Klassenfahrt London: Wissenswertes zur Stadt

Eine Klassenfahrt London ist, ebenso wie eine Klassenfahrt PragKlassenfahrt Paris oder Klassenfahrt Rom, ein tolles Erlebnis. Mit über 13 Millionen Einwohnern ist die englische Hauptstadt eine der größten Metropolen in Europa und mit jährlich über 16 Millionen Touristen die meistbesuchte Stadt des Kontinents.

50 n. Chr. gründeten die Römer die Stadt im Südosten Englands und nannten sie Londinium. Zu Beginn des 2. Jahrhunderts wurde Londinium bereits Hauptstadt Britanniens. Nach der Eroberung Englands durch die Angeln und Sachsen Ende des 5. Jahrhunderts verfiel Londinium. Erst Ende des 9. Jahrhunderts besiedelten dann die Angelsachsen das Gebiet in den römischen Stadtmauern neu und nannten den Ort an der Themse Lundenburgh. Heutzutage ist London eines der wichtigsten Kultur- und Handelszentren der Welt, außerdem zählen einige Sehenswürdigkeiten wie der Tower of London zum UNESCO-Weltkulturerbe.

In England zahlt man mit Britischen Pfund, wobei momentan laut Wechselkurs 1 Pfund etwa 1,12 Euro entspricht. Daher sollten Ihre Schüler nicht vergessen, vor der Klassenfahrt London Geld zu wechseln.

Klassenkasse leer? Trotzdem Lust auf Klassenfahrt?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Klassenfahrt London Programm

In London gibt es so viel zu sehen, dass man am besten gleich mehrere Wochen in der Stadt verbringen könnte. Aber auch bei einer Klassenfahrt London von nur ein paar Tagen kann man einen guten Eindruck der Stadt bekommen.

Alle städtischen Museen in London sind kostenlos, sodass man hier Kunst und Kultur für den kleinen Geldbeutel erleben kann. Besonders beliebt bei London-Touristen ist Madame Tussauds, ein Wachsfigurenkabinett in welchem viele berühmte Persönlichkeiten der Zeitgeschichte als Wachsfiguren zu sehen sind. Bei Interesse kann man schon frühzeitig über die Homepage Tickets bestellen.

Findet die Klassenfahrt London im Sommer statt, kann man das schöne Wetter in einem der 200 Parkanlagen der Stadt genießen. In den Royal Parks flanierten früher ausschließlich die englischen Monarchen und wurden zu Beginn des 19. Jahrhunderts öffentlich zugänglich. Einer dieser Parks ist der Kesington Park um den Kensington Palast herum, in welchem Mitglieder des britischen Königshauses residieren, wie beispielsweise Kronprinz William mit seiner Familie.

Der Hempstead Heath Park, sowie der Regents Park bieten an einigen Stellen eine erhöhte Wiese, die eine schöne Aussicht über die Londonder Skyline ermöglicht.

Stellt man vorab ein Klassenfahrt London Programm zusammen, lohnt es sich auf jeden Fall, vor der Reise die beliebtesten Ziele rauszusuchen. Die Liste der Sehenswürdigkeiten ist lang, neben Tower of London, Big Ben, London Eye, Tower Bridge, Trafalgar Square, Picadilly Circus, Oxford Street, Camden Market, Notting Hill usw. gibt es unzählige Ziele, die bei einer Klassenfahrt London einen Besuch wert sind!

Bei der Klassenfahrt London gibt es viel zu sehen

Ihr braucht Unterstützung bei eurem Spendenprojekt?
Mit Hilfe von NEUE MASCHE DIE PERFEKTE KLASSENFAHRT ERLEBEN!

 

Packliste für die Klassenfahrt London

Die Regenjacke ist ein Muss für jeden England-Besucher! Damit Ihre Schüler  nichts vergessen, haben wir hier eine Klassenfahrt London Packliste zusammengestellt.

 

Schueler-Packliste-fuer-Klassenfahrt.docx
Schueler-Packliste-fuer-Klassenfahrt.pdf

Brexit und seine Folgen für eine Klassenfahrt nach London

Das Ergebnis des Referendums über den EU Austritt Großbritanniens kam für viele überraschend. Welche Folgen ergeben sich nun aber für eine Klassenfahrt London? Zunächst einmal keine, denn die Änderungen treten frühestens in 2 Jahren nach abgeschlossenen Austrittsverhandlungen in Kraft. Die Währungsschwankungen, die dann zu erwarten sein werden, könnten für Klassenfahrten aus den Euro-Ländern eher von Vorteil sein. Denn durch die zu erwartende Pfundabwertung werden Ausflüge nach London günstiger. Bleibt noch die Frage nach einer Visums-Pflicht. Zwar gelten nach dem Austritt die europäischen Grundfreiheiten nicht mehr. Mit einer allgemeinen Visums-Pflicht für eine Klassenfahrt London ist trotzdem nicht zu rechnen, da die bürokratischen Hindernisse zu riesig wären, was eine negative Auswirkung auf den gesamten Tourismus hätte. Einer Klassenfahrt nach London steht somit auch in Zukunft nichts im Weg.

Klassenfahrt London Unterkunft

London bietet mit zahlreichen Hostels und unzähligen Hotels für jeden Geschmack die passende Unterkunft. Von billig bis unerschwinglich ist alles vorhanden. Da sollte für jede Klasse die passende Jugendherberge dabei sein. Tipp: Wer früh bucht, hat für die Klassenfahrt London Unterkunftsmöglichkeiten mehr Auswahl.

 

 

Klassenfahrt London Gastfamilie

Eine Möglichkeit der Unterbringung bieten bei der Klassenfahrt nach London Gastfamilien. Engländer, insbesondere Londoner, sind durch ihre kulturelle Vielfalt ein sehr offenes Volk. Gerade in den Londoner Vorstädten wohnen viele Gastfamilien, die ihre Türen für junge, neugierige Schüler auf einer Klassenfahrt London öffnen. Hierdurch erleben die Schüler nicht nur hautnah den britischen Alltag, sondern sind auch noch „gezwungen“, die englische Sprache mit Einheimischen zu sprechen. Denn, wie sagt man am schönsten: Learning by doing. Online finden sich einige Anbieter, die zwischen Gastfamilien und Schulklassen vermitteln. Das Positive: Meistens ist eine Unterkunft bei einer Gastfamilie während einer Klassenfahrt London um einiges billiger als die Unterbringung im Hotel!

Englische Klischees

Jeder kennt die typischen Klischees über England. Dass das englische Essen ungenießbar oder mit frittierten Schokoriegeln zuweilen sehr skurril sein kann. Dass ein jeder „fish and chips“ liebt und auch mit dem Alkohol nicht spart. Dass nicht nur das Essen, sondern auch das Wetter schlecht ist und am Elfmeterpunkt die Engländer immer das Glück verlässt. Von all dem werden Sie Ihre Schüler auf ihrer London-Klassenfahrt eines Besseren belehren können. Denn die Londoner sind sehr herzlich und nett. Sie werden überrascht sein.

Das mit beste U-Bahn System der Welt, ist bei der Klassenfahrt London auf jeden Fall sehr praktisch!

Anreisemöglichkeiten

Die klassische Anreisemöglichkeit ist das Fliegen mit dem Flugzeug. Neben den 6 großen Flughäfen London Heathrow, London Stansted Airport, London City Airport, London Luton Airport, London Gatwick, London Southend Airport hat man aber auch die Möglichkeit, mit dem Zug von Frankreich nach England zu kommen. Aufgrund des Eurotunnels von Dover nach Calais ist das kein Problem. Für die, die jedoch mehr Zeit haben, empfiehlt sich eine Busreise, bei der man den Ärmelkanal mit der Fähre überquert. Ein absolutes Erlebnis. Dadurch wird schon die Anreise zur Klassenfahrt nach London ein Hit.

 

 

Klassenfahrt London Flugreise

Meistens bieten für die Klassenfahrt London Flugreisen die meisten Vorteile als Anreisemöglichkeit.

Noch in der EU, ist mit einem deutschen Pass nicht lange an den Kontrollschaltern zu warten. Wer auf die Klassenfahrt London für wenige Tage sogar nur Handgepäck mitnimmt, spart Gepäckkosten, die bei einigen Airlines zusätzlich erhoben werden. Zusätzlich wir noch Zeit gespart, da das Gepäck nicht zwei Stunden vor Abflug aufgegeben werden muss. Je nach Zeitraum der Klassenfahrt London ist es möglich, relativ günstig an Tickets zu kommen. Es gilt: Unter der Woche sind Flüge billiger, als am Wochenende. Am günstigsten fliegt man meistens Mittwochs oder Donnerstags. Früh buchen lohnt sich auf jeden Fall. Vor allem, weil so gewährleistet werden kann, dass alle Schüler auf dem Flug zu der Klassenfahrt London einen Platz sicher haben. Der Busshuttel Heathrow Express bietet zu vielen Zeiten Hin- und Rückfahrten an, welche zu einem günstigen Preis früher gebucht werden können.

 

Klassenfahrt London Busreise

Oftmals langwieriger als eine Flugreise, bieten sich für Klassenfahrt London Busreisen an, da sie um einiges günstiger und unkomplizierter als Flüge sind. Rechtzeitig geplant, kann über Flixbus/Fernbus ein eigener Bus mit Fahrer gemietet werden, der ab einem flexiblen Abfahrtsort starten kann. Durch Maut und Fährüberfahrt benötigt man mit dem Bus ca. 10 h für das Anreisen zu der Klassenfahrt London.

 

Klassenfahrt London Bahn

Die Deutsche Bahn bietet inzwischen besondere Angebote für Gruppenreisen an, welche es erleichtern, bei einer Klassenfahrt London Bahn zu fahren. Die Reise mit der Bahn birgt hier viele Vorteile: bei Schülerreisen ist zum einen ein großes Reiseschutzpaket vorhanden, zum anderen gibt es einen permanent erreichbaren Notrufservice, sowie immer wieder Rabattaktionen, die oftmals über 300 € sparen lassen! Es gilt: auf Angebote achten und frühzeitig für die Klassenfahrt London informieren.

Mobilität

London zählt zu den Städten mit dem größten öffentlichen Verkehrsnetz der Welt. Für eine Klassenfahrt einfach super. Dabei nimmt vor allem die Metro eine zentrale Rolle als Transportmittel ein. Aber auch die weltbekannten Fahrten mit den roten London Bussen bringen einen an sein Ziel und sind dazu noch ein Erlebnis. Für die, die gerne flexibel sein wollen, lohnt sich hingegen eine Fahrt mit den bekannten „Black Cabs“. Kleiner Tipp: Viele der bekannten Sehenswürdigkeiten von London liegen in Zone 1. Ein Singleticket kostet ca. 5.00 €. Tagestickets für die Zonen 1 und 2 kosten ca. 11.00 €.

Klassenfahrt London Tipps

Wie in vielen Ländern gibt es auch in England absolute „No Gos“.  So ist die Hoheit zu beleidigen mit das Schlimmste, was man machen kann. Aber auch das Vordrängeln in einer Schlange, das Zuspätkommen bei einem Termin und die Teatime verpassen, sind nicht gerne gesehen. Gerade in der Tube sind viele Menschen oft in Eile. Hier gilt auf den Rolltreppen: rechts stehen, links gehen. Wer sich hier nicht daran hält, kann eventuell ganz schnell merken, dass die sonst immer höflichen Engländer eben doch auch anders können! Wenn sich jeder an die Klassenfahrt London Tipps hält, dürfte einer tollen Schulfahrt nichts im Wege stehen.

Die Tower Bridge in London über der Themse - Klassenfahrt London

Aktivitäten in London

London bietet für eine Klassenfahrt zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmungen. Wie wäre es mit einem Musical-, Konzert- oder Theaterbesuch? Auch eine „open top bus tour“ ist immer zu empfehlen. Wenn man jedoch lieber zu Fuß die Stadt entdecken will, wäre eine „London Walking Tour“ interessant. So oder so, es ist auf jeden Fall etwas für jeden dabei.

 

Klassenfahrt London Erfahrungen

Bereits viele Schulen haben mit einer Klassenfahrt London Erfahrungen sammeln können, die positiv ausgefallen sind. Falls die Schulklasse London morgens erreicht, allerdings noch nicht in das Hotelzimmer oder zu der Gastfamilie kann, bietet sich die Möglichkeit, bei verschiedenen U-Bahn Stationen (Waterloo, Victoria, Kings Cross) einen sicheren Kofferverwahrungsservice zu nutzen. Hier aber unbedingt vorher informieren und vorab buchen! So kann der erste Tag noch genutzt werden und ohne das ständige Kofferschleppen Sightseeing betrieben werden. Tipp: Wer bei den Sehenswürdigkeiten nicht stundenlang anstehen möchte, kann vorab Tickets für den Fast Track erwerben. Etwas Gruseliges für die Klassenfahrt London? Das London Dungeon ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in London. Weniger bekannt, bietet die London Bridge Experience in Verbindung mit London Tombs auch eine gruselige Erfahrung, welche mit der Geschichte der berühmten London Bridge versehen ist.

 

Einkaufsmöglichkeiten in London

Wie bei jeder Klassenfahrt gibt es den Wunsch nach Freizeit zum „shoppen“. Dabei ist eine der wichtigsten Adressen die Oxford Street. Sie gilt als die bekannteste Einkaufsstraße Londons und erstreckt sich über 2,5 km. Wer hier jedoch nicht fündig wird, für den sind die Regent Street, Carnaby oder Notting Hill ein Muss. Es gibt in der Modestadt London darüber hinaus weitere unzählige Möglichkeiten zum Einkaufen. Von kleinen Shops bis riesigen Einkaufszentren, da ist für jeden was dabei. Kleiner Tipp: Wie wäre es denn mit einem Flohmarkt? London ist berühmt für seine zahlreichen Flohmärkte. Hierbei ist ein Besuch auf dem Portobello Road Market Pflicht. Er zählt zu den schönsten Flohmärkten der Welt. Auch der Camden Market, gelegen in Camden Town ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Ein Muss auf jeder London-Klassenfahrt.

Auf der Oxford Street kann man bei der Klassenfahrt London gut shoppen

Klassenkasse leer? Bald steht die Klassenfahrt London an?

Mit NEUE MASCHE eure Traum-Klassenfahrt verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Klassenfahrt nach London Kosten

Die Frage der Kosten einer Klassenfahrt stellen sich bei den Planungen über kurz oder lang. Es gibt bei einer Klassenfahrt London Preise für ein Angebote von 280 € bis über 1000 € aufwärts. Da viele einen solchen Betrag nicht einfach vorstrecken können, gibt es die Möglichkeiten durch einen Zuschuss Klassenfahrt die Kosten zu decken. Hierbei ist eine bekannte Option die Unterstützung durch das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung für Kinder und Jugendliche aus finanzschwachen Haushalten. Hier haben wir für Sie einige Möglichkeiten der Finanzierung durch Fördergelder für Schulen zusammengetragen. Am besten ist es, wenn beim Elternabend abgestimmt wird, wie viel denn die Klassenfahrt nach London kosten darf. Wir haben Ihnen hier folgend aufgelistet, wie ihre Schüler das Ganze aber auch anders finanzieren können.

Klassenfahrt London günstig

Es stellt sich die Frage: Wie kann man eine London Klassenfahrt günstig halten? Am meisten kann mit Gruppenrabatten und frühzeitiger Planung eingespart werden. Wie oben im Text beschrieben, bieten Reiseveranstalter immer wieder Angebote an, die für Schulklassen besonders profitabel erscheinen. Natürlich hängen die Klassenfahrt London Kosten auch von der Zeit der Reise ab. So steigen in der Ferienzeit oder über ein verlängertes Wochenende hinweg die Preise für Transport und Unterkunft.

Eine London Klassenfahrt ist auch deshalb von Vorteil, da die öffentlichen Museen keinen Eintritt verlangen. Obwohl natürlich bedacht werden muss, dass der Eintritt für Sehenswürdigkeiten wie das London Eye oder Madame Tussauds einiges kosten kann. Auch hier gibt es allerdings Kombi-Sparangebote, die sich auf jeden Fall lohnen.

 

Klassenfahrt London – Wie viel Taschengeld?

Bei jedem Elternteil stellt sich früher oder später die Frage: Bei einer Klassenfahrt London wie viel Taschengeld mitgeben? Diese Frage hängt zum einen von dem Plan ab, der während der Klassenfahrt London ansteht, zum anderen von der Verpflegung und den Ansprüchen des Kindes. London ist an sich nicht billig, was sich in Souvenirs, Shopping und Lebensmitteln widerspiegelt. Für fünf Tage stellen ca. 150 £ eine gute Richtlinie dar. 

Finanzierung der Klassenfahrt London mit NEUE MASCHE

Je nach Umrechnungskurs kann eine Klassenfahrt nach London teuer werden. Damit man auf nichts verzichten muss, findet man hier Ideen zum Spendensammeln für die Klassenfahrt London. Auch die NEUE MASCHE hilft durch eine kostenlose und risikofreie Aktion beim Finanzieren der Klassenfahrt London.

 

 

 

 

Wichtige Adressen bei einer Klassenfahrt nach London

Sollte einmal der Ausweis oder Reisepass verloren gehen, hilft meistens nur ein Gang zur Botschaft. Wir haben daher hier die wichtigsten Adresse einmal aufgeführt:

DEUTSCHE BOTSCHAFT

Embassy of the Federal Republic of Germany
23 Belgrave Square
London SW1X 8PZ
Tel. 020 7824 1300
Fax. 020 7824 1449

ÖSTERRREICHISCHE BOTSCHAFT

Embassy of Austria
18 Belgrave Mews West
London SW1X 8HU
Tel: (+44/20) 7344 3250
Fax: (+44/20) 7344 0292

SCHWEIZERISCHE BOTSCHAFT

Embassy of Switzerland
16-18 Montagu Place
London W1H 2BQ
Tel. +44 (0)20 7616 6000
Fax +44 (0)20 7724 7001

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: