Kindergartenspiele – Die Kleinsten begeistern!

Kein Geld für Spielmaterialien? NEUE MASCHE hilft beim Auffüllen der Kindergartenkasse!

Hier mehr erfahren!

„Während der gesamten Aktion haben wir uns sehr gut unterstützt und informiert gefühlt. Danke für die Hilfe!“

Gruppenleiterin, Schopfheim

Bei einer so großen Menge an Kindergartenspielen, die es gibt, ist es einfach, den Überblick zu verlieren. Hierzu haben wir viele Spiele zu verschiedenen Themen und Wetterbedingungen zusammengetragen. Hier finden Sie alles zum Thema Kindergartenspiele!

Im Grunde genommen sind Kindergartenspiele für Kinder nicht nur für das Aufbrechen des Kindergartenalltags wichtig, sondern schulen nebenbei noch kognitive, körperliche und soziale Kompetenzen. Kinder spielen von Natur aus gerne und sind neugierig auf Neues. Neben Basteln, Gruppenspielen und erlebnispädagogischen Spielen gibt es viele andere Spiele, die Kindern viel Spaß bereiten können. In diesem Artikel stellen wir Ihnen Kindergartenspiele für Kinder verschiedener Altersklassen, Saison-, sowie Themenspiele und Lernspiele für den Kindergarten vor.

Kindergartenkasse leer? Keine Lust auf Kuchenverkauf?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Saisonale Kindergartenspiele

Frühling und Sommer

Kindergartenspiele draußen

Auf jeden Fall ist es gerade in den warmen Jahreszeiten wichtig und schön, wenn Kinder viel Zeit an der frischen Luft verbringen und Kindergartenspiele draußen spielen können. Falls das Wetter nun doch einmal nicht mitspielen sollte, gibt es viele Bastelideen Sommer, die den Kindern viel Freude bereiten.

 

Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser?

Ein großes Spielfeld wird mit Kreide, Stöcken oder ähnlichem abgegrenzt. Dieses Spielfeld sollte nach Möglichkeit nicht verlassen werden. Ein Kind ist ein Fischer und steht an einem Ende des Spielfeldes, während die anderen Kinder ihm gegenüber stehen und die Fische sind. Nun rufen die Kinder alle zusammen: “Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser?”. Daraufhin nennt der Fischer eine Größenangabe (1 Meter, 1000 Meter, oder ähnliches). Die Fische fragen nun: “Und wie kommen wir da rüber?”. Nun überlegt sich der Fischer eine Fortbewegungsart.

Ob der Fischer sich hier für krabbeln, kriechen, hüpfen, rückwärts springen oder eine andere Art entscheidet, bleibt ihm überlassen. Hier darf er seiner Phantasie freien Lauf lassen. Anschließend müssen die Fische versuchen, auf die Seite des Fischers zu kommen, ohne dass er sie fängt. Nun steht der Fischer auf der gegenüberliegenden Seite und darf  mit seinen gefangenen Fischen, die jetzt auch Fischer sind, versuchen die restlichen Fische bei einer neuen Runde zu fangen.

 

Hüpf-Schnecke

Mit Kreide wird eine Schneckenform auf den Boden gemalt und in Felder eingeteilt, in die bequem hineingehüpft werden können. Nun hüpft ein Kind auf einem Bein die Spirale entlang, ohne die Linien zu berühren. Wenn das Kind erfolgreich einmal hin und zurück gehüpft ist, darf es bei diesem Kindergartenspiel ein Feld ‘sperren’, auf welches das nächste Kind nicht hüpfen darf

 

Wasserspiele Kindergarten

Des Weiteren macht es an heißen Sommertagen Kindern besonders Spaß, sich durch Wasserspiele eine Abkühlung zu schaffen. Bei geplanten Kindergartenspielen, die Wasser beinhalten, ist es immer ratsam, Wechselkleidung und Handtücher parat zu halten. Kinder werden bei Wasserspielen Kindergarten oft übermütig, was meistens in einem oder mehreren nassen Kindern endet.

 

Schwimmen und Sinken

Dieses Kindergartenpiel bietet den Kindern einen pädagogischen Mehrwert, ohne Gefahr zu laufen, dass die Kinder selbst nass werden. Eine große Wanne wird ca. zur Hälfte mit Wasser gefüllt. Die Kindergärtnerin/der Kindergärtner bereitet verschiedene Gegenstände (Schnur, Gummi, nasser Schwamm, Legostein, Büroklammer, Papier, Holz, usw. ) vor, von denen manche schwimmen und manche nicht. Nun dürfen die Kindern nach und nach die Gegenstände in die Wanne auf die Wasseroberfläche legen und vorher raten, was schwimmt und was untergeht.

 

Feuerwehrspiel

Zuletzt eignet sich das Feuerwehrspiel besonders für heiße Tage, da es hier gut möglich ist, dass die Kinder etwas Wasser abbekommen. Man benötigt zwei leere Eimer Wasser, zwei volle Eimer Wasser und zwei kleine Becher. Die Kinder werden in zwei Gruppen eingeteilt. Die Mannschaften stehen hinter den vollen Eimern in einer Reihe. Die leeren Eimer stehen einige Meter voneinander entfernt. Nun müssen die Teams nach und nach mit dem kleinen Becher versuchen, den vollen Eimer leer zu machen und andersherum. Wer zuerst seinen vollen Eimer leer hat und wer den vollsten leeren Eimer hat, hat gewonnen. Es geht bei diesem Kindergartenspiel um Geschwindigkeit und darum, so wenig Wasser wie möglich zu verschütten.

Waldtag Kindergartenspiele

Bei einem Waldtag Kindergartenspiele zu spielen, kann sehr viel Spaß machen. Die Kinder können auf spielerische Art und Weise die Natur kennen lernen.

 

Ein Bild vom Wald

Jedes Kind bekommt ein Blatt Papier und darf sich in einem vorgegebenen Radius verschiedene Waldgegenstände, wie Steine, Blätter, Gras, etc. zusammensuchen und mit den gefundenen Gegenständen an einem Treffpunkt zusammen auf dem Blatt Papier ein Kunstwerk erstellen. Danach werden die Kunstwerke verglichen und jeder Künstler sagt etwas dazu. Hinweis: Obwohl es nicht viele giftige Pilze in Deutschland gibt, sollte den Kindern bei diesen Kindergartenspielen auf jeden Fall gesagt werden, dass Pilze tabu sind!)

 

Was gehört hier nicht hin?

In einem kleinen Teil im Wald oder an einem Weg wird pro Kind unter Blättern, an Sträuchern etc. ein Gegenstand versteckt, welcher nicht in den Wald gehört. Nach und nach dürfen die Kinder suchen, was nicht in die heimische Natur gehört. Schwierig wird es bei Gegenständen, die auch aus der Natur kommen (Muscheln, Apfel, etc.). Falls sich das Kind ein wenig schwer tut, kann hier natürlich mit der “Heiß/Kalt – Methode” nachgeholfen werden. Wenn das Kind etwas findet, gibt es ein Bonbon. Wichtig ist es, dass alle Gegenstände wieder mitgenommen werden und bei Kindergartenspielen im Wald nichts als Fußabdrücke hinterlassen werden.

 

Ballspiele Kindergarten

Ballspiele Kindergarten sorgen nicht nur für Spaß, sondern auch für den Ausbau der Motorik und Koordination.

 

Ball in die Luft

Die Kinder stehen draußen in einem Kreis. Ein Kind steht in der Mitte und wirft den Ball gerade hoch. Beim Hochwerfen ruft das Kind einen Namen und das Kind, dessen Name genannt wurde, rennt in die Mitte und versucht den Ball zu fangen.

 

Heiße Kartoffel und Bombe

Die Spieler stehen in einem Kreis und versuchen sich, so schnell es geht den Ball zuzuwerfen, da er “heiß” ist. Vorsicht bei solchen Kindergartenspielen: Nicht mit zu viel Kraft und Gewalt werfen, am besten ist es, einen Softball zu nehmen. Falls gewünscht, kann der Spielleiter auch die Zeit stoppen oder einen Timer stellen. Das Ziel ist es, den Ball nicht in der Hand zu halten, wenn die “Bombe” hochgeht, also der Timer abgelaufen ist.

Kein Budget für die Kindergartenspiele? 

NEUE MASCHE hilft beim Füllen der Kindergartenkasse

 

Herbst und Winter

Kindergartenspiele für Drinnen

Spielt das Wetter nicht mit oder ist es schon kälter geworden, bietet es sich natürlich an, Kindergartenspiele für drinnen zu spielen.

 

Kindergartenspiele im Stuhlkreis

Kindergartenspiele im Suhlkreis fördern das Gemeinschaftsgefühl und eignen sich hervorragend für kalte, verregnete oder sogar verschneite Tage. Auch als Tageseinstieg oder -ende kann mit einem Stuhlkreis ein kleines Ritual eingeführt werden, welches Kinder sehr schätzen.

 

Aktiv Lieder

Online finden sich viele Aktiv Lieder, bei denen Kinder während des Singens Bewegungen, passend zum Text des Liedes, mitmachen können. Falls zwei Betreuungspersonen anwesend sind, bietet es sich natürlich an, wenn eine Person mit der Gitarre oder einem anderen Instrument eine musikalische Untermalung bietet, während die andere als “Vormacher” der Gesten gilt. Ein beliebtes Aktiv Lied ist beispielsweise “Tante aus Marokko”.

 

Bello, Bello, dein Knochen ist weg!

Ein Kind legt sich als schlafender Hund „Bello“ auf den Boden in der Kreismitte.

Vor seinem Kopf liegt sein Knochen (Bauklotz o.ä.). Der Spielleiter dieses Kindergartenspieles deutet auf ein Kind. Dieses schleicht leise zum Knochen, nimmt ihn an sich und setzt sich wieder an seinen Platz zurück. Alle Mitspieler nehmen die Hände auf den Rücken. Dann rufen alle laut: „Bello, Bello, dein Knochen ist weg!“ Der Hund erwacht und geht zu einem Kind. Er bellt. Daraufhin zeigt das Kind seine Hände. Hat es den Knochen, wird es zum neuen „Bello“. Sind seine Hände leer, geht der Hund zum nächsten Spieler dieses Kindergartenspieles und bellt. Er hat drei Versuche. Findet er dadurch nicht seinen Knochen wieder, zeigen  alle ihre Hände und er kann sehen, wer den Knochen hat. Daraufhin wird ein neuer „Bello“ bestimmt. Das Spiel beginnt wieder von vorne.

 

Mein rechter, rechter Platz ist leer!

Die Kinder sitzen bei diesem Kindergartenspiel im Stuhlkreis, während ein Stuhl mehr da ist, als Mitspieler. Nun muss das Kind, welches links des leeren Stuhles sitzt “Mein rechter, rechter Platz ist leer. Da wünsch ich mir die/den … her. Und zwar, als Esel!”. Nun muss das genannte Kind durch den Stuhlkreis zu dem leeren Stuhl laufen, und das Tier nachmachen oder die Bewegung ausführen, welche das vorherige Kind genannt hat. Nun ist das Kind an der Reihe, welches links neben dem neuen leeren Stuhl sitzt.

 

 

Playmobil Kindergartenspiele

Natürlich ist es auch möglich, mit dem beliebten Playmobil Kindergartenspiele zu spielen. Die meisten Kinder werden die Figuren schon kennen, entdecken allerdings immer wieder etwas Neues in der Playmobilkiste. Oft langt es schon aus, wenn eine Playmobilkiste hingestellt wird, in die Kinder einfach hineingreifen können und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Viele Playmobilfiguren besitzen auch ihren eigenen Job und tragen Uniformen. Anhand dieser Figuren können verschiedene Berufszweige, deren Aufgaben und Verantwortungen erklärt werden. Was auch immer wieder Spaß bringen kann, ist den Playmobilfiguren einen Namen und eine kleine Hintergrundgeschichte zu geben. Zu diesen Hintergrundgeschichten können die Kinder natürlich noch mehr erfinden. Anhand dieser Persönlichkeiten der Playmobilfiguren lassen sich sehr tolle Kindergartenspiele spielen.

 

Ballonspiele

Ein ganz simples, aber dennoch sehr spaßiges Kindergartenspiel, bietet der Ballontanz. Die Kinder finden sich zu zweit zusammen und bekommen zwischen sich einen Ballon geklemmt. Ob die Kinder Rücken an Rücken oder Bauch an Bauch zueinander stehen, hängt von der Erfahrung der Kinder mit dem Spiel ab. Während Musik läuft, tanzen die Partner zusammen durch den Raum, ohne dass der Ballon herunterfallen darf.

Themen bei Kindergartenspielen

Je nach Jahreszeit oder anstehendem Fest können verschiedene Spiele gespielt werden, die zu der aktuellen Zeit passen. Natürlich kann auch außerhalb bestimmter Festzeiten Kindergartenspiele gespielt werden, die sich einem besonderen Thema widmen, welches gerade im Kindergarten behandelt wird.

 

Piratenspiel Kindergarten

Piratenkommando

Dieses Piratenspiel Kindergarten lehnt sich an das altbekannte “Feuer, Wasser, Sturm” an. Die Erzieherin/der Erzieher ist Kapitän und gibt den Kindern Piratenkommandos. Während die Kinder im Raum (am besten in dem Turnraum) zu Piratenmusik herumrennen, wird die Musik auf einmal gestoppt und es wird ein Kommando ausgerufen. Beispiele: Deckung suchen – flach auf den Boden legen, Die Flut kommt – Kinder retten sich auf erhöhten Gegenstand, Schiff nähert sich – Kinder stellen sich auf Zehenspitzen und schauen durch ihr “Fernglas”. Der Fantasie sind hier bei den Kommandos dieser Kindergartenspiele keine Grenzen gesetzt!

 

Dinosaurier Spiel Kindergarten

Wo sind die Dinos hin?

Bei diesem Dinosaurier Spiel Kindergarten wird es “wild”. Zuerst wird eine Geschichte erzählt, wie die Dinos “unbekannterweise” von der Erde verschwunden sind. Alle Kinder sind in einem Raum und hören gespannt zu. Nach dem Ende der Geschichte verlässt ein Kind den Raum und versteckt sich in einem anderen Raum oder dem Garten. Nun kommt ein anderes Kind und muss das einzelne Kind suchen. Hat es dies gefunden, verstecken die beiden sich nun zusammen. Nun kommt das nächste Kind, welches beide zusammen finden muss. So geht es immer weiter, bis am Ende ein Kind übrig bleibt, welches alleine die versteckten Dinos findet. Bei solchen Kindergartenspielen dürfen natürlich beim Gefundenwerden laute Dinogeräusche gemacht werden.


Weltraum Spiel Kindergarten

Die Rakete hebt ab!

Bei diesem Weltraum Spiel Kindergarten werden in Zweierreihen Stühle hintereinander aufgestellt, während es ein Stuhl weniger als Kinder gibt. Die Stühle stellen die Rakete dar. Im Hintergrund ertönt galaktische Musik, während die Kinder alle bei diesem Weltraum Spiel Kindergarten um die Rakete rennen. Sobald die Musik verstummt, muss sich jedes Kind einen Platz in der Rakete sichern, um ins Weltall fliegen zu können. Ein Kind erhält keinen Platz und hat die Astronautenprüfung nicht geschafft. Nun wird ein Stuhl weggenommen und die Kindergartenspiele beginnen von neuem, mit den übrig geblieben Astronautenanwärtern.

 

Fasching, Weihnachten, Ostern, etc.

Je nach Saison können bereits bekannte Kindergartenspiele leicht abgeändert werden, um ihnen ein anderes Thema zu verleihen. Das Raketenspiel beispielsweise kann mit Eiern umgewandelt werden, welche alle in den Korb möchten.

Kennenlernspiele Kindergarten

Um ein schönes miteinander gewährleisten zu können, ist es wichtig, dass die Kinder sich untereinander kennen. Selbstverständlich ist es ein längerer Prozess, eine Freundschaft zueinander aufzubauen – trotzdem schadet es nicht, wenn die Kinder durch Kennenlernspiele Kindergarten sich gegenseitig beim Namen nennen können. In einem anderen Blogbeitrag haben wir Sie ausführlich weitere Kennenlernspiele Kindergarten erklärt. Aber nicht nur für Kinder sind Kennenlernspiele wichtig: Auch bei einem Elternabend können Kennenlernspiele Erwachsene begeistern. Bei solch einem Elternabend können Eltern im übrigen von ihren eigenen Erfahrungen mit Kindergartenspielen berichten.

 

Namensspiele Kindergarten

 

Hut Spiel

Für dieses Kindergartenspiel werden zwei Hüte benötigt. Die Kinder sitzen in einem Stuhlkreis, während die zwei Hüte nach und nach im Kreis herumgereicht werden, während die Kinder sie immer wieder aufsetzen und Musik spielt. Sobald die Musik stoppt, nennen beide Kinder, die gerade einen Hut aufhaben, ihren Namen. Nach einigen Runden kann getauscht werden, sodass jeder den jeweiligen anderen Namen des Kindes mit Hut nennt. Solche Namensspiele Kindergarten sind besonders in der ersten Kindergartenwoche beliebt.

 

Ameisenbär

Alle Kinder sitzen in einem Stuhlkreis oder in einem Kissenkreis auf dem Boden. Ein Kind wird zur Ameise und sein/ihr Stuhl wird weggestellt. Es wird, wie bei vielen anderen Kindergartenspielen auch, kurz aus dem Raum geschickt, während die Kinder eines von sich auswählen, welches der Ameisenbär ist. Nun kommt das Kind wieder in den Raum, muss in die Mitte des Kreises gehen und die Kinder durchgehen. “Ich bin die Ameise und wer bist du?” Jedes Kind sagt seinen Namen. Wenn die Ameise bei dem richtigen Kind ankommt, ergibt es sich als Ameisenbär zu erkennen. Falls die Kinder sich schon länger kennen und gut miteinander verstehen, kann der Ameisenbär die Ameise “verspeisen”, bzw. die Ameise umarmen.

 

 

Lernen und pädagogische Spiele im Kindergarten

 

Zahlen lernen Kindergarten Spiele

Es gibt viele Zahlen lernen Kindergarten Spiele, die den Kindern die Welt der Mathematik spaßig näher bringen kann. In einem gesonderten Blogbeitrag stellen wir Ihnen Lernspiele vor, bei denen es den Kindern sicherlich nicht langweilig wird, während sie Neues entdecken.

 

Kindergartenspiel Buchstaben

Ein simples, doch effektives Kindergartenspiel Buchstaben bietet hier das Folgende: Der Erzieher oder die Erzieherin schneidet große Buchstaben (in Groß- und Kleinschreibung) vor, welche in die Mitte eines Stuhlkreises gelegt werden. Nun folgen Bilder/Zeichnungen von Tieren, Lebensmitteln, Berufen und ähnlichem, welche mit diesen Buchstaben beginnen. Nun darf nach und nach ein Kind, mit der Hilfe der Erzieher, ein Anfangsbuchstabe zu dem passenden Bild legen.

 

Kindergarten Spiele zum Thema Zeit

Kindergartenspiele zum Thema Zeit sind oft besonders schwierig für Kinder, die bislang noch gar nicht in Kontakt mit der analogen Uhr gekommen sind. Bei Kindern ist das Zeitgefühl kaum vorhanden, was es schwierig macht, Kindern die Uhrzeit in erster Linie beizubringen. Da Kinder ihren Tagesablauf und die Zeit meistens mit Zeitangaben, wie “nach dem Mittagessen” oder “nach dem Baden” messen, ist es ratsam, so die Zeiten näher zu bringen.

Beispielsweise ist es als Kindergartenspiele möglich, die verschiedenen Zeiten auf einer analogen Uhr aufzuzeichnen und verschiedene Bilder zu zeichnen, die bekannte Tätigkeiten der Kinder beschreiben. Nun muss das Kind die verschiedenen Tätigkeiten zu den passenden Uhrzeiten zuordnen. Beispiel: Uhr steht auf 9:00 – Kindergarten beginnt, Uhr steht auf 8:00 – Kind frühstückt usw. Dies kann auch gut als Memory gespielt werden.

 

Wichtig ist, dass beim Uhrlernen die analoge Uhr verwendet wird. Wenn diese gut beherrscht wird, kann sich das Kind später auch an eine digitale Uhr halten. Zu Beginn sollten umgangssprachliche Ausdrücke, wie “viertel vor vier” vermieden werden.

 

Kooperative Spiele Kindergarten

Kooperative Spiele kindergartentauglich zu gestalten, ist ganz einfach. Hier spielen Kinder wie bei anderen Kindergartenspielen nicht gegeneinander, sondern in einem gruppendynamischen Spiel miteinander. Es gibt weder Gewinner oder Verlierer – es geht ganz um den Spaß an sich!

 

Schuh’, wer bist du?

Alle Kinder sitzen, wie bei vielen anderen Kindergartenspielen, in einem Stuhlkreis. Sie ziehen einen Schuh aus. Die Schuhe im Kreis werden in der Mitte wild durcheinander gemischt. Nun beginnt ein Kind nach dem anderen sich einen Schuh aus der Mitte herauszuziehen und sucht das Kind mit dem passenden Partnerschuh zu finden.

 

Gordischer Knoten

Alle Kinder stehen im Kreis und halten sich an den Händen. Nun gehen sie in der Mitte aufeinander zu und verknoten sich. Ein Kind steigt über den Arm des anderen, etc. Achtet darauf, dass die Kinder sich nicht zu sehr verknoten. Die Hände dürfen bei diesem Kindergartenspiel die ganze Zeit über nicht losgelassen werden. Nun versuchen die Kinder sich wieder zu entknoten (auch ohne Hände loslassen). Alle Kinder arbeiten zusammen und versuchen sich gegenseitig zu helfen.

Spiele zur Wahrnehmungsförderung Kindergarten

Spiele zur Wahrnehmungsförderung Kindergartenkindern nahe zu bringen, bereitet sehr viel Freude. Bei Kindergartenspiele Wahrnehmungsförderung geht es hauptsächlich um Sinne, sowie auch auditive, visuelle und taktil-kinästhetische (Berührungen und Empfindungen) Wahrnehmung.

 

Visuelle Wahrnehmung

Luftschlösser malen

So simpel, wie auch spannend: die visuelle Wahrnehmung kann bei Kindern ganz einfach mit Kindergartenspielen durch das Luftschlösser malen trainiert werden. Die Erzieherin/der Erzieher malt (seitenrichtig!) Formen, wie Sterne, Herzen, Wolken oder ähnliches, in die Luft. Die Kinder müssen nun erraten, was gezeichnet wurde. Alternativ können die Formen von den Kindern auch auf Papier oder Sand mitgezeichnet werden.

 

Polonaise ohne Berührung

Im Prinzip wird hier vorgegangen, wie bei einer “echten” Polonaise. Ein Kind geht voraus, während ein anderes Kind (später auch mehrer Kinder), ihm ohne Berühren folgt. Nur durch das Fixieren der voran laufenden Person soll das hintere Kind dem ersten folgen. Nachdem sich alles eingespielt hat, darf das erste Kind auch während des Umherlaufens verschiedene Aktivitäten durchführen, wie zum Beispiel an einer Stelle in die Hocke gehen, seitlich laufen oder über einen Stuhl steigen.

Kindergartenkasse leer? Ausflug steht an?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Auditive Wahrnehmung

Weg finden

Dieses Spiel schult die auditive Wahrnehmung, in dem das Kind nur durch das Hören, seinen Weg im Raum finden muss. Zuerst werden bestimmte Klänge festgelegt, welche leicht auseinanderzuhalten sind. Zum Beispiel: Ein kurzer Ton – vorwärts, langer Ton – rückwärts, laut – links und leise – rechts. Je nach Alter und Sicherheit der Kindern werden nun entweder die Augen verbunden oder das Kind schließt sie einfach. Nun findet es sich im Raum zurecht, während die anderen Kinder bei diesem Kindergartenspiel ihm nur durch Geräusche Hilfestellungen geben.

 

Memory mit Geräuschen

Jeweils zwei Filmdosen werden mit dem selben Inhalt gefüllt. Hier können gewöhnliche Alltagsgegenstände verwendet werden, wie zum Beispiel Cent-Münzen, Reis, Sand, trockene Nudeln, etc. Nun liegt es an den Kindern, die zusammengehörigen Dosen zu finden. Extrapunkte gibt es, wenn sogar erkannt wird, was in den Dosen die Geräusche macht! Kindergartenspiele wie solch eines, orientieren sich am altbekannten Kartenmemory.

 

Taktil-Kinästhetische Wahrnehmung

Rückenmalerei

Diese Taktil-Kinästetische Wahrnehmungsförderung stärkt das Körperbewusstsein und fördert die Körpererfahrung. Die Kinder sitzen zu zweit zusammen und malen sich abwechselnd eine einfache Form, wie beim Luftschlösser malen, auf den Rücken. Das vordere Kind muss erraten, welche Form auf seinem Rücken gezeichnet wurde. Dieses Spiel eignet sich auch hervorragend, um eine Abwandlung der “Stillen Post” zu spielen. Es ist sehr interessant zu sehen, wie sich die Form nach und nach immer mehr verändert!

 

Geschickt füßeln!

Hier geht es um die Materialerfahrung durch das Tasten. Die Kinder ziehen ihre Socken aus und bekommen eine  Zeitung vor die Füße gelegt. Diese müssen sie so klein wie möglich zerreißen. Auch ein Stift kann zwischen die Zehen gesteckt werden, während das Kind mit dem Fuß verschiedene Formen auf ein Blatt Papier am Boden malen soll. Die Kinder könnten alternativ bei diesem Kindergartenspiel auch (blind) verschiedene Gegenstände mit den Füßen ertasten.

 

Kindergartenspiele finanzieren mit NEUE MASCHE

Eine Kindergartenspiele benötigen Material, was man nicht immer kostenlos im Kindergarten zur Hand hat. Und, wer kennt es nicht: In der Kindergartenkasse herrscht wieder einmal Ebbe. Hier hilft eine NEUE MASCHE AKTION. Kostenlos und risikofrei sammeln Sie einfach Spenden, während Familie, Freunde und Verwandte der Kindergartenfamilien mit tollen, fairen Produkten versorgt werden. Auf unserer Seite können Sie sich informieren und sich von unseren Erfolgsgeschichten überzeugen lassen. So wird das Finanzieren von Kindergartenspiele wortwörtlich zum Kinderspiel!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: