Unterkunft Jugendherberge: Acht Tipps, wie der Aufenthalt perfekt wird

Aufenthalt und Programm in der Jugendherberge ist zu teuer? Neue Masche hilft!

Hier informieren!

„Ich finde das Projekt eine wirklich gute Sache. Es sind tolle Produkte in einer guten Qualität!“

Mutter aus Raststatt

Sei es eine Klassenfahrt, ein Fußball Trainingslager vor der nächsten Saison oder ein Probenwochenende mit dem Musikverein – wenn es darum geht, mit  größeren Gruppen zu verreisen, gibt es vieles zu organisieren und zu beachten. Ganz oben steht die Frage nach der Unterkunft. Wo kann man möglichst komfortabel und möglichst günstig übernachten?
Jugendherbergen bieten hierfür oftmals den idealen Kompromiss.
Wie Sie die passende Jugendherberge finden, was Sie bei der Planung beachten sollten und Anregungen zur Freizeitgestaltung finden Sie hier!

Gruppenkasse leer? Keine Lust auf billige Unterkunft?

Mit NEUE MASCHE eure Traumunterkunft realisieren.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Die Auswahl der Jugendherberge

Jugendherbergen gibt es auf der ganzen Welt. Bevor Sie richtig mit der Planung loslegen können, müssen Sie sich natürlich fragen, wohin die Reise gehen soll. Möchten Sie weiter weg, womöglich sogar ins Ausland oder soll es einfachheitshalber in der Umgebung sein?
Bei dieser Entscheidung müssen Dinge wie das Alter der Reisegruppe, die finanziellen Möglichkeiten und die benötigten Räumlichkeiten oder Außenanlagen berücksichtigt werden. Wenn Sie beispielsweise ein Trainingslager organisieren möchten, ist es wichtig, dass es in der Nähe der gewählten Jugendherberge Sportplätze oder eine Halle gibt. Geht es um ein Probenwochenende, sollten Sie abklären, ob ausreichend große Räume zur Verfügung stehen. Auch die Jahreszeit, zu der Sie verreisen und die entsprechenden Wetterbedingungen sollten Sie natürlich berücksichtigen.
Zusätzlich sollten sie festlegen, wie Sie sich vor Ort verpflegen möchten – die Jugendherberge bietet Ihnen sowohl die Option nur mit Frühstück zu buchen, als auch die Varianten Halb- und Vollpension.
Besprechen Sie Vorschläge und Ideen mit Eltern und Vorgesetzten, und sprechen Sie auch mit Ihrer Gruppe, bevor Sie eine Entscheidung treffen und sich auf eine Jugendherberge festlegen!

Jugendherbergen Deutschland – eine Auswahl an Unterkünften

Einen Schulausflug im eigenen Land zu starten, wird immer beliebter, da die Anreise meist nicht so kompliziert ist. Hinzu kommt noch, dass die Standards in Jugendherbergen Deutschland sehr gut sind, weshalb man selten böse Überraschungen erwartet. Mittlerweile gibt es auch viele Jugendherbergen, die sich auf einen Themenschwerpunkt spezialisiert haben und vielfältige erlebnisorientierte Angebote bieten.

So gibt es beispielsweise Umwelt Jugendherbergen, in denen die ökologische Bildung im Vordergrund steht. Kultur Jugendherbergen bieten den Gästen die Möglichkeit, ihre eigene Kreativität zu entdecken und zu fördern und einen Zugang zu etablierter Kunst zu erhalten. Die Sport Jugendherbergen eignen sich perfekt für das nächste Fußball Trainingslager, da sie eigene Sportplätze haben und je nach Bedarf auch eine besondere Ernährung anbieten.
In den folgenden Abschnitten stellen wir euch die beliebtesten Unterkünfte in Deutschland vor, sodass eure nächste Klassenfahrt mit Sicherheit ein voller Erfolg wird.

Jugendherberge Berlin – auf in die Hauptstadt!

Dass das Angebot an Unterkünften in Berlin sehr groß ist, verwundert nicht. Da kann es schon schwer sehr, zwischen mehr als 500 Möglichkeiten die Richtige für sich zu finden. Bevor ihr also eure Jugendherberge Berlin bucht, solltet ihr euch im Internet auf die Seite eines Reiseportals begeben und Erfahrungsberichte zu verschiedenen Unterkünften durchlesen.

Je nachdem, was ihr auf einer Klassenfahrt Berlin geplant habt, solltet ihr die Unterkunft so wählen, dass sie gut an öffentliche Verkehrsmittel angebunden ist. Ihr habt die Wahl zwischen großen Hostel-Ketten oder doch eher kleinen, familiär geführten Übernachtungsmöglichkeiten. Natürlich spielt auch euer Budget eine Rolle, aber gerade für einen Klassenausflug nach Berlin solltet ihr bedenken, dass ihr staatliche Fördermittel beantragen könnt.

Jugendherberge Hamburg – steife Brise und frischer Fisch!

Wenn ihr euer eigenes Wort nicht mehr hört, weil der Wind um eure Ohren fegt und die ganze Zeit ein leichter Nieselregen auf euren Kopf prasselt, wisst ihr, ihr seid in Hamburg! Natürlich besteht Hamburg nicht nur aus schlechtem Wetter und frischen Fisch. Mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, wie die Elbphilharmonie, die Hafencity, die Reeperbahn und viele weitere ist eine Klassenfahrt Hamburg  genau die richtige Idee! Auch hier ist die Wahl der richtigen Jugendherberge Hamburg eine schwierige Entscheidung. Es gibt beispielsweise das Generator Hostel, das einst den Beatles als Tonstudio diente. Wer weiß, vielleicht kommen auch euch in diesen Räumen geniale Einfälle!

Jugendherberge Nürnberg – eine Stadt wie im Mittelalter

Eine der spektakulärsten und beliebtesten Unterkünfte in Deutschland ist die Jugendherberge Nürnberg auf dem Kaiserberg. Sie ist mitten in der Stadt gelegen und verfügt trotzdem über einen atemberaubenden Ausblick. Einmal wie eine Prinzessin oder ein Prinz fühlen – wer möchte das nicht? Mit ihren 93 Zimmern und einer jährlichen Besucherzahl von rund 46.000 Personen zählt diese Unterkunft fast schon zu einer eigenen Sehenswürdigkeit. Auch hier ist die Zeit natürlich nicht stehen geblieben, die Jugendherberge existiert schon seit über 100 Jahren, die Stockbetten sind aber geblieben.

Neben dem Kaiserberg solltet ihr während eines Ausfluges auf jeden Fall die Liebfrauenkirche besichtigen – jeden Tag um 12 Uhr findet auch das sogenannte Ringlein Drehen statt. Vom Hauptplatz aus könnt ihr beobachten, wie im Turm der Frauenkirche die sieben Kurfürsten um den Kaiser herumtanzen.

Jugendherberge Dresden – Charme im Osten

Die sächsische Stadt Dresden ist auf jeden Fall immer eine Reise wert! Ihr solltet auf jeden Fall einen Abstecher in den Großen Garten, Dresdens größter Park, machen. Für Fans des Films “drei Haselnüsse für Aschenbrödel” ist das Schloss Moritzburg und das anschließende Wildgehege auf jeden Fall ein Pflicht-Sehenswürdigkeit, da hier Teile des Films gedreht wurden. Wer noch einige Tage mehr zur Verfügung hat und nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten besichtigen möchte, der sollte das Elbsandsteingebirge erkunden!

Natürlich sollte man auch auf einem Ausflug nach Dresden gut gebettet sein, weshalb ihr einige Zeit in die Suche eurer Jugendherberge Dresden investieren solltet. Das Jugendgästehaus in Dresden zählt zu einem der größten und bekanntesten Unterkünfte in der Stadt, in der ihr sicherlich auf viele internationale Gäste treffen werdet.

Jugendherbergen am Wasser – Vorsicht windig!

Jugendherberge Sylt – der nördlichste Punkt Deutschlands!

Nicht nur die Band “Die Ärzte” bekennt sich mit ihrem Hit “Westerland” als Fan der Insel Sylt – auch viele Urlauber und Klassen sind der norddeutschen Insel seit Jahren treu. Kein Wunder, dass es auch hier nicht nur eine Jugendherberge Sylt gibt. Die Jugendherberge in List ist tatsächlich die nördlichste Unterkunft Deutschlands. Am Ellenbogen treffen hier das Wattenmeer und die Nordsee aufeinander, die Landschaft ist daher besonders naturbelassen und schön. Wer eine Klassenfahrt auf die Insel Sylt plant, sollte mindestens einen Tag für eine Radtour freihalten. So werdet ihr wenig befahrene Wege und charmante Strandabschnitte entdecken!

Jugendherberge Norderney – Ausflug ans Wattenmeer

Die ostfriesische Insel Norderney zählt zu einer der beiden Inseln, auf der Autos erlaubt sind. Trotzdem ist hier Erholung Pur angesagt. Was ihr auf jeden Fall einplanen solltet, ist eine geführte Wattwanderung. Macht aber nicht den Fehler, das Wattenmeer auf eigene Faust zu erkunden, sondern sucht euch eine gute Wattführung raus.

Unter Umständen kann eine Wanderung, die man selbst organisiert, ziemlich gefährlich werden, wenn man die Gezeiten nicht genau berücksichtigt. Die Angebote der Jugendherberge Norderney sind natürlich nicht so zahlreich, wie beispielsweise in Berlin oder Hamburg. Hier gibt es einige große Unterkünfte, wie die Jugendherberge Norderney/Mühlenstraße, die auch geführte Wattwanderungen und Vergünstigungen im Badehaus und in anderen Wassersportanlagen anbietet.

Jugendherberge Bodensee

Lust auf mediterranes Flair und Sonne satt? Dann solltet ihr euren nächsten Ausflug an den Bodensee planen! Da der Bodensee der drittgrößte See Europas ist, solltet ihr euch vorher auf einen Zielort festlegen – Urlaub am Bodensee ist nicht gleich Urlaub am Bodensee! Eine der beliebtesten Ziele ist die charmante Stadt Konstanz, die auch Zugang zu den Inseln Mainau und Reichenau bietet. Um die perfekte Jugendherberge Bodensee zu finden, solltet ihr eure Suche also erst auf eine Stadt einschränken, damit ihr schneller fündig werdet.

Jugendherberge Ostsee – Urlaub an der Küste

Ihr werdet schnell feststellen, dass ein Urlaub an der Ostsee nicht zu vergleichen ist mit einem Ausflug an die Nordsee. Das Meer ist bei weitem nicht so rau wie die Nordsee und es gibt viele idyllische Ortschaften, die zum Fahrradfahren oder anderen Freizeitaktivitäten einladen. Auch eine Klassenfahrt Ostsee eignet sich hervorragend, da das Meer viele Aktivitäten ermöglicht. Bei der Wahl der richtigen Jugendherberge Ostsee sollten man darauf achten, früh genug zu buchen, da viele schon weit im Voraus ausgebucht sind.

Jugendherbergen im Ausland

Jugendherberge Amsterdam – auf in die Stadt der Grachten und Fahrräder!

Ob Abifahrt Amsterdam oder Ausflug mit dem Sportverein – Amsterdam ist das perfekte Reiseziel! Bekannt ist die Hauptstadt der Niederlanden vor allem wegen seiner vielen Grachten, auf denen man auf jeden Fall während seines Aufenthaltes eine Bootstour machen sollte. Ebenfalls beliebt sind die vielen Outdoor-Märkte in Amsterdam, zu denen auch der Käsemarkt und Waterloo gehören. Für das Finden der richtigen Jugendherberge Amsterdam solltet ihr euch über euer Budget im Klaren sein. Die Spanne liegt von 20 bis 200 Euro die Nacht. Es gibt beispielsweise ein “female only”-Hostel, indem Frauen mit kleinem Budget in zentrumsnähe gut unterkommen können.

Einverständniserklärungen einholen und Buchung der Jugendherberge

Haben Sie sich für eine Jugendherberge entschieden, sollten Sie sich mit der Schul- oder Vereinsleitung in Verbindung setzen und deren offizielle Genehmigung für die Reise einholen. Haben sie das Okay Ihrer Vorgesetzten, sollte die Jugendherberge auch möglichst schnell gebucht werden, um zu verhindern, dass die Jugendherberge am Ende nicht mehr genügend freie Zimmer hat. Wichtig ist, dass Sie vorher abklären, ob ihre Schule oder ihr Verein eine sogenannte körperliche Mitgliedschaft beim Deutschen Jugendherbergswerk hat – ansonsten müssen Sie diese vor der Buchung noch beantragen.

Planung der Anreise zur Jugendherberge

Je nach Entfernung und Lage Ihrer ausgewählten Jugendherberge sollten Sie verschiedene Anreisemöglichkeiten vergleichen. Oftmals ist eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln die einfachste Lösung, eventuell kann es sich aber auch lohnen, einen Bus zu mieten oder Fahrgemeinschaften zu organisieren.
Ist Ihre Jugendherberge weiter weg, kann man sogar überlegen, den Luftweg zu wählen und zu fliegen.
Lassen Sie sich bei entsprechenden Unternehmen Kostenvoranschläge erstellen und spielen Sie alle Möglichkeiten einmal durch. Es gibt zudem zahlreiche staatliche und private Fördermittel, die man in Anspruch nehmen kann.

Ihr braucht Unterstützung bei eurem Spendenprojekt?
Mit Hilfe von NEUE MASCHE EURE TRAUM-UNTERKUNFT FINANZIEREN!

Planen des Programms während des Aufenthalts in der Jugendherberge

Auch über das Programm sollten Sie sich frühzeitig Gedanken machen – wie viel Freizeit wird es geben? Wie soll diese genutzt werden? Welche Jugendherbergen bieten welche Ausflüge?
Sammeln Sie gemeinsam mit Eltern und Schülern, beziehungsweise mit ihrer Gruppe Ideen und Informationen zu entsprechenden Angeboten und beschließen Sie gemeinsam, welche Programmpunkte es geben soll.
Natürlich machen größere Aktionen meist auch mehr Spaß, sind aber oft auch dementsprechend kostspielig.
Zudem ist es nicht immer einfach, die richtige Balance zwischen Arbeit, Proben, Lernen oder Training und Freizeit zu finden – nehmen Sie sich deshalb nicht zu viel vor und planen Sie auch etwas Ruhezeit ein, in der jeder ein bisschen machen kann, was er möchte.

Kosten und Finanzierung für Übernachtungen in der Jugendherberge

Zu einer guten Planung gehört in jedem Fall auch eine Kalkulation, wie teuer die Reise insgesamt werden wird.
Um eine erste Idee von den Gesamtkosten zu bekommen, ist es ratsam, eine Auflistung mit Preisen für Übernachtung in der Jugendherberge, Verpflegung, An- und Abreise sowie das Freizeitprogramm zu erstellen.
So können Sie zum einen den Eltern erste Informationen geben, mit welchem Betrag sie zu rechnen haben und zum anderen gezielt Aktionen planen, die bei der Finanzierung des Ganzen helfen können. Denn für das Auffüllen der Klassen- oder Mannschaftskasse gibt es viele Möglichkeiten. Neben Klassikern wie Kuchenverkäufen oder Sponsorenläufen gibt es noch eine neue und innovative Möglichkeit, Spenden zu sammeln.

 

Geld sammeln mit einer NEUE-MASCHE-Aktion

Mit einer Aktion bei NEUE MASCHE könnt ihr unkompliziert und risikofrei Geld für besondere Aktivitäten oder kleine Extras sammeln.  So haben Sie sogar schon vor Abreise ein gemeinsames Projekt, das zusammenschweißt und Spaß macht und haben direkt zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen!

Suche nach Begleitpersonen – Wer unterstützt sie in der Jugendherberge?

Eine Reise mit vielen Kindern oder Jugendlichen kann natürlich nicht nur von einer Person begleitet werden. Fragen Sie also abhängig von der Gruppengröße und dem Alter der Mitreisenden bei Eltern und Kollegen nach, wer bereit ist, Sie vor Ort zu unterstützen und als Aufsichtsperson oder Gruppenleiter dabei zu sein.

Elternbriefe und Formulare

Sobald Sie alle wichtigen Informationen zum Aufenthalt in Ihrer Jugendherberge zusammengestellt haben, sollten Sie diese an die Eltern weitergeben. Ein erster Elternbrief sollte Folgendes enthalten:

  • Datum und Dauer der Reise

  • Name der Jugendherberge

  • geschätzte Kosten

  • eine von den Eltern auszufüllende Erklärung, dass Sie mit der Reise einverstanden sind und bereit sind, die dafür anfallenden Kosten bis zu einem vorgegebenen Datum zu bezahlen.

    Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie dann einen zweiten Elternzettel ausgeben, der genaue Angaben zur Art der Reise (Bus/Bahn/Auto?), den Treffpunkt und -Zeit, die geplante Rückkehr sowie die Kontaktdaten von Ihnen und der Jugendherberge enthält. Es bietet sich häufig an, einen Elternabend für eine bevorstehende Klassenfahrt zu veranstalten, damit die Eltern alle Fragen stellen können, die ihnen noch auf dem Herzen liegen.

Des Weiteren sollten Sie sicherstellen, dass Sie vor der Abreise von allen Eltern die Folgenden Informationen erhalten haben:

  • Notfallkontakte- beziehungsweise Nummern

  • Allergien und Unverträglichkeiten der Kinder

  • eventuell benötigte Medikamente

  • gegebenenfalls Informationen dazu, ob das Kind schwimmen kann

Ideen für Aktivitäten in der Jugendherberge

Auch ohne aufwendig geplante Ausflüge, Wandertage und Freizeitaktivitäten kann man den Aufenthalt in einer Jugendherberge gut nutzen, um gemeinsam Zeit zu verbringen, Spaß zu haben und als Gruppe zusammenzuwachsen. Hier sind einige Ideen für die erfolgreiche Freizeitgestaltung, wenn man die Jugendherberge einmal nicht verlassen möchte.

 

Zimmergestaltungswettbewerb

Damit machen Sie aus dem normalerweise lästigen Bettenbeziehen und Koffer verstauen eine lustige Aktion: Jedes Zimmer gestaltet und dekoriert den eigenen Raum – entweder zu einem vorgegeben Thema oder ganz frei. Zu einer bestimmten Zeit schauen sich die Gruppenleiter die Räume an und küren einen Gewinner. Als Preise können zum Beispiel Süßigkeiten oder beispielsweise eine Befreiung vom Spüldienst vergeben werden.

 

Gemeinschaftsspiele

Gemeinschaftsspiele bieten eine tolle Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und lustige Abende miteinander zu verbringen. Wenn das Wetter mitspielt, kann man mit den unterschiedlichsten Geländespielen noch etwas überschüssige Energie loswerden – aber auch drinnen im Gemeinschaftsraum gibt es genügend unterhaltsame Wege, sich mit gruppendynamischen Spielen als Gruppe zu beschäftigen.

 

Hausralleys

Auch hier kann in Teams gearbeitet werden – mit Erlaubnis der Jugendherbergsleitung können Sie eine Art “Schnitzeljagd” in der Jugendherberge  veranstalten.
Mit Fragen zum Thema der Reise, verschiedenen Minispielen oder Rätseln sind die Kinder oder Jugendlichen nicht nur eine ganze Weile beschäftigt, sondern können auf spaßige Art und Weise sogar noch etwas Lernen.

 

Talent-Show

Bereits im Voraus können Sie allen Mitreisenden sagen, dass jeder eine kurze “Performance” vorbereiten soll – dabei ist es egal, ob es das Vorspielen eines Instruments, die Vorführung eines Kartentricks oder das Aufsagen eines Gedichtes ist – hauptsache, jeder macht etwas.
Wählen Sie dann bevor es losgeht einen Moderator, stellen Sie ein paar Snacks bereit und gestalten Sie so Ihre eigene kleine Unterhaltungsshow.

 

Filmabend

Auch wenn bei einem Filmabend nicht unbedingt viel interagiert wird, ist es doch eine schöne Möglichkeit gemütlich Zeit miteinander zu verbringen.
Sie können verschiedene Filme zur Auswahl stellen und sich zum Beispiel auf zwei aus verschiedenen Kategorien einigen.
Fragen Sie in der Jugendherberge, ob ein Beamer zur Verfügung steht oder bringen Sie gegebenenfalls selbst einen mit, damit richtiges Kinofeeling aufkommt.
  

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: