Das perfekte Klassenfoto

Perfekt vorbereitet für das Klassenfoto

Ein Klassenfoto gehört zum jährlichen Procedere einer Schulklasse fest dazu. Was viele als lästige Tradition empfinden, kann aber auch zu einer lustigen und netten Aktion werden, die zu einem Foto führt, das man auch Jahre später noch gerne rausholt und sich an die gute alte Zeit erinnert. Wie das klappt, haben wir Euch hier zusammengetragen.

Grundlagen: Tipps für Kleidung

Grundsätzlich gibt es natürlich keine klare Vorschrift, welche Kleidung man auf einem Klassenfoto tragen sollte. Damit das Bild harmonisch wirkt, ist es aber empfehlenswert, keine extrem ausgeflippten oder knalligen Klamotten zu tragen - eh sei denn, es wird sich darauf geeinigt, dass alle besonders bunt oder zu einem bestimmten Motto gekleidet kommen.

Unabhängig davon, wie das Foto aussehen soll, sollte man sich aber natürlich in seinem Outfit wohl fühlen.

Tipps für das Make-Up

Weniger ist mehr! Für ein Klassenfoto muss man sich nicht wahnsinnig schminken oder zurecht machen. Ein natürlicher Look ist auf dem Klassenfoto am Besten. Schließlich soll man auf dem Klassenfoto ja auch sehen, wie ihr zu dem Zeitpunkt ausgesehen habt! ;)

Falls ihr ein ausgefallenes Bild schießen wollt, könnt ihr natürlich auch mit etwas mehr Make-up arbeiten und euch passend zu Eurem Motto gegenseitig etwas auffälliger schminken.

Ideen für das Foto

Ein Klassenfoto muss nicht langweilig und immer gleich sein. Es gibt viele Möglichkeiten, wie das Bild ganz besonders werden kann! Hier ein paar Ideen:

  • Grimassen: Macht ein lustiges Bild, auf dem jeder eine Grimasse zieht. So habt ihr ohne jeglichen Aufwand eine witzige Erinnerung an die gemeinsame Schulzeit. Wer für die Grimassen noch nicht locker genug ist, kann mit Aktivierungsspielen oder Gruppenspielen ein wenig Spaß in der Klasse verteilen.
  • Outfits: cool kann es auch aussehen, wenn ihr alle die gleichen Farben tragt. Einigt Euch entweder auf Farben, die wirklich jeder im Schrank hat oder überlegt Euch zum Beispiel, dass ihr Euch in Gruppen aufteilt und jede Gruppe eine andere Farbe trägt. Dann könnt ihr zum Beispiel eine Art “Regenbogen” bilden.
  • Accessoires: Auch mit einfachen Accessoires wie zum Beispiel Sonnenbrillen, Luftballons oder Hüten könnt ihr Euer Klassenfoto einfallsreich gestalten.
  • Klassenfoto mit Motto: ihr könnt das Bild auch unter einem bestimmten Motto schießen. Ideen dafür sind zum Beispiel “Hippie”, “erster Schultag” oder “Comicfiguren” sein. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! Falls das Klassenfoto während des Abis entsteht und ihr für Abizeitung, Abi Party und Abi Ball bereits ein Abi Motto habt, könnt ihr natürlich auch dieses passenderweise umsetzen!

Klassenkasse aufbessern mit NEUE MASCHE

Um die Gesamtkosten jedes einzelnen für die Fotos zu senken, kann man natürlich zu dem Geld in der Klassenkasse greifen. Was aber, wenn diese leer ist? Mit NEUE MASCHE kann die Kasse ganz einfach wieder aufgefüllt werden. Einfach kostenlos und risikofrei ein unverbindliches Infopaket bestellen und mit dem Spendensammeln beginnen!