Jährlich fahren circa 1,2 Mio. Schüler im Zuge einer Bildungsfunktion während der Schulzeit in ein Schullandheim. Doch was macht den Reiz eines Aufenthaltes in solch einer Einrichtung aus?

Auf jeden Fall werden oftmals fächerübergreifende Schulinhalte in Form einer Projektwoche vertiefend behandelt. Zudem nehmen Schüler und Lehrer den Ausflug gleichwohl positiv an, da der Tapetenwechsel eine angenehmere und enspanntere Lernatmosphäre schafft. Darum ist es ein Versucht wert! Vielleicht können Sie bei Ihren Schülern auch ein effektiveres Lernen feststellen.

Ein Schullandheimaufenthalt bietet die Möglichkeit, auf großer und freier Fläche Geländespiele, Gruppenspiele und lustige Aktivierungsspiele in das Programm mit einzubauen. Auch bei den Pfadfindern kann sich einiges abgeschaut und für einen Abend ein Zeltlager mit Lagerfeuer eröffnet werden.

 

 

Für welche Altersklassen?

Der Aufenthalt in einem Landschulheim eignet sich für alle Altersklassen und alle Arten von Schul – oder Vereinsgruppen. Schon nach kurzer Zeit wird das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Klasse gestärkt, da eine Pause vom gewöhnlichen Schulalltag für alle Beteiligten eine große Bereicherung ist.

 

Schullandheim Grundschule

 Da sich viele Eltern die Frage stellen: In welcher Klasse ist das erste Mal ein mehrtägiger Aufenthalt weg von Zuhause angebracht? Unter dem Strich unterscheidet sich diese Antwort immer von Kind zu Kind. In manchen Fällen ist es für Kinder bereits in der 2. Klasse in Ordnung, einige Tage von den Eltern weg zu sein. Die meisten Kinder sind allerdings in der 3. Klasse bereit, ein Landschulheim mit der Grundschule zu besuchen. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Tipps zum Thema:

 

  • Die meisten Grundschulen fahren ab Beginn der 3. Klasse in das Landschulheim.

  • Eine Woche wird in den meisten Fällen als Maximum des Aufenthaltes angesehen.

  • Das Abschließen der freiwilligen Zusatzversicherung wird empfohlen.

  • In der Grundschule wird oft nicht mehr als zwei bis drei Stunden entfernt vom Heimatort verreist.

  • An einem Elternabend wird offen mit den Eltern über die Reise diskutiert.

Klassenkasse leer? Keine Lust auf Kuchenverkauf?

Mit NEUE MASCHE euer Traum-Schullandheim verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Die Qual der Wahl

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Landschulheimen in ganz Deutschland, sowie Österreich und der Schweiz. Worauf aber muss man bei der Wahl der perfekten Unterkunft für seine Schulklasse achten?

 

Hierzu finden Sie Fragen, die Sie bei der Planung der Klassenfahrt im Hinterkopf behalten sollten:

  • Welches Budget steht mir zur Verfügung?

  • Was für eine Unterkunft wähle ich? Jugendherberge?
  • Welche Art von Verpflegung soll die Unterkunft haben?

    –  Vollverpflegung, Selbstverpflegung, Halbpension oder Übernachtung + Frühstück?

  • Welche Räumlichkeiten benötige ich?

    –  großer Seminarraum, Unterrichtsräume, Schlafräume?

  • Welche technischen Möglichkeiten bietet die Unterkunft?

    –  Wlan, Fernseher, Musikanlage, Computer?

  • Über welche Außenanlagen verfügt die Anlage?

    –  Spielplatz, Fußballplatz, Volleyballfeld, Tischtennisplatten?

  • Welche Reiseziele oder Freizeitattraktionen liegen in der Nähe, die im Zuge eines Tagesausfluges zu besichtigen sind?

    –  Freizeitparks, Schwimmbäder aber auch Ausflugsziele in die Natur wie Ost-oder Nordsee

 

Im Internet sind mittlerweile viele Karten zu finden, welche Unterkünfte anzeigen. Natürlich kann auch in spezifischen Regionen nach Unterbringungsmöglichkeiten gesucht werden.

Ihr braucht Unterstützung bei eurem Spendenprojekt?
Mit Hilfe von NEUE MASCHE nichts anbrennen lassen!

 

Schullandheim Beispiele

 

Schullandheim Bayern

Als größtes Bundesland Deutschlands bietet sich Möglichkeit, beim Aufenthalt im Schullandheim Bayern zu erkunden. Wir haben für euch einige Beispiele zusammengefasst:

 

 

Schullandheim Pottenstein

Das Schullandheim Pottenstein liegt im fränkischen Gebiet zwischen Nürnberg und Bayreuth. Es bietet viel Natur und somit Möglichkeiten für einen Wandertag. Mit Tischtennisplatte, Tischfußball und der Teufelshöhle in der Nähe gibt es immer Vieles zu erleben!

 

Schullandheim Weißenstadt

Zwischen Hof und Bayreuth gelegen, bietet das Schullandheim Weißenstadt mitten in der Natur des Fichtengebirges viele Möglichkeiten für Aktivitäten und Programm. Mit eigener kleiner Disco, Dartscheiben und Fußball-, sowie Volleyballplätzen eröffnen sich hier viele Möglichkeiten, um einen schönen und ereignisreichen Aufenthalt zu garantieren. Sogar eine eigene Grillstelle befindet sich auf dem Gelände – hier kann eigenes Stockbrot am Lagerfeuer gegrillt werden.

 

Schullandheim Dinkelscherben

Das Schullandheim Dinkelscherben liegt zwischen Ulm und Augsburg. Hier werden Ideen für eine pädagogische Aufenthaltsgestaltung vorgeschlagen, welche von einer Hausrallye, zu einem Wandertag bis hin zu einem Kompasslauf und einer Bild-Such-Rallye reichen. Dadurch wird das Erleben von spannenden Tagen mit Ihren Schülern zum Kinderspiel!

 

Schullandheim Wartaweil

Nahe des schönen Ammersees findet sich das Schullandheim Wartaweil. Mit Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern wird im Panoramaraum gegessen, während der Ausblick über das riesige Grundstück genossen werden kann. Neben Segeln, Wandern und Geländespielen, kann auch der nahgelegene Natur-Erlebnispark besucht werden.

 

Schullandheim Oberthal

Das Schullandheim Oberthal, ausgestattet mit eigener Kegelbahn, bietet mit rund 20 Zimmern mitten in der Natur ein beliebtes Ziel für Schulausflüge. Neben dem Haupthaus bietet das Heim ein Hüttendorf mit Bungalows, in denen 34 Gäste von April bis Oktober schlafen können. Mitten im Hüttendorf befindet sich eine große Grillstelle, die zu einem gemütlichen Beisammensein an Sommerabenden einlädt. Zudem liegt ein Wildpark und eine Sommerrodelbahn in der Nähe. Dadurch wird der Aufenthalt perfekt abgerundet! 

 

Schullandheim Barkhausen

Das erlebnispädagogische Schullandheim Barkhausen bei Bad Essen bietet neben einem Fußballplatz und Hochseilgarten Programmangebote, die sich auf das Gemeinschaftsgefühl, sowie die Selbstwahrnehmung konzentrieren. Auch Bogenschießen, Kompassspiele und andere spannende Erlebnispädagogik Spiele stehen hier auf dem Programm. Hier wird Ihnen mit Ihrer Klasse sicherlich nicht langweilig!

 

Schullandheim Reibitz

Das Schullandheim Reibitz nahe des sächsischen Löbnitz gelegen besticht mit etwas, das nicht jede Klassenfahrten Unterkunft von sich behaupten kann: Tiere. Der Aufenthaltsort bietet neben Schafen, Ziegen und Lamas noch andere Tiere, die den Kinderbauernhof abrunden. Hier können sich Ihre Schüler austoben und lernen die Tiere von der Nähe kennen. Dank der ökologischen Heimaterziehung werden saisonabhängige Projekte angeboten, die von einer Rallye bis hin zu einer Exkursion in ein Wasserwerk reichen.

 Schullandheim Nordsee

Klassenfahrten an die Nordsee erfreuen sich steigender Beliebtheit, da hier Strand, (Watt-)Meer und Tagesausflüge leicht zu erreichen sind, die während eines Ausflugs zu einem Schullandheim Nordsee immer wieder für Spaß und Spannung sorgen.  

 

Schullandheim Norderney

Nahe des Strandes auf den ostfriesischen Inseln findet sich das Schullandheim Norderney. Zu der Ausstattung des nordischen Landheims gehören neben einem Partykeller, Tischtennis und Tischfußball auch ein eigener Gruppenraum inkl. Beamer, der für einen gemütlichen Filmabend oder anderweitiges Abendprogramm genutzt werden kann.

 

Schullandheim Sylt

Das ADS Schullandheim Sylt, gelegen nahe des Rantumbeckens, bietet alles, was das Schülerherz begehrt. Fußballplatz, Wattwanderungen, Wellenreiten, Kegelbahn, Nachtwanderungen und Ausflüge zu den Seehundbänken versichern, sodass für jeden Schüler etwas dabei ist, was ihn gerne an den gemeinsamen Klassenausflug zurückdenken lässt.

 

Inselheim Rüstringen auf Wangenrooge

“Wie, da fahren keine Autos?” – Diese Frage Ihrer Schüler wird Ihnen bestimmt öfter begegnen. Und genau das macht auch schon einen Großteil des Reizes aus, den diese kleine ostfriesische Insel bietet. Schon alleine die Anfahrt zum Landschulheim Rüstringen ist ein Erlebnis! Ihr fahrt zuerst mit der Fähre von Harlesiel nach Wangerooge und nehmt dann die Inselbahn, die den Charme einer alten verwunschenen Bimmelbahn hat.

Dort angekommen erfolgt ein kurzer Fußweg und man erreicht sein Ziel. Das Inselheim Rüstringen auf Wangerooge verfügt über alles, was das Herz begehrt: Schlafräume, Tagesraum, Unterrichtsräume, Lehrerräume, Kiosk, Küche und einen wunderschönen Außenbereich. Dazu gehören ein Volleyballfeld, ein Fußballfeld und mehrere Tischtennisplatten und als absolutes Highlight: die Sternenwarte!

Die Lage an sich ist vielleicht schon das attraktivste der Inselunterkunfts, denn schon innerhalb weniger Minuten ist man am Strand, wo zwar häufig eine steife Brise weht, was aber den einzigartigen Charme der Insel ausmacht. Was auf jeden Fall auf dem Plan stehen sollte, ist eine Wattwanderung bei Ebbe in der Nordsee!

Schullandheim Packliste

Eine gemeinsame Klassenreise ist oft mit Aufregung und Vorfreude verbunden. Damit Ihre Schüler hier beim Packen der Tasche nichts vergessen, haben wir hier eine Schullandheim Packliste zusammengestellt:

Schueler-Packliste-fuer-Klassenfahrt.docx

Schueler-Packliste-fuer-Klassenfahrt.pdf

 

 

Schullandheim Ideen

Vielen Lehrer/-innen fällt es schwer, für das Schullandheim Ideen zu finden, die allen Kindern gleichermaßen gefällt. Natürlich ist es immer lohnenswert, zuerst einmal zu schauen, was die Umgebung der Unterkunft an Aktivitäten bietet. Auch Wander- und Erlebnistouren, Ralleys und Nachtwanderungen bieten immer einen hohen Unterhaltungswert. Und sie benötigen meist kaum Vorbereitung. Im Folgenden finden Sie einige der beliebtesten und bewährtesten Aktivitäten zusammengefasst:

 

  • Lesenacht

  • Bad-Taste Modellcontest

  • (Kinder-) Disco

  • Pantomime

  • Geländespiele 

  • Herolé Spiele

  • Gruppenspiele

  • Showabend (Jedes Zimmer bereitet etwas vor)

  • Filmabend

  • Charakterspiele (Echtes Cluedo, Werwölfe, etc. – abhängig von Altersklasse)

 

Schullandheim Tagebuch

Wenige Kinder machen es schon, manche kommen so eventuell auf den Geschmack: Während des Schullandheim Tagebuch führen, kann sehr interessant sein. Das Geschriebene wird in einigen Jahren eventuell wieder ausgepackt und nun kann in den Erinnerungen der Klassenfahrt geschwelgt werden. Gerade für Grundschüler ist dies eine schönes Erinnerungsstück. Am Ende des Tagebuches können die Mitschüler unterschreiben. Natürlich wird hier nicht erwartet, dass ein Kind ausführliche Beiträge schreibt. Trotzdem ist es für Grundschüler wichtig, eigenständiges Schreiben, sowie das Reflektieren des Tages, zu üben.

Eine tolle Idee ist es, ein kleines Tagebuch vorzubereiten, das jeden Tag Platz für die Erlebnisse des Kindes beinhaltet. Vorgeschriebene Inhalte, wie: “Das gab es heute zu Essen:” oder “Das fand ich heute gut/nicht gut:” kommen immer gut an. Auch das Einbauen von Liedern, Rätseln und Witzen peppt ein solches Tagebuch auf!

 

Schullandheim Zimmerolympiade

Um die Kinder spielerisch zu gutem Benehmen und dem Befolgen der Regeln zu motivieren, bietet sich eine Zimmerolympiade an. An jeder Zimmertür klebt ein Blatt, welches nach und nach von dem Lehrer ausgefüllt wird. Jeden Tag gibt es für verschiedene Kategorien Ordnungspunkte. Wer am Ende am meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt die Schullandheim Zimmerolympiade. Eine Mustervorlage für die Tabelle finden Sie hier:

Zimmerolympiade Tabelle PDF

 

 

Schullandheim Erlebnispädagogik

Wer im Schullandheim Erlebnispädagogik mit in das Programm aufnehmen möchte, der kann natürlich einerseits eine Unterkunft wählen, die sich speziell damit beschäftigt (wie oben zum Beispiel die Unterkunft in  Barkhausen), andererseits können Sie natürlich auch selbst ein Programm planen. Hier sind Landschulheime natürlich hervorragend, da Sie aus dem gewohnten Umfeld der Schule heraustreten und auch neue Erlebnispädagogik Spiele ausprobieren können.

Finanzierung des Aufenthaltes

In erster Linie werden Besuche in einem Schullandheim von den Schülern bzw. von den Eltern selbst übernommen. Immer häufiger wird das aber zum Problem, da viele die Kosten nicht mehr tragen können. Hier gibt es die Möglichkeit, einen Zuschuss Klassenfahrt zu erhalten, wenn der Aufenthalt im Zuge eines Bildungauftrages stattfindet. Zudem finden Sie weitere Ideen zum Spenden sammeln und die Klassenkasse aufzufüllen.

 

 

Fahrt finanzieren mit NEUE MASCHE

Es ist ein weit verbreitetes Problem: Die Klassenkasse ist wieder einmal leer. Im Grunde genommen zahlt jeder Schüler selbst die Kosten der Klassenfahrt. Aber warum nicht die Gesamtkosten für jeden senken? Mit NEUE MASCHE die Klassenkasse einfach und risikofrei füllen. Auf unserer Seite erhalten Sie weitere Informationen und können ein kostenloses und unverbindliches Infopaket bestellen. Bereits viele Schulklassen konnten mit uns positive Erfahrungen sammeln!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: