Mündliche Abiturprüfung - Lampenfieber und Blackout adé

Vergangene mündliche Abiturprüfung 2018

Wir haben die Besonderheiten der mündlichen Abiturprüfung 2018 nach den einzelnen Bundesländern für euch zusammengestellt. Egal ob Termine oder Themen, hier findet ihr alles Wissenswerte!

Mündliche Abiturprüfung 2018 NRW

Schon ab dem 04.05. fand die mündliche Abiturprüfung 2018 NRW statt. Das genaue Datum wurde von der Schule individuell festgelegt. Wichtig hierfür ist, dass es sich nur um die mündliche Prüfung des 4. Fachs handelt. Die mündlichen Prüfungen im 1. bis 3. Prüfungsfach, falls die schriftliche Klausur nicht ausreichend war, konnte man bis zum 06.07. ablegen.

Mündliche Abiturprüfung 2018 Hessen

Ab dem 14.05. konnten sich die Abiturienten und Abiturientinnen der mündlichen Abiturprüfung 2018 Hessen stellen. Diese mündliche Leistung bezieht sich auch in erster Linie auf das 4. Prüfungsfach, allerdings findet auch die 5. Prüfungsleistung, eine Präsentationsprüfung oder ein Kolloquium, in diesem Zeitraum statt.

Die beliebtesten Fächer für das mündliche Abitur

Mündliche Abiturprüfung Deutsch

Viele denken, dass die mündliche Abiturprüfung Deutsch keine Vorbereitung mit Lernplan und co. benötigt. Doch da müssen wir euch leider enttäuschen, denn auch hierfür solltet ihr gut vorbereitet in die Abiturprüfung gehen. Wenn ihr die nachfolgenden Tipps befolgt, kann beim Deutsch-Abitur eigentlich gar nichts mehr schiefgehen!

Macht euch mit allen im Unterricht behandelten Werken vertraut. Lernt alle Werk-Daten (wann wurde das Werk geschrieben, in welcher Zeit spielt es, etc.) geordnet nach den Themengebieten auswendig. Formuliert das Kernthema und eine kurze Zusammenfassung von jedem Werk, das ihr besprochen habt. Lernt hier auch ruhig einige Formulierungen auswendig.

Macht euch mit den verschiedenen Analysetypen vertraut. Bereitet Vergleiche (nicht nur inhaltlich) zwischen den verschiedenen Werken vor. Findet Verknüpfungen und überlegt euch, was euer Prüfer für Fragen stellen könnte. Überlegt euch Beispiele der verschiedenen Werke, anhand dessen man gattungsspezifische oder epochenspezifische Merkmale festmachen kann.

Mündliche Abiturprüfung Englisch

Das A und O bei der mündlichen Abiturprüfung Englisch ist das flüssige Sprechen. Natürlich solltet ihr auch mit den Themengebieten vertraut sein, aber gerade bei einer Fremdsprache zählt das Niveau eurer Sprache noch mehr als in anderen Fächern. Ihr könnt so auch ganz einfach nebenbei für eure mündliche Präsentation lernen, indem ihr zum Beispiel Filme, Serien oder Dokumentationen auf Englisch hört.

Auch das Hören von Podcasts, Radiosendungen und auch Musik kann hilfreich sein. Vielleicht habt ihr ja auch eine Freundin oder einen Freund, der auch in der Vorbereitung seines Englisch-Abiturs steckt, mit dem ihr ab und zu einfach mal auf Englisch reden könnt.

Mündliche Abiturprüfung Geschichte

Gerade für die mündliche Abiturprüfung Geschichte ist es extrem wichtig, dass ihr euch einen guten Überblick über die geschichtlichen Ereignisse verschafft. Hierfür bietet sich zum Beispiel ein Zeitstrahl an, denn es ist wichtig, dass ihr die zeitliche Abfolge bei eurer Präsentation berücksichtigt. Häufig besteht die Abiturprüfung aus zwei Teilen.

Beim ersten bekommt ihr ca. 30 Minuten Vorbereitungszeit und mindestens eine Quelle (eine Rede, eine Karikatur etc.), die ihr im Anschluss erst vorstellen und dann analysieren müsst. Achtet dabei auch auf die Einordnung in den historischen Kontext. Der zweite Aufgabenteil besteht meist aus einem spontanen Gespräch zwischen Prüfling und Prüfer, bei dem man sich spontan auf das Thema einstellen muss. Mehr Tipps und Informationen findet ihr auf der Seite des Geschichte Abiturs.

Mündliche Abiturprüfung Mathematik

Auch die mündliche Abiturprüfung Mathematik besteht in den meisten Fällen aus zwei Teilen. Im ersten Teil müsst ihr eine Aufgabe vorrechnen, also zum Beispiel beim Thema Analysis das Bestimmen von Hoch-und Tiefpunkt, das Aufstellen einer Tangentengleichung und die Nullstellenberechnung. Im zweiten Aufgabenteil des Mathe-Abiturs werden noch Fragen zu einem weiteren Themenbereich gestellt.

Mündliche Abiturprüfung Religion

Häufig werden vier mündliche Abiturprüfung Themen mit dem jeweiligen Fachlehrer im Voraus ausgewählt. Dies sollte mindestens zwei Wochen vor den eigentlichen Terminen stattfinden, damit noch genug Zeit zur Vorbereitung da ist.

Ihr solltet auf jeden Fall diese vier großen Themenbereiche berücksichtigen und euch alles Material anschauen, das im Unterricht behandelt wurde: der Mensch (Schöpfung, Gottesbild, Reformation etc.), Gott (Moses, Bildverbot, Theodizee), Jesus (Bergpredigt, Messias, Auferstehung etc.) und Ethik (Gentechnik, Sterbehilfe, Abtreibung, Utilitarismus etc.).

Mündliche Abiturprüfung Geographie

Für die mündliche Abiturprüfung Geographie gilt im Allgemeinen: je mehr Wissen, desto besser! Besonders wichtig sind allerdings die Themen Tourismus, Globalisierung und Landwirtschaft. Allerdings werdet ihr sehr schnell feststellen, dass sich viele Themenbereiche überschneiden und ihr die Verknüpfungspunkte am besten auch erkennen solltet.

Ihr solltet euch für eure mündliche Abiturprüfung Erdkunde auch mit den Fachbegriffen vertraut machen und bestimmte Vorgänge gezielt benennen können. Sinnvoll ist es auch, über ein gutes Allgemeinwissen zu verfügen, da ihr so aktuelle Geschehnisse mit euren Aufgaben verknüpfen könnt.

Mündliche Abiturprüfung Physik

Bei der mündlichen Abiturprüfung Physik geht es in erster Linie darum, sich physikalisch korrekt auszudrücken und Vorgänge richtig zu erläutern. Das Rechnen, vor dem viele Abiturienten große Angst haben, spielt nur eine Nebenrolle. So wäre es beispielsweise eine denkbare Aufgabe, die Funktionsweise eines Helium-Neon-Lasers zu erläutern. Für mehr Informationen, wie ihr ans Lernen für das Physik-Abitur herangehen sollt, schaut einmal auf dieser Seite vorbei.

Mündliche Abiturprüfung Biologie

Auch in eurer mündlichen Bio-Prüfung kann alles gefragt werden, was im Unterricht zuvor thematisiert wurde. Besonders häufig werden Aufgaben aus dem Bereich der Neuro-Biologie und der Ökologie gestellt. Ein mündliche Abiturprüfung Biologie Beispiel wäre die Frage, inwieweit man den Pflanzenschutz optimieren könnte, basierend auf einem Ausgangsmaterial zur Schädlingsbekämpfung mit Hilfe von Insektiziden.

Mündliche Abiturprüfung Französisch

Viele sind mit der mündlichen Abiturprüfung Französisch Vorbereitung überfordert, da sie nicht wissen, was sie lernen sollen. Auch für Französisch gilt unabhängig der Themen genau dasselbe, wie auch für die mündliche Englischprüfung. Ein sicherer und flüssiger Umgang mit der Fremdsprache ist das A und O. Gerade in Französisch solltet ihr auch das Vokabellernen nicht vergessen, da sie anders als in Englisch nicht so einfach abzuleiten sind.

Zur Vorbereitung lohnt es sich auch, Dokumentationen oder kurze Filme von Arte anzuschauen. Hier gibt es online auch bestimmte Beiträge, die sich speziell an Fremdsprachenlerner richten und somit etwas leichter zu verstehen sind.

Vorgaben, die ihr beim mündlichen Abitur berücksichtigen solltet

Mündliche Abiturprüfung Ablauf

Die meisten können schon etwas entspannter an das Ganze gehen, wenn sie genau wissen, was auf sie zukommt. Der mündliche Abiturprüfung Ablauf ist eigentlich immer identisch: ihr bekommt 30 Minuten Zeit, euch mit dem Material vertraut zu machen und die Aufgaben vorzubereiten. Diese Vorbereitungszeit bezieht sich in erster Linie auf den ersten Teil eurer mündlichen Prüfung.

Ihr habt 10-15 Minuten Zeit, eure Ergebnisse zu präsentieren. In den meisten Fällen stellen die Prüfer hier wenig bis gar keine Zwischenfragen. Falls ihr nicht weiterkommt, geben sie euch aber neue Anregungen, damit ihr noch etwas zu erzählen habt.

Im 2. Aufgabenteil geht es meist um eine spontane Diskussion, zu der ihr den Text oder das Material nicht vorbereiten könnt oder euch wird eine Frage gestellt. Entscheidend ist hier in erster Linie nicht nur die richtige, präzise Antwort, sondern vielmehr die Fähigkeit, sich spontan auf eine neue Situation einstellen zu können.

Mündliche Abiturprüfung Beispielaufgaben

Die mündliche Abiturprüfung Beispielaufgaben sind natürlich abhängig vom jeweiligen Bundesland, weshalb es schwierig ist, allgemeine Aufgaben zu stellen. Fragt am besten Freunde aus höheren Stufen, wie ihre Abiturprüfung ablief und was ihnen für Fragen gestellt wurden. Da die mündliche Prüfung immer schulintern konzipiert wird, könnt ihr natürlich auch mal euren Fachlehrer ansprechen. Häufig wird auch eine Probe-Prüfung durchgespielt.

Wenn euer Lehrer dies nicht von sich aus vorschlägt, könnt ihr ihm das vorschlagen - in den meisten Fällen wird er sich darauf einlassen. So macht ihr auf keinen Fall die Fehler, die euch in der Generalprobe unterlaufen sind und ihr gewinnt deutlich an Sicherheit.

Mündliche Abiturprüfung Mathe Beispielaufgaben

Gerade vor der Matheprüfung haben viele Abiturienten besonders Angst. Aus diesem Grund gibt es besonders viele mündliche Abiturprüfung Mathe Beispielaufgaben im Internet. Ihr solltet euch allerdings nicht nur auf die Aufgaben von Internetseiten oder Blogs konzentrieren, da diese nicht genau passend auf eure ausgewählten Themen zugeschnitten sind.

Sprecht deshalb ganz gezielt eure Mathelehrer an und fragt, ob sie euch Beispielaufgaben zur Verfügung stellen können, die so auch in der Prüfung gestellt werden könnten. Wenn ihr dadurch ein sicheres Gefühl bekommt, werden die meisten Lehrer euch gerne helfen.