Sie möchten an Ihrer Schule mal wieder etwas Schwung in den manchmal doch eintönigen Schulalltag bringen? Wie wäre es dann mit einem Schulfest? Sicherlich wirkt der hohe organisatorische Aufwand für viele erst einmal abschreckend, doch wenn man strukturiert und mit einem motiviertem Team an die Planung eines Schulfestes herantritt, wird das Ergebnis sicherlich ein voller Erfolg!
Dieses Event ist auch immer eine schöne Möglichkeit, dass ehemalige Schüler und Lehrer zusammen treffen und in alten Erinnerungen schwelgen können.
Das Schulfest sollte aber auch für alle anderen Gäste unterhaltsam und interessant gestaltet sein, deshalb geht es im Folgenden um Punkte, die Sie bei Ihrer Planung auf jeden Fall berücksichtigen sollten.

Klassenkasse leer? Keine Lust auf Kuchenverkauf?

Mit NEUE MASCHE euer Schulfest verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Motto des Schulfestes

Steht das geplante Schulfest unter einem bestimmten Motto oder wird es einfach ein nettes Fest im Kreise der ganzen Schule? Diese Frage sollte, unter Berücksichtigung der Pro-und Contra-Argumente, als erstes geklärt werden. Fest steht, dass die Wahl eines Mottos einen größeren organisatorischen Aufwand darstellt als wenn man keines wählt. Entscheidet man sich für ein Motto und möchte dieses auch glaubwürdig umsetzen, muss es sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des Schulfestes ziehen, so sollte es sich zum Beispiel auch im Angebot von Speisen und Getränken und Deko, sowie der Musikauswahl, wiederfinden. Aber natürlich stellt ein Fest unter einem bestimmten Motto auch immer etwas Originelles dar, es zeigt, dass sich die Organisatoren wirklich Gedanken gemacht haben. Falls Sie mit Ihrem Schulfest also einen vollen Treffer landen wollen, nehmen sie doch die Mühe auf sich und planen ein Mottofest, Sie werden sehen, Ihre Schüler werden begeistert sein! Hier finden Sie einige Anregungen.

Mottoideen:
– Hawaii (Cocktailbar, Deko…)
– Hollywood (roter Teppich, Dresscode, Fotos am Eingang…)
– andere Länder, andere Sitten (verschiedene kulinarische Spezialitäten aus unterschiedlichen Ländern, Musik etc.)
– Olympiade (Sportstationen, Siegerehrung, After-Show-Party)

Ihr braucht Unterstützung bei eurem Spendenprojekt?
Mit Hilfe von NEUE MASCHE EIN TOLLES
SCHULFEST AUF DIE BEINE STELLEN!

 

Datum des Schulfestes

Diesem Thema sollte man bei seiner Planung definitiv besonderer Aufmerksamkeit schenken. Denn es sollte ein Datum sein, an dem der schulische Stress für Schüler und Lehrer nicht mehr so hoch ist, d.h. die meisten Klausuren sollten bereits geschrieben sein. Man kann das Schulfest aber auch nicht in den Ferien ansetzen, da hier die meisten verreist sind und Sie im Extremfall alles umsonst geplant haben.
Wie wäre es also mit einem Termin kurz vor den Sommerferien? Zu diesem Zeitpunkt ist das meiste in der Schule gelaufen,  alle sind entspannter und gelöster, sodass das Schulfest in vollen Zügen genossen werden kann!

Speisen und Getränke

Für das leibliche Wohl sollte auf einem Schulfest natürlich gesorgt sein. Hier stellt sich die Frage, was angeboten wird und wer das Essen und die Getränke bereitstellt, bzw. besorgt und verkauft. Bei gutem Wetter bietet es sich immer an zu grillen. Ob Bratwurst, Steak oder Folienkartoffel, hier ist für jeden etwas dabei. Achten Sie darauf, dass auch eine vegetarische Option zur Auswahl steht. Gibt es eine Schülervertretung an der Schule, kann diese Aufgabe abgeben werden. Es sollte aber gewährleistet sein, dass auch genügend Grills vorhanden sind. Wird Ihnen klar, dass die Verköstigung aller Gäste beim Schulfest alleine nicht zu bewerkstelligen ist, kann auch auf die Hilfe von professionellen Catering-Services zurückgegriffen werden. Sofern es ins Budget passt ist diese Variante sicherlich die entspanntere. Bei der Umsetzung eines Mottofestes ist es häufig so, dass neben den gewöhnlichen Snacks auch ausgefallene Leckereien angeboten werden, hier ist also besondere Sorgfalt bei der Planung an den Tag zu legen!

Es bietet sich außerdem an, Kuchen zu verkaufen. Denn wenn sogar schon nur ein paar wenige einen Kuchen backen und zur Verfügung stellen, ist es wenig Aufwand pro Person und es entsteht eine bunte Auswahl. Jeder freut sich über etwas Süßes und vielleicht könnt ihr mit dem Kuchenverkauf sogar ein bisschen Geld für die Klassenkasse sammeln.

Die Getränkewahl

Bei den Getränken verhält es sich ähnlich wie mit den Speisen, jedoch sollten Sie hier noch eine Besonderheit beachten: Werden alkoholische Getränke ausgeschenkt und wenn ja, was muss dabei beachtet werden?

Für viele gehört es einfach dazu: Ein kühles Bier und gute Musik bilden den Grundstein für ein gelungenes Schulfest. Doch darf auf einer offiziellen Schulveranstaltung überhaupt Alkohol ausgeschenkt werden?
Prinzipiell ja, wenn es von der Schulleitung gestattet wurde. Wichtig ist hierbei, dass alkoholische Getränke nur von volljährigen Personen verkauft werden dürfen: Falls Schüler diese Aufgabe übernehmen, müssen sie über 18 sein.

Musikalische Gestaltung

Der Ton macht die Musik! Deshalb sollte die Wahl der Musik beim Schulfest mit Bedacht getroffen werden. Falls vorhanden, ist es immer eine gute Idee, die eigene Schulband mit ins Geschehen einzubinden. Stellen Sie sicher, dass das notwendige technische Equipment vorhanden ist. Natürlich kann eine Band schwer das Programm eines Abends oder mitunter sogar eines ganzen Tages ausfüllen, sodass ein DJ häufig eine nette Abwechslung zwischen den Live-Auftritten darstellt. Vielleicht gibt es an der Schule sogar kleine Nachwuchstalente, die selber gerne auflegen würden? An dieser Stelle können Sie sich womöglich einige Kosten sparen.

Programmpunkte eines Schulfestes

Grade für die jüngeren Schüler sollte ein abwechslungsreiches Programm angeboten werden!
Hier können diverse Spiele für Jung und Alt angeboten werden, vielleicht kann man dies sogar in Form eines Tuniers gestalten. Hierfür eignen sich Spiele wie Sack-Hüpfen, Dosen werfen, 3-Bein-Lauf, Luftballonrasieren etc.
Verfügt die Schule über einen eigenen Sportplatz mit Fußball-oder Volleyballfeld, kann auch ein Sportturnier organisiert werden.
Ein besonderes Highlight sind immer Aktionen wie Torwandschießen oder eine Tombola. Hierfür ist wichtig, dass man kleine Gewinne parat hat. Das können Werbegeschenke sein, die man auf Nachfrage bei Firmen oftmals ohne Probleme erhält. Wie wäre es mal mit etwas Originellem wie z.B. Hausaufgabengutscheine?

Eine nette Abwechslung bei Schulfesten stellen zudem Aufführungen der Theater-AG, Tanz-AG oder des Chors dar. Stellen Sie sicher, dass es von der Länge und der Handlung in den Rahmen der Veranstaltung passt.

Verkaufs- und Infostände

Ein Schulfest bietet auch die Möglichkeit, Schulprojekte vorzustellen oder Produkte der Schule anzubieten. So ist es eine gute Idee, einen Stand mit Schulpullovern oder Schulshirts aufzubauen. Einen weiteren Stand zum Erwerben der Schülerzeitung oder Jahrbüchern ist sicherlich auch eine gute Idee für ein Schulfest. Auch ein Kuchenverkaufsstand darf nicht fehlen. So freuen sich alle über eine kleine Leckerei zwischendurch und vielleicht könnt ihr euch sogar ein paar Groschen für die Klassenkasse dazu verdienen.

Grade kurz vor den Sommerferien ist ein Bücherflohmarkt mit alten Schulbüchern ein toller Einfall, von dem alle Seiten nur profitieren werden.

Bei besonderen Schulprojekten, wie zum Beispiel ein Austauschprogramm in ein anderes Land oder ein Forschungsprojekt,  ist ein Infostand für Schüler, Lehrer und sonstige Besucher sehr interessant.

Auch eine Spendenaktion zu Gunsten der Schule kann ein toller Stand sein, bei dem auch noch etwas Gutes getan wird.

Bekanntmachung des Schulfestes

Im Zeitalter der neuen Medien werden Sie neben den alten Methoden wie Plakaten und Flyern leider nicht an der Social Media Plattform “Facebook” vorbeikommen. Erstellen Sie eine Veranstaltung bei Facebook, sodass das geplante Schulfest die höchst mögliche Besucheranzahl erreicht. Fangen Sie auch früh genug an, den Termin bekannt zu geben, damit es für jeden Schüler, Lehrer und Angehörigen fest in den Terminkalender eingetragen wird.

Klassenkasse leer? Keine Lust auf Spendenlauf?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Finanzierung des Schulfestes

Mitunter ist dies der wichtigste Punkt, der bei der ganzen Planung zu berücksichtigen ist!
Zum Einen sollten hier die schulinternen Ressourcen ausgenutzt werden, wie z.B. Geld aus dem Förderverein und Ähnliches. Zum Anderen kann ein gewisser Teil schon durch Eintrittsgelder, Gelder vom Verkauf von Speisen und Getränken oder der Verkaufsstände gedeckt werden.
Weitere Ideen zum Spendensammeln finden Sie hier. Auch NEUE MASCHE unterstützt beim Auffüllen der Klassenkasse. Durch die kostenlose, sowie risikofreie Aktion ist es ganz einfach, mit den Schülern spielerisch das Klassenkonto aufzustocken. Nebenbei lernen die Schüler auch noch den Wert und die Arbeit für das Geld kennen.

Zusammenarbeit

Es ist definitiv eine Überlegung wert, mit örtlichen Organisationen, wie der freiwilligen Feuerwehr oder dem DRK bei der Organisation des Schulfests zusammenzuarbeiten. Oft stellt das DRK Attraktionen wie eine Hüpfburg, was bei Jung und Alt bestimmt auf große Begeisterung stoßen wird. Hier findet ihr weitere Hüpfburgen, die Sie zu humanen Preisen mieten können.
Die Jugendfeuerwehr könnte beispielsweise auch für die Versorgung  der hungrigen und durstigen Gäste des Schulfests verantwortlich gemacht werden.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN: