Teamspiele - so wachst ihr als Gruppe zusammen!

Teamarbeit Definition - das müsst ihr wissen

Ganz allgemein versteht man unter einer Teamarbeit Definition, dass eine festgesetzte Gruppe von Personen an einer bestimmten Sache arbeitet und ein gemeinsames Ziel erreichen möchte. Idealerweise setzt sich dieses Team aus Personen mit verschiedenen Stärken und Schwächen zusammen. So gleichen sich die Schwächen von einzelnen Personen aus und man kann voneinander lernen.

Die Idee bei der Teamarbeit ist es, dass die gesamte Arbeit aufgeteilt und in kleineren Gruppen effizient aufgeteilt wird. Damit überhaupt das Gefühl eines Teams entstehen kann, eignen sich Teamspiele oder Kennenlernspiele, die die Gruppe enger zusammen bringen. In den nachfolgenden Texten findet ihr Ideen für Teamspiele und was ihr bei bestimmten Gruppen beachten solltet.

Teamspiele für Erwachsene

Zugegeben: Wenn im Büro “Teamspiele für Erwachsene” erwähnt wird, sind die Reaktionen meistens nicht so positiv. “Wirklich schon wieder diese komischen Spiele? Das ist doch lächerlich!” sind wahrscheinlich noch die harmlosesten Reaktionen.

Es stimmt wahrscheinlich, dass manchmal Spiele wie Kennenlernspiele für Erwachsene gespielt werden, die sich eigentlich nicht wirklich für Erwachsene eignen. Wir stellen euch jetzt einige Teamspiele Erwachsene vor, die sicherlich gut ankommen!

1. Teamspiel für Erwachsene: Spiel der unbegrenzten Möglichkeiten

Dieses Spiel dauert lediglich 5 Minuten und fördert die Kreativität der Teilnehmenden. Der Spielleiter gibt einer Person aus der Gruppe einen Gegenstand in die Hand. Nach und nach müssen alle aus der Gruppe nach vorne treten und vorführen, wie und für was man diesen Gegenstand benutzen kann.

Die anderen Teammitglieder müssen erraten, was dargestellt wird. Es darf nicht gesprochen werden. Am besten sollte natürlich versucht werden, sich ausgefallene Sachen auszudenken.

2. Teamspiel für Erwachsene: das Minenfeld

Hierfür werden beliebige Gegenstände, z.B. Flaschen oder Kartons, auf einer freien Fläche verteilt. Alle Personen finden sich in Zweier-Paaren zusammen. Immer eine Person bekommt die Augen verbunden. Jetzt versucht die andere Person den Partner mit den verbundenen Augen durch den Parcours zu leiten und zwar lediglich mit verbalen Anleitungen.

Wenn ihr es noch schwieriger gestaltet werden soll, könnt ihr euch eine Route überlegen, die jeder laufen muss. Dieses Spiel fällt unter die Kategorie gruppendynamische Spiele und Vertrauensspiele.

Teamspiele Weihnachtsfeier

Teamspiele Weihnachtsfeier fallen natürlich auch eher unter die Spiele für Erwachsene. Zugegeben, manche Spiele auf einer Weihnachtsfeier von der Arbeit oder vom Sportverein werden zu späterer Stunde eher lächerlich, als das sie wirklich unterhaltsam sind. Deshalb ein kleiner Tipp: Fangt nicht zu spät mit diesem Teamspiel an!

Teamspiel Weihnachtsfeier: Weihnachtslieder erraten

Dieser Spiel ist eigentlich schon selbsterklärend. Ihr bereitet eine Auswahl an Weihnachtsliedern vor und wählt Teams von 5 bis 10 Personen. Jedes Weihnachtslied solltet ihr erstmal nur 5 Sekunden spielen. Wenn keiner es errät, kommen immer ein paar Sekunden dazu. Ihr könnt natürlich selbst wählen, welchen Teil des Liedes ihr vorspielt. Die Verlierer müssen am Ende ein Lied ihrer Wahl vorsingen.

Teamspiele Kinder

Die klassischen Teamspiele Kinder sind beispielsweise Ballspiele. Besonders beliebt bei Kindern sind sogenannte Kampfspiele, bei denen zwei Teams gegeneinander antreten und sich in verschiedenen Wettkämpfen messen. Ein einfaches Beispiel dafür wäre Tauziehen. Wir stellen euch jetzt noch ein paar Teamspiele für Kinder vor, die ihr ganz einfach in den Schulalltag oder auf einen Kindergeburtstag integrieren könnt.

1. Teamspiel Kinder: 4 Hände, 3 Füße

Dieses Spiel ist wirklich total einfach: Die große Gruppe wird in zwei Teilgruppen oder noch weitere unterteilt, je nachdem, wie groß die gesamte Gruppe ist. Der Spielleiter nennt jetzt immer eine bestimmte Anzahl an Händen und Füßen. Die Gruppe muss sich jetzt so aufstellen, dass nur die genannte Anzahl an Händen und Füßen den Boden berührt.

Die Gruppe mit den wenigsten Bodenberührungen gewinnt. Als Erweiterung kann man hinzufügen, dass die Gruppen in ihrer Stellung eine kurze Strecke zurücklegen müssen.

2. Teamspiel Kinder: Sitzfußball

Dieses Teamspiel für Kinder eignet sich auch perfekt als Aufwärmspiel für den Sportunterricht oder das Fußballtraining. Hierfür werden wieder 2 gleich große Gruppen gebildet und alle Spieler setzen sich auf den Boden. Als Ball solltet ihr keinen Fußball, sondern entweder einen Luftballon oder einen Softball benutzen.

Teamspiele Schule

Besonders in der Schule sind Teamspiele von großer Bedeutung. Manchmal ist es schwer, einen Klassenzusammenhalt im Klassenzimmer aufzubauen. Da helfen Teamspiele, weil sie die unterschiedlichen Stärken von jedem einzelnen Kind verbinden und somit die Schwächen ausgleichen. Besonders wichtig sind die Teamspiele Schule bei jüngeren Kindern, da sie noch nicht so klar kommunizieren können, was sie brauchen oder was sie stört.

Teamspiele Grundschule

Auch in der Grundschule sind Teamspiele extrem wichtig. Ob in Form eines Bewegungsspiels im Sportunterricht oder als Lernspiel vor einem Diktat: Teamspiele Grundschule sind wichtig für die soziale Entwicklung der Kinder. Wichtig ist, als Lehrperson darauf zu achten, dass die Gruppen ausgeglichen sind und keiner bei den Spielen ausgeschlossen wird.

Je nach Alter der Kinder kann beispielsweise auch der Klassensprecher oder die Klassensprecherin die Aufteilung der Gruppen übernehmen.

So füllt ihr eure Vereinskasse mit NEUE MASCHE!

Mithilfe des Freiburger Start-Ups NEUE MASCHE ist Spendensammeln kein Problem mehr! Ihr geht absolut kein Risiko ein und nebenbei stärkt es noch den Gruppenzusammenhalt! Informiert euch jetzt ganz unverbindlich und kostenlos über den Ablauf einer NEUE MASCHE-Aktion. So könnt ihr ganz einfach die Vereinskasse für das nächste Trainingslager füllen! Überzeugt euch selbst, wie viele Gruppen schon erfolgreich an einer NEUE-MASCHE-Aktion teilgenommen haben und schreibt eure eigene Erfolgsgeschichte.

Teamspiele Sport - der Klassiker

Natürlich kennen die meisten von euch Teamspiele aus dem Sportbereich. Deshalb gibt es bei den Teamspielen Sport auch unzählige Möglichkeiten, was man alles machen kann. Gerade im Sportunterricht sollte man darauf achten, dass Kinder, die vielleicht nicht so sportlich wie andere sind, gut integriert werden. Wir stellen euch einmal ein neues Spiel vor, dass sich perfekt für den Sportunterricht eignet!

Smollball: dieses Mannschaftsspiel entstand in den 70er-Jahren von Studenten und Studentinnen während eines Sommer - Zeltlagers. Den Studenten standen nur 2 Tennisfelder zur Verfügung. Sie nahmen das Netz ab und stellten zwei kleine Tore auf, damit alle zusammen Tennis spielen konnten.

Da es bei diesem Sport eigentlich keinen direkten Körperkontakt gibt, eignet sich dieses Teamspiel Sport perfekt für den Schulunterricht. Zudem Smollball eine Kombination aus Badminton, Tennis und Hockey, weshalb es viele Inhalte des Lehrplans vereint. Anders als im Fußball gibt es keine richtigen Profis wie im Fußball, die sich im Sportunterricht immer profilieren und deutlich herausstechen. Im Smollball wird das Niveau relativ ausgeglichen sein.

Teamspiele draußen - raus an die frische Luft!

Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man natürlich immer Teamspiele draußen vorziehen. Sportliche Betätigung an der frischen Luft ist gut für Körper und Seele! Viele von den Spielen, die wir schon vorgestellt haben, lassen sich perfekt drinnen und draußen spielen. Bei einigen Spielen braucht man aber auch den Platz an der frischen Luft. Ein klassisches Spiel für draußen ist das Spiel “Fischer Fischer”.

Teamspiel Sport Fischer Fischer:

Alle Spieler bis auf einer stellen sich in eine Reihe auf einer Wiese oder einem großen Sportplatz. Ein Spieler stellt sich auf die gegenüberliegende Seite, er ist der Fischer. Jetzt ruft die Gruppe der Spieler zum Fischer: “Fischer Fischer, wie tief ist das Wasser?”, dieser antwortet dann zum Beispiel: “ 10 Meter!”. - “Und wie kommen wir da rüber? “. Dann kann sich der Fischer eine Fortbewegungsart überlegen, wie die Spieler auf die andere Seite gelangen sollen, zum Beispiel “rückwärts laufen”.

Der Fischer versucht nun, so viele Spieler wie möglich an einer erfolgreichen Überquerung zu hindern, indem er sie tickt. Jeder Getickte wird beim nächsten Durchgang zum Fischer und fängt die übrig gebliebenen Spieler. Je mehr Fischer es gibt, desto schwieriger wird es natürlich, das Wasser zu überqueren.

Teamspiele Jugendfeuerwehr

Ob in der Jugendfeuerwehr, dem THW oder auch dem Jugendrotkreuz - Teamspiele sind notwendig, um ein gutes Teamgefühl aufzubauen. Es geht darum, ein starkes Miteinander herzustellen, da gerade die Jugendfeuerwehr üben muss, in Notsituationen gemeinsam zu funktionieren.

Teamspiele Jugendfeuerwehr: Nasse Stafette

Alle Jugendlichen sitzen hintereinander auf Stühlen oder einer Bank. Sie müssen Schwämme vorne aus einem Eimer herausnehmen und diesen über die Köpfe nach hinten wandern lassen. Der letzte Spieler muss so viel Wasser wie möglich aus dem Schwamm in einem Eimer auswringen. Wenn mehrere Gruppen gegeneinander antreten, hat die Mannschaft mit dem meisten Wasser im Eimer gewonnen.

Teamspiele Kindergeburtstag

Auch ein Kindergeburtstag möchte gut geplant sein! Das schlimmste ist, wenn sich die Gäste langweilen, also solltet ihr unbedingt eine Teamspiele Kindergeburtstag auf Lager haben. Holt euch Inspiration von den Kennenlernspielen Kindergarten oder den spannenden Geländespielen!