beschäftigten sich die Abiturienten auch mit der Neuordnung nach 1945 und auch mit der Wiedervereinigung Deutschlands.

Geschichte Abitur 2020

Wenn das Geschichte Abitur 2020 demnächst bei euch ansteht, solltet ihr euch langsam aber sicher an die Abi-Vorbereitung begeben. Inhaltlich bezieht sich die Vorbereitung natürlich auf die Themen aus eurem Kurs, das heißt alles, was ihr in der Oberstufe behandelt habt.

Natürlich ist es auch immer sinnvoll, noch einmal eine Wiederholung mit dem Lehrer zusammen durchzuführen, sodass ihr direkt seht, wo ihr eventuell einen Schwerpunkt setzen müsst. Wie ihr an die Vorbereitung herangehen müsst, haben wir euch weiter oben schon erklärt.

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen!

Wenn ihr endlich die letzte Prüfung hinter euch gebracht habt, geht es endlich um den angenehmen Teil. Wahrscheinlich plant ihr wie viele Abijahrgänge eine gemeinsame Abschlussfahrt, vielleicht als Abifahrt Mallorca oder auch als Abifahrt Kroatien. Aber natürlich wollen die ganzen Aktivitäten auch finanziert werden, und Abishirt und Abistreich wollen auch bezahlt werden. Die meisten haben in der Oberstufe auch längst keine Lust mehr auf einen langweiligen Kuchenverkauf oder einen anstrengenden Sponsorenlauf .

Eine gute Idee wäre es, wenn ihr euch beispielsweise Abiball-Sponsoren sucht, die euch bei allen anfallenden Kosten unterstützen. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, wie ihr ganz einfach Geld sammeln könnt.

Spenden sammeln mit NEUE MASCHE

Ihr seid auf der Suche nach einer einfachen und risikolosen Methode, Spenden zu sammeln? Dann informiert euch jetzt über die NEUE-MASCHE-AKTION und füllt eure Abikasse mit einer neuen und innovativen Methode des Spendensammelns, dem Fundraising. Das beste daran ist, dass es auch noch richtig Spaß macht und ihr als Gruppe zusammenwachst!