Anreisemöglichkeiten

Als Anreisemöglichkeiten zur Klassenfahrt Berlin stehen Flug, Bus oder Zug bzw. Bahn zur Auswahl.

 

Klassenfahrt Berlin Bus

Meistens ist eine FlixBusreise die günstigste Alternative. Von Freiburg braucht man beispielsweise zwar über 10 Stunden, dafür ist der Preis mit 28 € pro Person aber unschlagbar. Tipp: Am besten so buchen, dass man die Nacht durchfährt. So hat man die Möglichkeit durchzuschlafen, falls man für die Klassenfahrt Berlin Bus fahren wählt.

Klassenkasse leer? Trotzdem Lust auf Klassenfahrt Berlin?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Klassenfahrt Berlin Flugzeug

Eine andere und etwas teurere Option wäre das Flugzeug.

Wenn die Klassenfahrt Berlin von einem anderen deutschen Flughafen ausgeht, fallen die langen Passkontrollen weg. So wird das Flugzeug mit Abstand zum schnellsten Transportmittel. Falls als Transportmittel für die Klassenfahrt Berlin Flugzeuge gewählt werden, bieten sich hier die  Zielflughäfen Berlin-Schönefeld und Berlin-Tegel an.

 

Klassenfahrt Berlin Bahn

Eine weitere Möglichkeit bei der Klassenfahrt Berlin ans Ziel zu kommen ist der Zug bzw. die Bahn. Auf diese Art ist Berlin von ziemlich jeder größeren deutschen Stadt aus erreichbar. Ein kleiner Haken hat der Zug allerdings doch: Er ist verhältnismäßig teuer. Dafür kann man bspw. von München innerhalb von nur 4 Stunden und 30 Minuten am Ziel sein. Auf jeden Fall ist es eine angenehme und entspannte Art, zu der Klassenfahrt Berlin Bahn zu fahren.

 

 

Klassenfahrt Berlin Kosten

Die Kosten für eine Klassenfahrt nach Berlin sind im Vergleich zu anderen Großstädten häufig geringer, trotzdem können sich nicht alle Schüler und Schülerinnen diese Fahrt leisten. Es gibt daher die Möglichkeit durch das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung Zuschüsse zur Förderung zu beantragen. So können auch Schüler aus finanzschwachen Familien teilnehmen. Wir haben anschließend aber noch ein paar weitere Möglichkeiten aufgelistet, wie ihr eure Klassenfahrt Berlin Kosten einfacher stemmen könnt.

berlin, berlin, wir fahren nach berlin!
neue masche hilft beim finanzieren

Finanzierung Klassenfahrt Berlin

Eine unvergessliche Klassenfahrt nach Berlin braucht eine richtige Klassenfahrt Finanzierung. Damit auf nichts verzichten werden muss haben wir einige hilfreichen Tipps zur Finanzierung und Möglichkeiten über Fördergelder für Schulen zusammengefasst.

Klassenfahrt Berlin Zuschüsse vom Bundestag

Warum nicht die Fahrkosten der Klassenfahrt Berlin reduzieren? Der Bundestag bietet Schulklassen hier einen super Rabatt. Die Voraussetzungen für den Fahrkostenzuschuss:

  1. Die Teilnehmerzahl ist nicht kleiner als 10 und größer als 50 Schülerinnen und Schüler

  2. Für Schulklassen ab der 9. Klasse (Schüler im Alter zwischen 15 und 25)

  3. Die Schulklasse muss an einer Infoveranstaltung im Bundestag teilnehmen und an einer weiteren staatspolitischen Informationsveranstaltung (z.B. Besuch einer Plenarsitzung des Dt. Bundestages, Teilnahme am einem Planspiel, uvm.)

Weitere Infos über die Klassenfahrt Berlin Zuschüsse liefert der Bundestag.

Der Bundestag bei der Klassenfahrt Berlin

Neue Masche Sammelaktion

Ist der Fahrkostenzuschuss fix? Dann ist eine Spendensammelaktion die perfekte Ergänzung. Jetzt kinderleicht eine NEUE MASCHE Aktion starten, Bestellungen bei Freunden und Verwandten sammeln, die Boxen verteilen und das Geld einsammeln. So wird die Klassenfahrt Berlin komplett risikofrei finanziert!

Klassenfahrt Berlin Programm und Sehenswürdigkeiten

REICHSTAGSGEBÄUDE

Sollten Sie mit ihren Schülern eine Klassenfahrt nach Berlin planen, dann sollte man unbedingt beim Reichstagsgebäude des deutschen Bundestags vorbeischauen. Besonders die gläserne Kuppel zieht viele Touristen an und ist einer der Hauptgründe, dass seit dem Umzug der Regierung nach Berlin im Jahr 1990 15 Millionen Besucher gezählt wurden. Ein echtes Highlight auf einer Berlin-Klassenfahrt. Auch das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und der Potsdamer Platz dürfen auf einer Liste der Sehenswürdigkeiten bei einer Klassenfahrt Berlin nicht fehlen!

GENDARMMARKT

Einer der in Berlin wohl bekanntesten Plätze ist der Gendarmmarkt mit dem deutschen und französischen Dom. Früher war der Markt häufig Schauplatz politischen Geschehens, wie der Kartoffelrevolution, einem Tumult, der als Vorläufer zur Märzrevolution von 1848 gilt. Heute beinhaltet der französische Dom das Hugenottenmuseum und der Deutsche Dom beinhaltet die kostenlose Dauerausstellung über den Deutschen Bundestag. Es werden spezielle Führungen für Schulklassen angeboten, bei denen in einer Miniaturversion des Plenarsaals die Schüler auch selbst Gelerntes debattieren können.

 

BERLINER MAUER

Ein Muss für jeden Berlinbesucher ist auch der Blick auf die Reste der Berliner Mauer. Informieren sollte man sich am besten vorab, wo die Ruinen besichtigt werden können oder wo sich bedeutende Orte der damaligen Zeit befinden, wie beispielsweise Checkpoint Charlie. Bei einer Stadtführung während der Klassenfahrt in Berlin erfahren Ihre Schüler zudem noch mehr über die Stadt von damals und heute. Kleiner Tipp: Viele Souvenirgeschäfte verkaufen angeblich echte Überbleibsel der Berliner Mauer, da sollte man sich nicht übers Ohr hauen lassen.

MUSEEN

Natürlich gibt es auch viele Museen in Berlin. Im Deutschen Historischen Museum kann man viel über die 2.000 Jahre alte Geschichte unseres Landes erfahren und im DDR-Museum scheint das Leben im alten Ostdeutschland vor nur knapp 30 Jahren zum Greifen nah. Besonders die Museumsinsel ist einen Abstecher wert. Sie ist die nördliche Spitze der Spreeinsel und gehört seit 1999 durch ihr einzigartiges kulturelles Ensemble zum UNESCO-Welterbe.

Der Berliner Dom ist die größte Kirche Berlins. Sie ist ein zentraler Ort für die evangelische Kirche Deutschlands. Zumdem ist er für hunderttausende Besucher im Jahr ein Muss bei ihrem Berlinaufenthalt. Mit der Hohenzollerngruft beinhaltet der Berliner Dom eine der wichtigsten dynastischen Grablege in Deutschland und eine der bedeutendsten in ganz Europa. Ein Besuch ist daher zu empfehlen. So wird Geschichtsunterricht zum spannenden Erlebnis auf einer Klassenfahrt in Berlin!

Der große Dom ist auf jeden Fall ein Muss bei der Klassenfahrt Berlin

Klassenfahrt Berlin Aktivitäten

Einkaufsmöglichkeiten

Berlin ist durch die vielen jungen Europäer zu einer Art Hipster-Stadt geworden. Klar, dass Berlin dadurch mehr und mehr zu einer Modestadt wird, in der neue Trends ihren Ursprung finden. Es ist somit nicht verwunderlich, dass zu einer Berlin-Klassenfahrt als Freizeitaktivität eine ausgiebige Shoppingtour dazugehört. Eine Adresse, die dabei nicht fehlen darf, ist der Berliner Alexanderplatz. An ihm liegt das Einkaufszentrum „Alexa“. Mit 180 Geschäften und Restaurants ist es eines der größten Einkaufszentren Berlins.

Kleiner Tipp: Wie wäre es zur Abwechslung mal mit mit einem Flohmarkt? Berlin ist berühmt für seine Flohmärkte und was man dort bekommen kann. Die beste Adresse ist hierfür der Flohmarkt am Mauerpark. Er findet das ganze Jahr über statt. Angeboten werden hier Dinge von Haushaltsauflösungen bis zu Designerkunstwerken. Da ist für jeden etwas dabei.

 

Shopping muss sein bei der Klassenfahrt Berlin

Nachtleben Klassenfahrt Berlin

Sind die Schüler schon in einer höheren Klasse und wollen auf ihrer Klassenfahrt Berlin auch das Nachtleben mit den vielen Discos erkunden, dann ist das in der Hauptstadt gar kein Problem! Das Matrix in Berlin bietet sich besonders gut für Schulklassen an. Die Partyreihe D-light ist speziell für Schulklassen konzipiert. Sicherheit wird sehr groß geschrieben und auch der Alkoholkonsum ist begrenzt.
Berlin ist voll von Theatern, Kinos und gemütlichen Bars. Es gibt zahlreiche Musicals und Shows, da ist für jeden was dabei. Gerade im Sommer finden viele Konzerte oder Festivals statt, auf denen man zu seiner Lieblingsmusik feiern kann.

 

 

 

Klassenfahrt Berlin Aktivitäten für verschiedenen Reisedauern

Nicht immer geht es bei einer Klassenfahrt Berlin für eine komplette Woche in die Hauptstadt. Oftmals beschränkt sich die Reisedauer auf wenige Tage. Natürlich sind bei einer Klassenfahrt Berlin Aktivitäten wichtig, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abdecken und trotzdem Spaß machen.

 

Klassenfahrt Berlin 3 Tage

Was ihr euch bei 3 Tagen Berlin auf jeden Fall anschauen solltet, wäre selbstverständlich das Brandenburger Tor. Von viel Geschichte und noch mehr Touristen umgeben, bietet es einen schönen Hintergrund für Klassenfotos.  Auch ein Musical Besuch bei der Klassenfahrt Berlin 3 Tage kann an einem Abend sehr aufregend sein. Viele Anbieter bieten für große Gruppen einen guten Rabatt an, der für Stücke, wie z. B. die BlueManGroup, Wildes Berlin oder Hinterm Horizont genutzt werden kann. Natürlich sollte auch der geschichtliche Aspekt nicht zu kurz kommen! Zu den Must-See-Museen gehört neben dem Kommunikationsmuseum auch das Naturkundemuseum, wie auch das Spionage- und DDR-Museum.

 

Klassenfahrt Berlin 5 Tage

Falls ihr etwas mehr Zeit bei eurer Klassenfahrt Berlin mitbringt, könnt ihr neben den oben genannten Sehenswürdigkeiten noch mehr von Berlin erkunden. Wie wäre es hier zum Beispiel mit einer geführten Fahrradtour durch die deutsche Hauptstadt? Oder ihr geht als komplette Klasse im berühmten Matrix Club unter dem D-Light Konzept feiern? Auch eine (Kanu-) Fahrt auf der Spree bietet immer ein tolles Erlebnis, was den Klassenzusammenhalt während einer Klassenfahrt Berlin 5 Tage wunderbar stärken kann.

 

Klassenfahrt Berlin Brandenburg

Auch außerhalb von Berlin gibt es viel zu entdecken. Wie wäre es denn, wenn ihr bei eurer Klassenfahrt Berlin Brandenburg etwas näher kennen lernt? Cottbus, wie aber auch das Potsdamer Wald- und Havelseengebiet ist einen Besuch wert. Einen Wandertag kann man wunderbar nahe Burg beim Spreewald verbringen. Auch Geländespiele und Aktivierungsspiele können in den Wandertag mit eingebaut werden. Tipp: Warum im Sommer nicht eine Nacht draußen ein Zeltlager eröffnen und bei Lagerfeuer campen? Dies wird sicherlich eine Nacht mit der Klasse sein, die so schnell nicht vergessen wird!

Bei der Klassenfahrt Berlin ein tolles Erlebnis - Kanufahren auf der Spree in Brandenburg

Packliste Klassenfahrt Berlin

Damit bei der Klassenfahrt Berlin nichts vergessen wird, finden Sie hier eine Klassenfahrt Berlin Packliste, die die wichtigsten Reiseutensilien beinhaltet, die nicht fehlen dürfen.

Unterkünfte

Als Hauptstadt Deutschlands ist Berlin für viele Klassenfahrten ein großartiges Ziel. Es ist daher nicht überraschend, dass Berlin über unzählige Hostels, Jugendherbergen und günstige Hotels verfügt. Die Unterkünfte liegen dabei quer verstreut über die Stadt, von der Zentrumslage bis zum Hostel im Randbezirk ist alles dabei. Kleiner Tipp: Hinter der Bezeichnung „Jugendhotel“ verbirgt sich in der Regel ein ganz normales Hostel. Sie verfügen fast immer über kostenloses WLAN und eine Bar. Der Name soll aufzeigen, dass sie sich überwiegend an junge Leute richten. Für Klassenfahrten ideal. Die meistens Hostels bieten dazu in der Regel große Mehrbettzimmer von 4-10 Betten. Für Lehrer sind zudem auch Einzel- und Doppelzimmer buchbar. Eine Unterkunft sollte daher für eine Klassenfahrt nach Berlin kein Problem sein.

 

Klassenfahrt Berlin Hotel

Wer es trotz Gruppenreise ein wenig komfortabler möchte, kann natürlich auch in einem Hotel übernachten. Obwohl dies meistens die etwas teurere Variante ist, bieten inzwischen viele Hotels spezielle Angebote für Gruppen und Schulklassen an. Das Alecsa Hotel beispielsweise bietet Zimmer ab 16 € pro Person an. Natürlich ist auch bei dem Hotel auf die Standortwahl zu achten. Eine U-Bahn oder Stadtbahnhaltestelle sollte bei eurer Klassenfahrt Berlin hotelnah zu finden sein. Viele Hotels bieten zusammen mit den Zimmern sogar Pauschalangebote an, so auch das H2 Hotel nahe des Alexanderplatzes.

Mobilität

Berlin hat aufgrund von U-Bahn, Straßenbahn und Bus gute öffentliche Verkehrsmittel, wodurch jedes Ziel leicht erreichbar ist. Die U-Bahn ist hierbei das wichtigste Transportmittel und umfasst insgesamt 10 Linien. Aber auch mit der Straßenbahn und Bus kommt man ans Ziel. Kleiner Tipp: Beim Ticketlösen immer Zone „Berlin AB“ wählen. Sie reicht in der Regel aus, um alle geplanten Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Ein Einzelfahrschein für diese Zone kostet 2,70 €. Die BVG bietet aber auch zahlreiche unterschiedliche Touristenkarten an. Hier sollte man schauen, welche sich für eine Klassenfahrt am besten eignet. So kann man richtig Geld sparen.

Tipp: Eine eigene Sehenswürdigkeit sind die Doppeldeckerbusse der BVG. Vom oberen Deck dieser Busse kann man, besonders mit der Buslinie 100, die wohl günstigste Sightseeingtour Berlins machen.

Klassenkasse leer? Trotzdem Lust auf Berlin Klassenfahrt?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Klassenfahrt Berlin Erfahrungen

Bereits viele Schulen haben mit einer Klassenfahrt Berlin Erfahrungen gemacht, die selbstverständlich von dem Verhalten und den Interessen der Schülern abhängig sind. Viele Lehrer schätzen Berlin für die Nähe, die deutsche Sprache und das Verständnis der Schüler für die Berliner Geschichte. Schulklassen sind an geschichtlichen Themen und Ereignissen meist mehr interessiert, wenn sie einen bestimmten Bezug aufbauen können. Eine Klassenfahrt Berlin bietet vielleicht nicht das exotischste Reiseziel, doch ist man hier immer auf der sicheren Seite: Berlin ist auf jeden Fall immer eine Reise wert!

 

 

Wichtige Adressen bei der Klassenfahrt Berlin

Gerade bei einer Klassenfahrt mit vielen Schülern kann es immer wieder passieren, dass wichtige Dokumente, wie zum Beispiel die Ausweispapiere verloren gehen. Bei solchen Fällen kann die ansässige Botschaft von Hilfe sein.

Österreichische Botschaft
Stauffenbergstraße 1
10785 Berlin
Tel.: +49 (0)30 202 87-0
Fax: +49 (0)30 229 05 69

Schweizerische Botschaft
Otto-von-Bismarck-Allee 4A
10557 Berlin
Tel.: +49 30 390 40 00
Fax: +49 30 391 10 30