Klassenausflug: Fluch oder Segen?

Klassenausflüge und Exkursionen sind Lehrfahrten oder Lehrgänge, die als Unterrichtsmethode eine praxisnahe Vermittlung des Unterrichtsstoffes ermöglichen, oder bereits Gelerntes in einem anderen Umfeld präsentieren.
Der Klassenausflug und eine gut geplante Exkursion benötigen zwar eine längere Unterrichtsvorbereitung als eine normal durchgeführte Unterrichtseinheit, neben der didaktischen Vorteile stärken Klassenausflüge allerdings auch das Miteinander und den Klassenzusammenhalt. Des weiteren bietet eine Exkursion Ihrer Klasse die Möglichkeit, Sie in einem anderen Umfeld außerhalb der Schule kennen zu lernen.
Ist in einer Unterrichtsklasse die Gruppendynamik sehr schlecht und hinderlich bei der Umsetzung des Lehrplans, bieten sich spezielle Schulausflüge zur Teambildung an. Ansonsten steht bei einem Klassenausflug sicherlich die praktische und oftmals von Schülern als vergnüglich wahrgenommene Vermittlung der Unterrichtsinhalte im Vordergrund. Damit der Klassenausflug ein voller Erfolg wird, sind einige Punkte bezüglich Vorbereitung als auch Nachbereitung einer Exkursion zu beachten.

Klassenkasse leer? Keine Lust auf öden Ausflug?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Klassenfahrt planen

Um eine Klassenfahrt planen zu können, bietet es sich an, einen Exkursionsplan zu erstellen. Dieser sollte sowohl die organisatorischen Eckpfeiler beinhalten, als auch die inhaltlichen und methodischen Ziele des Klassenausflugs definieren.

Klassenausflug organisieren

Den Klassenausflug organisieren nimmt einige Zeit in Anspruch. Daher lohnt es sich, frühzeitig damit zu beginnen, um zum Beispiel nach günstigen Klassenfahrt Anbietern zu schauen. Eine Exkursion und ein Schulausflug muss mit der Schule und mit den Eltern im Rahmen eines Elternabends besprochen werden. Häufig überschreitet der Ausflug eine Unterrichtseinheit, daher ist neben Information der Schule auch eine Absprache mit Kollegen wichtig. Auch Kollegen, welche an dem Tag der Exkursion nicht die Klasse unterrichten, ansonsten aber wichtige Kernfächer lehren, können informiert werden, um etwaige Kollisionen mit dem Lernen für wichtige Klassenarbeiten zu vermeiden.

 

Klassenausflug finanzieren mit NEUE MASCHE

Exkursionen und Schulausflüge benötigen gerade für Eintrittsgelder und ähnliches oft ein bestimmtes Budget. Aber, wer kennt es nicht – in der Klassenkasse herrscht wieder einmal Ebbe! Mit einer NEUE MASCHE Aktion ist es ganz einfach, kostenlos und risikofrei die Klassenkasse aufzubessern. Auf unserer Seite finden Sie Informationen zum Ablauf und können sich ganz unverbindlich und kostenfrei ein Infopaket von uns zuschicken lassen.

Ihr braucht Unterstützung bei eurem Spendenprojekt?
Mit Hilfe von NEUE MASCHE nichts DEM ZUFALL ÜBERLASSEN

Klassenausflug Kosten

Wenn die Eckpfeiler der Exkursion stehen, lohnt es sich, früh die Klassenausflug Kosten zu kalkulieren. Bei einer frühen Planung können Zuschüsse von der Schule, dem Förderverein Schule oder dem Regierungspräsidium beantragt werden. Das Einsammeln der Kosten von der Klasse sollte vor der Exkursion geschehen. Diese Aufgabe kann auch von einem vertrauenswürdigem Schüler Klassensprecher erledigt werden.

Einverständniserklärung Klassenfahrt

Damit ihr euch als Lehrperson für alle Eventualitäten absichert, ist es notwendig, sich eine Einverständniserklärung Klassenfahrt einzuholen. Diese Erklärung fügt ihr am besten dem Elternbrief bei, sodass ihr sicher gehen könnt, dass alle Eltern Bescheid wissen, wohin es geht und was die Kinder einpacken müssen. Besonders wichtig ist eine Einverständniserklärung, wenn ihr vorhabt, mit den Kindern schwimmen zu gehen. Dafür braucht ihr die Absicherung der Eltern, dass die Kinder schwimmen können. Natürlich muss trotz dieser Bestätigung die Aufsichtspflicht gewahrt werden, gerade wenn es um Ausflüge im Rahmen einer Klassenfahrt geht.

Aufsichtspflicht Klassenausflug

Für eine jede Exkursion sind mindestens 2 Begleitpersonen vorgeschrieben. In der Regel kann diese Rolle von einem Kollegen erfüllt werden, der die Klasse am Exkursionstag ebenfalls unterrichtet.
Die Klassenausflug Begleitpersonen einer Exkursion haben die Aufgabe, die Aufsichtspflicht zu wahren. Sie richtet sich nach Alter, geistiger und charakterlicher Reife, Verhalten der zu beaufsichtigenden Schüler. Überlegungen zur Aufsichtpflicht Klassenausflug sollten – besonders bei jüngeren Jahrgängen – auf jeden Fall zu der Planung gehören. Kann die Aufsichtspflicht bei der gewählten Art von Ausflug erfüllt werden? Ist eine weitere Begleitperson hilfreich? Lieber eine Lehrperson mehr mitnehmen als eine zu wenig.
Die Aufsichtspflicht ist kontinuierlich, aktiv und präventiv auszuüben. Was dies bei unterschiedlichen Ausflügen bedeuten kann, ist nicht direkt definiert. Wichtig ist, dass Gefahren vor einem Klassenausflug abgeschätzt werden und die Schüler sich während des Ausfluges “beaufsichtigt fühlen”. Die Mitnahme eines Erste Hilfe Sets inklusive Verbandsmaterial, sowie eines Handys, ist in jedem Fall notwendig, um die Aufsichtspflicht zu wahren.

Inhaltlich Klassenausflug planen

Inhaltlich sollte man sich natürlich ebenfalls gut auf den Klassenausflug vorbereiten.
Am Besten bereitet man sich vor Ort inhaltlich auf eine Exkursion vor. Wenn das Ziel bekannt ist, kann die inhaltliche Planung sicherlich durch Infomaterial oder mit Informationen aus dem Internet durchgeführt werden.
Auch die Buchung von Führungen gehört zur inhaltlichen Planung. Ist die Thematik einer Führung inhaltlich integraler Bestand des Lehrplans, ist die Erstattung von Kosten oder Teilkosten durch die Schule oder das Regierungspräsidium möglich. Neben des Fördervereins gibt es auch noch andere Wege, um an Fördergelder für Schulen zu kommen, und so die Klassenkasse aufzubessern.

Methodisch Klassenausflug planen

Erstellen Sie ein Arbeitsblatt mit Fragen. Die Ergebnissicherung ist notwendiger Teil eines Klassenausflugs. Diese kann durch einen Klassenausflug Bericht erfolgen oder durch Arbeitsblätter. Die gewählte Methode kann von Fach zu Fach und Klassenfahrt zu Klassenfahrt variieren. Wichtig ist jedoch, dass sie wichtige Lerninhalte festhält. Bei der Nachbereitung können das Arbeitsblatt, der Fragenkatalog oder die Exkursionsberichte besprochen werden.

Klassenfahrt Pflicht zur Teilnahme

Es besteht grundsätzlich eine Klassenfahrt Pflicht zur Teilnahme, die auch für sonstige Exkursionen gilt. Eine Befreiung dieser Teilnahme- und Anwesenheitspflicht kann in Einzelfällen vereinbart werden und wird dann von der Schulleitung bestätigt.
Wie sieht die Nachbereitung eines Ausflugs aus? Ein Klassenausflug als Lehrexkursion hat die Vermittlung von Lehrinhalten als Sinn und Zweck. Eine Nachbereitung des Ausflugs ist daher zwingend notwendig. Die erstellten Arbeitsblätter müssen besprochen werden oder das erreichte Ziel einer Teambildungsmaßnahme sollte in einer Form festgehalten werden.

Klassenausflug Teambildung

Wird ein Klassenausflug Teambuilding veranstaltet, sollte das Ziel des Ausflugs vorher festgelegt werden. Können Konfliktkonstellationen identifiziert werden? Bei einer Exkursion für Teambildungsmaßnahmen bieten sich spezielle, Erlebnispädagogik-Spiele Exkursionsziele an. (Beispielsweise der Hochseilgarten in Baden-Baden).
Sind die erlebnispädagogischen Einrichtungen in schulnähe finanziell zu aufwendig, kann eine Exkursion in die Natur mit geeigneten Teambildungsmaßnahmen und gruppendynamischen Spielen ebenfalls einen positiven Effekt auf den Klassenzusammenhalt haben.

Spannende Klassenausflug Ideen

Wir haben uns Gedanken zu Möglichkeiten für spaßige Klassenausflug Ideen gemacht:

Klassenausflug Deutsch

Der Lehrplan im Fach Deutsch sieht häufig Romane, Dramen oder andere Schriftwerke vor. Durch ihre schwere und oftmals ungewohnte Sprache ist der Zugang vieler Schüler zu diesen Werken erschwert. Ein Theaterstück oder eine Verfilmung der zu behandelten Lektüre kann hier Abhilfe schaffen. Machen Sie sich keine Sorgen um Ablehnung der Inszenierung von den Schülern. Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Klassenausflug ist förderlich für das Textverständnis.

Klassenausflug Musik

Eine Exkursion in Musik? Ideen für einen Klassenausflug in Musik gibt es bestimmt zuhauf. Ob Oper, Operette, Musical oder Konzert, es findet sich meist eine Veranstaltung, welche zum Genre oder der Epoche des Lehrplans passt. Doch wieso sollte man als Lehrkraft Aufwand in die Organisation eines Klassenausflugs in Musik investieren? Aus dem einfachen Grund: Die meisten Schüler waren vermutlich noch nie in einer Oper und würden ohne Musikunterricht nie die Erfahrung machen.

Klassenfahrt London

Wenn eure Klasse schon etwas älter ist und sich schon ein wenig auf Englisch verständigen kann, bietet sich eine Klassenfahrt London auf jeden Fall an. Natürlich werdet ihr schnell merken, dass auch wenn ihr im Englischunterricht gut folgen könnt, das Sprechen und Verstehen der Sprache in England eine andere Sache ist. Gerade in London gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, wie den Buckingham Palace, das London Eye und noch viele weitere, sodass eine einzige Reise nach London wohl kaum reicht, um alles zu sehen. Die Schülerinnen und Schüler bekommen aber einen ersten Eindruck von der Metropole. Ihr solltet auf jeden Fall mindestens einmal die Londoner Underground mit eurer Klasse besuchen – die U-bahn zählt nämlich auch schon zu den Sehenswürdigkeiten und gibt Einblick in das echte Leben der britischen Großstadt.

Klassenausflug Englisch

In kaum einem Fach gibt es so viele Anwendungsbeispiele wie in Englisch. Dennoch beschränkt sich Englischunterricht häufig auf das Schulbuch. Ob englisches Theaterstück oder einfach ein selbst organisiertes englisches Picknick; Möglichkeiten, die Schüler außerhalb der Schule mit englisch zu begeistern, gibt es genügend. Schauen Sie in ihrer Stadt oder Gemeinde nach englischsprachigen Veranstaltungen und Sie finden bestimmt etwas Passendes für ihren Englischunterricht.

Klassenausflug Biologie

Natur ist überall. Besonders in jüngeren Stufen ist ein Wandertag in der freien Natur eine interessante und interaktive Art, Biologie zu unterrichten. Was finden sich für Bäume im Wald? Wie ist ein Tier durch seine Umgebung und seinen Körperbau an die Natur angepasst? Besonders in Biologie ergibt es Sinn, das Erlernte durch Exkursionsberichte aufzuarbeiten.

Klassenkasse leer? Keine Lust auf Kuchenverkauf?

Mit NEUE MASCHE euren Traum-Ausflug verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Geschichte Klassenausflug

In Geschichte bieten sich natürlich in erster Linie Museen für eine Exkursion an. Informieren Sie sich auf jeden Fall über die angebotenen Führungen. Der Museumsbesuch und eine eventuelle Führung sollten Interesse und Wissen Ihrer Schüler vertiefen.
Geschichte findet sich jedoch nicht nur in Museen. Die meisten deutschen Städte stecken voller Geschichte und historischen Spuren. Buchen Sie doch eine Stadtführung für den Geschichte Klassenausflug in einer geschichtsträchtigen Stadt oder führen Sie die Schüler selbst zu historischen Gebäuden oder Plätzen in ihrer Stadt.

Klassenausflüge für einen Tag

Viele Exkursionen überdauern den Rahmen einer oder zwei Unterrichtsstunden, sodass man sich ein Programm für Klassenausflüge für einen Tag überlegen kann. Hier wird man schnell feststellen, dass das Angebot um einiges vielfältiger ist, wenn man mehr Zeit zur Verfügung hat. Hier sollten sie nur darauf achten, dass die Klassenfahrt Kosten nicht zu hoch sind, sodass sich trotzdem noch alle Kinder den Ausflug leisten können.
Der Ausflugstag kann zudem noch mit einem gemeinsamen Lagerfeuer abgeschlossen werden.

Kletterwald/ Kletterhalle

Gibt es in fast jeder größeren Stadt und ist Dank verschiedenen Schwierigkeitsstufen für alle Teilnehmer spaßig. Je nach Wetterlage kann man sich nach einer Kletterhalle, oder einem Kletterwald erkundigen.

Planetarium

Ein Klassenausflug in ein Planetarium ist ist für alle Altersklassen spannend. Viele Planetarien bieten spezielle Führungen für Klassen, oder auch Schulvorführungen an, bei denen der ganze Kosmos erklärt wird. Diese Art von Klassenausflug ist eine spannende Abwechslung, die den Schülern auf spaßige und ungezwungene Art und Weise Wissen über den Weltraum näher bringt.

Trampolinhalle

Voll im Trend für Klassenausflüge sind momentan sind Indoor Trampolinhallen. Dort sind nicht etwa einzelne Trampoline aufgebaut, sondern alle auf einer großen Fläche miteinander verbunden. Manche haben sogar im 45° Grad Winkel an den Wänden Trampoline angebracht.
Teuer ist ein Besuch dort in der Regel auch nicht, gezahlt wird in den meisten Hallen pro Stunde und der Preis liegt unter 10€.

Klassenausflug in ein Naturkundemuseum

Das gibt es sicher auch bei euch in der Nähe. Das Ganze ist viel spannender als man denkt und bei einem Klassenausflug machen sogar Museen eine Menge Spaß, da man alles gemeinsam entdecken kann!

Weitere Ideen für den Klassenausflug

Das Godwana in Saarbrücken, oder die Grube Messel in Darmstadt sind Beispiele für aufregende Ziele. Auch eine Option wäre das Mathematikum in Gießen. Ein super interessantes Ziel, auch für absolute Mathemuffel!
Alle diese Ausflüge können auch teilweise gut aus einer gefüllten Klassenkasse gezahlt werden. Zumindest die Reisekosten für alle können durch eine NEUE MASCHE Spendenaktion gedeckt werden.

Klassenfahrten Deutschland – ein paar Ideen

Warum eigentlich bei Klassenreisen immer ins Ausland fahren, wo es doch so schöne Ziele für Klassenfahrten Deutschland gibt! Viele waren schon häufig in Spanien, Italien und Frankreich, aber kennen gar nicht die schönen Ecken, die sich in ihrem eigenen Land befinden. Häufig sind diese Fahrten wenigstens in der Anreise noch um eigenes günstiger als eine Fahrt ins Ausland und bei den Unterkünften, wie dem Schullandheim kann man sich auch sicher sein, dass man keine bösen Überraschungen erlebt.

Aktivreise: Klassenfahrt Bodensee

Die Gesamtfläche des Bodensees beträgt 536 km², womit er der 3. größte See Mitteleuropas ist. Für eine Klassenfahrt Bodensee habt ihr also eine große Auswahl an Zielen, die allein in 3 verschiedenen Ländern, Deutschland, Österreich und der Schweiz liegen können. An Freizeitaktivitäten wird am Bodensee alles angeboten, was das Herz begehrt. Von großen Wanderungen über Wasseraktivitäten wie Surfen, Kitesurfen, Tauchen oder Segeln bis hin zu Radtouren und Kletterausflügen ist alles dabei. Wenn Ihre Klasse also besonders aktiv ist, sollten Sie eine Klassenfahrt Bodensee auf jeden Fall in Erwägung ziehen.

Klassenausflüge Berlin

Auf geht’s in die Hauptstadt! Klassenausflüge Berlin sind auf jeden Fall ein Muss während der Schullaufbahn, da jeder mindestens einmal in seiner eigenen Hauptstadt gewesen sein sollte. Kulturell und geschichtlich hat Berlin auf jeden Fall einiges zu bieten, dass man alles natürlich nicht beim ersten Besuch sehen kann. Weitere Tipps zum Programm, Unterkunft und Finanzierung findet ihr unter Klassenfahrt Berlin.

Klassenausflüge Hamburg

Ihr habt Lust auf norddeutsches Flair, Schmuddelwedder, steife Brise und Fischmarkt? Dann auf nach Hamburg! Natürlich gibt es noch viele andere Gründe, warum Klassenausflüge Hamburg zu den beliebtesten Zielen in Deutschland gehören. Die norddeutsche Großstadt überzeugt mit mit seinem besonderen Flair, Köstlichkeiten aus der Nordsee und einigen Sehenswürdigkeiten, wie die Landungsbrücken oder die Elbphilharmonie. Weitere Klassenausflug Ideen Hamburg sind beispielsweise ein Besuch im Hamburger Dungeon oder das Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud. Holt euch hier weitere Ideen für die Klassenfahrt Hamburg!

Klassenfahrt Amsterdam

Eine Klassenfahrt Amsterdam ist immer eine Reise wert! Die Hauptstadt der Niederlande, die nicht nur für ihren guten Käse und die vielen Fahrrädern bekannt ist, hat noch einiges mehr zu bieten. So ist eine Bootstour auf den Amsterdamer Grachten immer eine gute Idee, um einen Überblick über die Stadt zu bekommen. Kulturell hat die Stadt mit ihren vielen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten einiges aufzuweisen. Eine Fahrradtour mit der gesamten Klasse ist auch eine Möglichkeit, die schöne Landschaft richtig zu genießen.

Klassenfahrt Rom

Klar, jeder hat schon viel von Rom gehört, aber wenn man nicht selbst da gewesen ist, lässt sich die Imposanz des Petersplatzes mit dem Petersdom schwer beschreiben. Ein Besuch des Vatikans ist auf einer Klassenfahrt Rom auf jeden Fall ein Muss. Eine Tour sollte auf jeden Fall im Voraus gebucht werden, um langes Warten zu vermeiden. Je nach Alter der Klasse ist ein Besuch in den Vatikanischen Museen auch sehr zu empfehlen, da hier die größten Schätze aus den letzten Hundert Jahren Kunstgeschichte von Michelangelo und anderen großartigen Künstlern aufbewahrt werden.

Klassenfahrt Paris

Paris, die Stadt der Liebe und Hauptstadt Frankreichs ist das perfekte Ziel für einen Klassenausflug. Am sinnvollsten ist eine Klassenfahrt Paris natürlich, wenn die Klasse über Grundkenntnisse in Französisch verfügt. Kulturell hat diese Stadt natürlich einiges zu bieten, angefangen bei einem der bekanntesten Museen der Welt, dem Louvre, über einen Besuch des Eiffelturms, bis hin zu seinem Künstlerviertel Montmartre, in Paris wird es schwierig werden, Langeweile aufkommen zu lassen. Paris ist auch für seine gute Küche bekannt, weshalb eine Klassenfahrt nach Paris auch aus kulinarischer Sicht ein Erlebnis sein wird!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: