Abiball-tanzen leicht gemacht!

Zu wenig Budget für den Abiball? Neue Masche hilft!

Hier mehr erfahren!

„Jeder Nachfrage wurde sofort nachgegangen und Probleme wurden gelöst, für mich als Kontaktperson war das eine enorme Erleichterung, genau wie auch die super pünktliche Lieferung. Danke!“

Abiturientin aus Bad Iburg

Bei dem Thema “Abiball-tanzen” scheiden sich häufig die Geister. Die einen kriegen gar nicht genug vom Tanzen und für die anderen ist diese Abschlussfeier eher eine Qual. Bei manchen Abiturienten liegt es auch daran, dass sie nicht tanzen können und sie deshalb Angst davor haben, sich zu blamieren. Wir haben einige hilfreiche Tipps, wie ihr mit dem richtigen Tanzkurs ganz einfach tanzen lernen könnt und wo ihr das perfekte Abiballkleid kaufen könnt.

Abikasse leer? Keine Lust auf Bratwurst beim Abiball?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Abiball-Tanzen – welche Tänze muss ich lernen?

Meistens werdet ihr für den Abiball die klassischen Standardtänze lernen, d.h. Discofox, Wiener Walzer, langsamer Walzer und vielleicht noch den Cha-Cha-Cha. Achtet darauf, dass ihr erst anfangt, einen neuen Tanz zu lernen, wenn ihr den vorherigen schon richtig gut könnt.
Für die meisten wird wahrscheinlich der Discofox am einfachsten zu erlernen sein. So nähert ihr euch langsam dem Tanzen auf dem Abiball. Das liegt daran, dass sich fast zu jedem Lied, was im Radio läuft, ein Discofox tanzen lässt.

Für erfahrene Tänzer lässt sich das Tanzangebot natürlich beliebig erweitern:

  • Quickstep
  • Foxtrott
  • Slowfox

Wer sich in der Tanz-Szene auskennt, weiß vermutlich, dass die lateinamerikanischen Tänze eine große Rolle spielen. Wer sich also in den anderen Tänzen schon sehr sicher fühlt, kann sich an diese Tänze für das Abiball-Tanzen wagen:

  • Rumba
  • Samba
  • Jive
  • Tango
  • Paso Doble
  • Salsa

Viele Abschlussklassen überlegen sich auch einen Gruppentanz für das Einlaufen in den Saal. Dieser wird meistens zusammen mit einer Tanzschule einstudiert.

Ihr braucht Unterstützung bei eurem Spendenprojekt?
Mit Hilfe von NEUE MASCHE DAS TANZBEIN SCHWINGEN!

Tanzpartnerwahl

Für Abiturienten, die keinen festen Freund oder Freundin haben, stellt sich häufig auch die Frage: Mit wem beim Abiball tanzen?
Meistens wird diese Frage ganz unkompliziert in der Jahrgangsstufe geklärt. So wird sichergestellt, dass jeder am Ende auch einen Tanzpartner hat. Solltet ihr in eurem Jahrgang eine ungerade Zahl sein, fragt einfach in eurem Freundeskreis, ob jemand euch begleiten will.

Tanzkurs in einer Tanzschule

Viele Abiturjahrgänge melden sich vor dem großen Tag für das Abiball-tanzen bei einer Tanzschule für einen Crashkurs an, damit die Voraussetzungen für einen schönen Abend gegeben sind. Das Buchen eines Tanzkurses sollte allerdings gemeinschaftlich in der Jahrgangsstufe entschieden werden. Manchmal können die Kosten für die Tanzschule auch von der Abikasse übernommen werden, sodass sich jeder den Tanzkurs leisten kann. Meistens reichen schon ein paar Termine, um die Grundschritte der Standardtänze zu erlernen. Am besten vergleicht ihr im Voraus die Preise der umliegenden Tanzschulen und wählt im Anschluss die passende aus.

Abiball tanzen lernen – DIY

Wenn euch das nötige Kleingeld fehlt, könnt ihr euch das Abiball-tanzen auch ganz einfach selbst beibringen. Auf Youtube findet ihr viele tolle Videos, die euch die Grundschritte der Standardtänze näher bringen.

Besonders viel Spaß macht es, wenn ihr euch in einer Gruppe diese Videos anschaut und es zusammen lernt.
Ihr solltet auf jeden Fall einmal in eurer Location getanzt haben, damit ihr vorher wisst, wie viel Platz vorhanden ist. Das alles sind wichtige Punkte, die ihr bei der Planung des Abiball-Ablaufs bedenken müsst.

Walzer-Tutorial

Discofox-Tutorial

Cha Cha Cha-Tutorial

Finanzierung eines Tanzkurses

Sollte sich in eurer Abikasse nicht ausreichend Geld befinden, dann ist eine NEUE-MASCHE Aktion für euren Jahrgang genau das Richtige! Informiert euch jetzt unverbindlich über den Ablauf und die Vorteile der Aktion und füllt einfach und risikofrei eure Abikasse!
Wenn ihr noch weitere Ideen zur Finanzierung des Abiballs sucht, werdet ihr hier fündig.

Was braucht man zum Tanzen beim Abiball?

Zuallererst braucht ihr natürlich einen Tanzpartner. Wenn ihr eure Auswahl getroffen habt, geht es um die Suche nach dem passenden Outfit für euren Abschlussball, in dem ihr euch auch beim Abiball-tanzen auch wohl fühlt.. Bei den Mädchen geht es darum, das Traum-Abiballkleid zu finden und bei den Jungs, den klassischen Anzug ausfindig zu machen.

Ihr könnt natürlich euer Abiballkleid auch gebraucht kaufen, hier empfehlen sich Seiten wie “ebay-Kleinanzeiger”, “Kleiderkreisel” oder „Mädchenflohmarkt” .

Die richtige Tanzmusik auf eurem Abiball

Damit bei eurem Abiball auch viel getanzt wird, ist die Musikwahl entscheidend. Die Musik sollte nach den Tänzen, die ihr eingeübt habt, gewählt werden. Zu späterer Zeit darf natürlich gerne auch Disco-Musik gespielt werden, zu der beliebig – auch alleine – getanzt werden kann. Die meisten Abschlussklassen buchen entweder einen DJ oder sogar eine Band, die sich um die musikalische Abendgestaltung kümmert. Eine eigene Schulband der Schule sorgt neben einem DJ für tolle Stimmung und lockert das Programm etwas auf. Also, worauf wartet ihr noch? Mit diesen Tipps wird das Abiball-tanzen ein Kinderspiel werden!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: