Wieso habt ihr euch für Neue Masche entschieden?

Ich habe durch Zufall über eine Mailaktion von der Möglichkeit erfahren mit Neue Masche Spenden zu sammeln. Mein Interesse war geweckt und ich habe eine kostenlose Musterbox angefordert. Beim nächsten Trainerstammtisch habe ich die Idee vorgestellt und die Musterbox gezeigt. Gemeinsam haben wir den Youtube-Clip angeschaut und entschieden, eine Sammelaktion durchzuführen.


Wie reagierte die Gruppe auf den Vorschlag, bei unserer Aktion mitzumachen und wie hast du als Koordinator die Gruppe motiviert?

Die Gruppe war schnell überzeugt davon, dass es eine sinnvolle Möglichkeit zum Spendensammeln ist. Durch die Informationsmaterialien und die Musterbox waren wir uns sicher, dass die Aktion einfach und unkompliziert ist. Zur Motivation hat beigetragen, dass das Geld zur Finanzierung eines gemeinsamen Ausfluges der kompletten Handballjugend in den Europapark genutzt werden sollte.


Wie haben eure Kunden auf die Aktion reagiert?

Unsere Kunden haben sehr positiv reagiert. Viele Teilnehmer haben die Bestelllisten zur Arbeit oder in andere Sportgruppen mitgenommen und konnten so zahlreiche Bestellungen sammeln. Auch in der örtlichen Bank wurden Bestellungen aufgegeben. Als ich einen Mitarbeiter der Bank beim nächsten Handballspiel getroffen und ihn auf die Socken angesprochen habe, hat er nur gegrinst und sein Hosenbein etwas angehoben. Und? Na klar, Neue Masche Socken!

Veronika, Kontaktperson

Veronika, Koordinator

Was sind eure Erfolgsfaktoren gewesen, dass ihr so viel mit Neue Masche sammeln konntet?

Wie es in großen Gruppen oftmals der Fall ist, haben auch bei uns manche sehr engagiert und manche weniger engagiert mitgeholfen. Was bei uns maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat, war unser Teamgeist. Sowohl im Gespräch mit unseren Kunden, als auch für uns selbst war das Ziel wichtig: ein gemeinsamer Besuch im Europapark.


Wie groß war für dich als Koordinator und für die Gruppenmitglieder der Aufwand?

Der Aufwand im Vorfeld war klein, als jedoch die Sockenboxen ankamen und es ans Verteilen ging, hatten wir schon einiges zu tun. Wir werden eine Sockenaktion in der Zukunft bestimmt noch mal durchführen.