Die 10 besten Rezepte für den Kuchenverkauf

Wenn's mal schnell gehen muss: Obst-Blechkuchen der Klassiker bei jedem Kuchenverkauf!

Und so geht's:

Zu Beginn könnt ihr den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Dann vermischt ihr das Backpulver mit dem Mehl. Alle anderen Zutaten kommen zusammen in eine große Schüssel und werden gut vermixt. Am Ende hebt ihr das Mehl in Etappen unter. Nun fettet ihr ein Backblech ein und bestreut es mit Paniermehl.

Anschließend verteilt ihr den Teig auf dem Blech und belegt ihn mit dem Obst. Wer es noch süßer mag, streut noch ein wenig Vanillezucker und Zimt darüber. Nun 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen - genießen!

Rezept Obstkuchen

Blitzschnelle Erdbeertorte

Und so geht’s:

Zuerst wascht ihr die Erdbeeren (oder das andere Obst) und schneidet sie in Hälften. Nun bestreicht ihr den Tortenboden dünn mit der Konfitüre, die ihr natürlich auch beliebig nur andere Sorten austauschen könnt. Jetzt legt ihr die Erdbeeren drauf, rührt die Gelatine nach Anleitung an und gießt sie darüber, bis alles Obst bedeckt ist. Und schon seid ihr fertig, dieser Kuchen ist wirklich perfekt für einen Kuchenverkauf im Sommer! :)

rezept2-2

Russischer Zupfkuchen

Und so geht’s:

Vermischt alle Zutaten des Teigs mit den Knethaken miteinander. Jetzt müsst ihr etwa ¼ des Teiges abteilen, zur Seite stellen und den restlichen Teil in eine gefettete Springform geben. Für die Füllung schlagt ihr zuerst die Butter schaumig und rührt dann alle anderen Zutaten unter. Jetzt kommt die Füllung in die Springform und ihr zupft den restlichen Teil des Teigs darüber. Ab in den Ofen, bei 180 Grad ist er nach circa 55 Minuten fertig.

rezept7-2

Für alle Schokoladen-Fanatiker Schokoladengugelhupf

Und so geht’s:

Zuerst lasst ihr die Butter schmelzen, wartet ein bisschen und schlagt sie dann zusammen mit dem Salz schaumig. Das Eiweiß schlagt ihr separat steif. Dann fügt ihr nach und nach das Eigelb hinzu und rührt die Nussnougatcreme ein. Jetzt kommt das Mehl und das steif geschlagene Eiweiß hinzu.

Nun fettet ihr eine Gugelhupfform und gießt den Teig hinein. Jetzt braucht ihr etwas Geduld, da der Kuchen nun 50-60 Minuten bei 180 Grad backen muss. Sobald er fertig ist, müsst ihr ihn aus der Form stürzen und erkalten lassen. Für die Glasur erhitzt ihr das Kokosfett, verrührt es mit dem Nutella und bestreicht damit euren Schokoladenkuchen.

Zum Schluss könnt ihr das Ganze noch nach Belieben mit der Puderzuckerglasur überziehen. Mit diesem Kuchen backt ihr euch bei eurem Kuchenverkauf in die Herzen aller Schokofans!

rezept3-2

Versunkener Apfelkuchen

Und so geht’s:
Zuerst schlagt ihr die Butter mit dem Zucker schaumig und gebt jetzt Salz und das Vanillearoma hinzu. Anschließend fügt ihr nach und nach die Eier hinzu. Nun vermengt ihr das Mehl, das Vanillepuddingpulver und das Backpulver und gebt es in die Butter-Zucker-Mischung. Danach fügt ihr auch den Apfelmus und die Sahne hinzu.

Den könnt ihr jetzt auch schon einmal in eine eingefettete Springform füllen und glatt streichen. Denn jetzt geht es an die Äpfel, die ihr zuerst waschen, schälen und halbieren müsst, sodass ihr die Kerne entfernen könnt. Die gewölbte Seite schneidet ihr nun mehrmals ein und legt sie jetzt mit der anderen Seite auf den Kuchen. Bei 180 Grad circa 55 Minuten backen, guten Appetit :)

rezept9-2

Schokoladentraum

Und so geht’s:

Zuerst lasst ihr die Butter zusammen mit der Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und anschließend abkühlen. Vermischt jetzt Backpulver, Speisestärke und Kakaopulver. Danach Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker aufschlagen und unter die Schoko-Buttermasse heben.

Jetzt gebt ihr auch die Kakao-Speisestärke-Mischung hinzu und verrührt alles gut. Nun fettet ihr eine Springform ein, gebt den Teig hinein und lasst alles im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 20-25 Minuten backen. Lecker Lecker :)

rezept4

Diese Kuchen gehen beim Kuchenverkauf immer

Falls ihr auf Nummer sicher gehen wollt, dass ihr auch wirklich jeden Geschmack mit euren Kuchenkünsten trefft, wählt eines der tollen Rezepte aus dieser Kategorie für euren Kuchenverkauf. Bei den meisten werden da bestimmt auch die ein oder anderen Erinnerungen an Kindergeburtstage, dem Sportfest oder einem Sponsorenlauf, die lange zurückliegen, geweckt…

Klassischer Käsekuchen

Und so geht's:

Alle Zutaten, die nicht zur Füllung gehören, mit Knethaken verrühren. Jetzt rührt ihr für die Füllung Butter, Zucker, Vanillezucker, Vanillepuddingpulver und Eier zusammen. Die steif geschlagene Sahne, die saure Sahne und den Quark rührt ihr unter das restliche Gemisch für die Füllung. Nun fettet ihr eine Springform ein, gebt den Teig hinein und formt einen Rand, sodass ihr die Füllung hinein füllen könnt. Jetzt muss der Kuchen bei 180 Grad für circa eine Stunde backen.

rezept5

Veganer Himbeerkuchen

Und so geht’s:

Heizt den Backofen erst auf 180 Grad vor und verrührt dann die Margarine mit dem Puderzucker. Jetzt hebt ihr Mehl, Zimt, Walnüsse und Salz mit einem Löffel unter. Von diesem Gemisch hebt ihr ungefähr eine Tasse auf und stellt sie zur Seite. Den Rest verteilt ihr gleichmäßig auf einem Blech und verteilt darauf nun die Himbeeren. Zum Schluss gebt ihr den Rest des Teigs als Streusel über euren Kuchen. Jetzt muss euer Kuchen nur noch für 35 Minuten in den Backofen und dann heißt es genießen! :)

rezept10

Zitronenkuchen - Der zeitlose Klassiker

Und so geht’s:

Als erstes wascht ihr die Zitronen heiß ab und trocknet sie dann wieder gut ab. Jetzt hobelt ihr die Schale fein ab und presst die Zitrone aus. In der Zwischenzeit könnt ihr die Butter schon einmal schmelzen lassen. In einer Rührschüssel vermixt ihr Eier, Zucker und Salz und fügt nach und nach das Mehl, welches ihr erst mit dem Backpulver vermengt, hinzu.

Ganz zum Schluss fügt ihr auch die Zitronenschale, den Zitronensaft und die geschmolzene Butter hinzu und verrührt alles gut. Jetzt muss der Kuchen für circa 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad verweilen. Nach dem Abkühlen könnt ihr noch einen Guss anrühren, indem ihr wieder die Zitrone behandelt wie oben und alles mit dem Puderzucker vermengt. Drüberstreichen - Servieren - Genießen - dieser Kuchen ist bei eine sichere Nummer bei jedem Kuchenverkauf!

rezept6

Spezialkuchen für euren Kuchenverkauf

Was macht ihr, wenn ihr in eurer Schule beim Schulfest oder in eurem Verein eine Person habt, die allergisch auf Gluten reagiert und die keine tierischen Produkte zu sich nimmt? Auch sie sollen bei eurem Kuchenverkauf auf ihre Kosten kommen! Na klar, da sind eure Backkünste dann noch einmal gefragt, wenn ihr die folgenden Rezepte ausprobiert.

Glutenfreier Maronen-Kuchen

Und so geht’s:

Zuerst trennt ihr die Eier und schlagt das Eiweiß mit dem Salz steif. Jetzt rührt ihr die Butter mit dem Zucker solange, bis ihr eine cremige Masse erhaltet und gebt das Eigelb hinzu. Nun fügt ihr auch das Maronenpüree hinzu und vermengt alles gut. Dann vermischt ihr die Mandeln, den Kakao und das Backpulver und gebt es abwechselnd mit den Eischnee zu eurer Teigmasse. Wenn alles gut vermengt ist, verteilt ihr den Teig auf eine gefettete Backform und backt euren Kuchen für 50-60 Minuten bei 180 Grad. So einfach geht glutenfrei!

rezept8

Ihr habt keine Lust auf einen Kuchenverkauf? Wie wäre es stattdessen mit einer “NEUE MASCHE-Aktion”? Bei uns findet ihr mehrere Ideen-Spenden-sammeln, wie ihr eine Spendenaktion starten könnt. Klassenkasse füllen war noch nie so einfach und das lästige Kuchen backen bleibt euch auch erspart!