Die 9 besten Ideen für euer WVR-Projekt

WVR-Projekt - was ist das?

Ausformuliert steht das Kürzel WVR für die drei Themen Wirtschaften, Verwalten und Recht. Doch darunter kann man sich noch nicht wirklich etwas vorstellen. Jede Klasse an Realschulen in Baden-Württemberg hat ihr eigenes Projekt aus einem dieser Bereiche, welches immer von einem Lehrerteam betreut wird. Das Besondere hierbei ist, dass die Lehrer eine beratende Funktion übernehmen und die Schüler entscheiden, in welche Richtung sich ihr WVR Projekt entwickelt.

Zusätzlich bekommen die Schüler auch noch Unterstützung von außerschulischen Experten und Eltern, die sich in einem der drei Fachgebiete besonders gut auskennen.

Während der gesamten Zeit wird das Projekt von den Teilnehmern durch Fotos und Berichte dokumentiert und am Ende auch in Form einer Präsentation vorgestellt.

Projekttage oder eine Projektwoche haben eine hohe Aktivität, weil sie den Inhalt selber bestimmen und mitgestalten können, und die Verantwortung selber tragen dürfen. Nachdem sich die Klasse gemeinsam auf einen WVR Projektvorschlag geeinigt hat, legt jeder Schüler eine Projektmappe mit passendem Deckblatt an. Darin werden dann Arbeitsblätter, alle schriftlichen Dokumentationen wie Protokolle des WVR Projektes und je nach Projekt auch Bilder abgeheftet.

Viele Klassen überlegen sich zudem, was sie mit dem erwirtschafteten Gewinn anfangen und fahren zum Beispiel in den Europapark oder planen eine Klassenfahrt.

9 Ideen für eurer WVR-Projekt

1) Nachmittagskaffee

Jedes Jahr gibt es an den Realschulen den Tag der offenen Tür für alle 4.-Klässler. Da natürlich auch die Verpflegung für alle Anwesenden nicht zu kurz kommen darf, eignet sich ein Café als WVR-Projekt sehr gut. Die Schüler müssen dann selber organisieren, wer für was verantwortlich ist.

Das heißt zum Beispiel, dass einer den Kaffee besorgt, ein anderer bringt eine Kaffeemaschine mit und 10 Schüler sind für den Kuchenverkauf zuständig. Natürlich muss auch an Sachen wie ausreichend Wechselgeld, Messer, Gabel, Teller, sowie Milch und Zucker gedacht werden. Ihr seht also, man muss an Vieles denken. Wenn ihr künstlerisch begabte Schüler in eurer Klasse habt, können sie auch noch ein schönes Menü mit euren Preisen gestalten, oder den Stand mit Plakaten bewerben.

2) Das gesunde Pausenbrot

Ihr könnt im Rahmen eures WVR-Projektes auch einen Stand in den Pausen für eure Mitschüler machen, bei dem ihr Pausenbrote anbietet. Ihr entscheidet natürlich selbst, wie lange und vor allem zu welchem Preis ihr diese anbietet. Besonders gut kommen die Pausenbrote an, wenn es nicht nur langweilige Käsestullen sind, sondern vielleicht auch einmal ausgefallenere Kreationen wie ein fruchtiges Frischkäse-Apfel-Brot.

3) Filmnacht

Dieses WVR-Projekt wird bei euren Mitschülern bestimmt super ankommen! Ihr entscheidet natürlich, welchen Film ihr zeigt und könnt passend zum Motto des Films zum Beispiel auch das Kino, beziehungsweise einen Raum in eurer Schule dekorieren, man kann sich auch überlegen, ob man eine komplette Mottonacht durchführt und die Gäste bittet, passend gekleidet zu erscheinen.

Bei dieser Variante sind Dekoration und passende Snacks und Getränke natürlich selbstverständlich. An Verpflegung wie Popcorn und Getränke sollte aber in jedem Fall auch gedacht werden!

4) Hausaufgabenbetreuung

Dieses Projekt richtet sich natürlich in erster Linie an höhere Klassen. Am besten teilt ihr euch in der Klasse auf, wer an welchen Nachmittagen besser kann und wer natürlich auch in welchen Fächern am stärksten ist. Ein besonderer Erfolg wird euer WVR Projekt, wenn ihr während der Hausaufgabenbetreuung noch Snacks anbietet. So lässt es sich doch auch gleich viel leichter lernen!

5) NEUE MASCHE-Aktion als WVR-Projekt

Das Start-Up “NEUE MASCHE” aus Freiburg hat es sich seit nunmehr drei Jahren zur Aufgabe gemacht, Fundraising in Deutschland für alle möglich zu machen. Und nicht nur das: Durch dieses Unternehmen wird die Art des Spendensammelns auf eine ganz neue Ebene gebracht, da nun auch kleinere Gruppen wie Sportvereine, abseits vom traditionellen Kuchenverkauf, vom Sponsoring profitieren können.

Das Fundraising-Modell von NEUE MASCHE funktioniert ganz einfach: Die Gruppe sammelt in ihrem Bekannten-und Verwandtenkreis Bestellungen für die verschiedenen verantwortungsvoll hergestellten Produkte von NEUE MASCHE, wie z.B. Socken, T-Shirts und handgemachte Seifen.

Die Produkte werden von lokalen Sozialwerkstätten in schöne blaue Boxen verpackt. Der Produktpreis einer Box (bestehend z.B. aus 5 Paar Socken) beträgt 11€, die unverbindliche Spendenempfehlung 4€ pro Box. Im Durchschnitt kommen pro Aktion 800-1000 € zusammen, also bei weitem mehr, als bei einem klassischen Kuchenverkauf zusammen kommen würde.

6) Sportfest

Hier ist eure ganze Schule gefragt! Doch zu Beginn wählt ihr für euer WVR Projekt eine Sportart, um die es bei eurem selbstorganisierten Sportfest gehen soll. Häufig werden Sportarten wie Fußball, Völkerball oder Basketball gewählt, aber ihr könnt euch natürlich auch ein eigenes Spiel ausdenken.

Während des Turniers treten die Klassen gegeneinander an und scheiden nach dem K.-O.-System gegen den Gewinner des Matches aus. Ihr könnt euch hier Turnierpläne für euer Sportfest downloaden. Denkt bei diesem Schulprojekt auch an alles, was man am Ende für eine gute Siegerehrung braucht und auch an eine kühle Erfrischung für die Sportler.

7) Computerkurse für Senioren

Für jeden von uns ist es mittlerweile total normal, einen Text auf Word zu verfassen, eine Tabelle in Excel zu erstellen oder ein bisschen im Internet zu surfen. Aber für viele ältere Menschen ist der Umgang mit dem Computer alles andere als einfach oder alltäglich. Mit diesem WVR Projekt leistet eure Klasse also wirklich einen Beitrag für die Allgemeinheit!

Es ist euch überlassen, ob ihr zum Beispiel einmal pro Woche eine Stunde einen Kurs anbietet oder ob ihr den Kurs in Form eines Workshops an einem Wochenende veranstaltet. Das wichtigste ist nur, dass ihr immer daran denkt, sehr geduldig mit den Senioren zu sein und nicht zu viel auf einmal zu erwarten.

Ihr müsst wahrscheinlich einzelne Schritte, die für euch völlig normal und einfach sind, öfter erklären und vorführen, bis es auch von allen verstanden wurde. Ihr werdet aber sehen, dass es nicht nur für die Senioren ein Erfolgserlebnis sein wird, sondern auch für euch! Und wer weiß, vielleicht lernt ihr ja im Gegenzug noch tolle Sachen wie leckere Rezepte oder ähnliches von den Senioren!

8) Stadtführer für Jugendliche

Wer kennt es nicht: Man öffnet einen Stadtführer, doch die Informationen, die einen als Jugendlicher interessieren, sind häufig nicht enthalten. Ein Abendessen für 30€ sprengt während eines Klassenausfluges eindeutig jedes Schülerbudget. Wie wäre es also, als WVR Projekt einmal einen Stadtführer über eure Stadt zu schreiben und zwar mit euren persönlichen Geheimtipps?

Hierfür solltet ihr in eurer Klasse auf jeden Fall verschiedene Arbeitsgruppen bilden, die sich beispielsweise mit den Unterkategorien Essen und Trinken, Unterhaltung und Kultur, sowie Unterkünfte und Rundgänge beschäftigen. Jede Gruppe illustriert ihre Kategorie mit Fotos und ausführlichen Beschreibungen. Am Ende wird alles zusammengetragen und in Form eines Stadtführers veröffentlicht. Euren persönlichen Stadtführer kann jeder dann käuflich zum Beispiel in Pausen oder auch online über die Schulwebsite erwerben.

9) Schulmasskottchen

Sofern ihr noch keines habt, eignet sich die Gestaltung eines Schul-oder Klassenmaskottchen perfekt für ein WVR Projekt. Als erstes müsst ihr euch auf ein Tier einigen. Danach teilt ihr euch am besten in Designgruppen auf und entwerft verschiedene Designvorschläge für euer Maskottchen. Seid ihr mit einem zufrieden, geht es darum zu entscheiden, in welcher Form ihr das neue Maskottchen präsentieren wollt.

Ihr könnt es zum Beispiel in Form von Stickern oder Buttons aber auch, was allerdings ein wenig aufwändiger ist, in Form eines Kuscheltiers entwerfen. Vergesst nicht, dem Maskottchen einen witzigen Namen zu geben und viele tolle Fotos zu schießen. Bei jedem Schulfest oder Sponsorenlauf ist euer Maskottchen ab jetzt natürlich Ehrengast.