Verantwortlich für die Datenerhebung auf diesen Webseiten ist:                                                                                                                                           als pdf

Projekt Fundraising GmbH (nachfolgend „wir“)
Geschäftsführer: Dr. Benedikt Link
Liebigstr. 12
D-79108 Freiburg
Tel: 0761 – 707 888 33
Fax: 0761 – 707 888 34
E-Mail: info@neuemasche.com

Datenschutzbeauftragter:
Klara Brömel
c/o Projekt Fundraising GmbH
Liebigstr. 12
D-79108 Freiburg
Tel: 0761 – 707 888 33
Fax: 0761 – 707 888 34
E-Mail: datenschutz@neuemasche.com

 

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, sofern Du uns diese bei Kontaktaufnahme oder über ein Eingabeformular auf unserer Webseite zur Verfügung stellst. Außerdem erheben und verarbeiten wir Daten, die bei Deiner Nutzung unserer Webseite anfallen. Die Verarbeitung Deiner Daten erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Im Folgenden erklären wir im Einzelnen, wie wir welche Daten auf welcher Rechtsgrundlage erheben. Darüber hinaus erläutern wir, welche Rechte Du hast und wie lange Deine Daten gespeichert werden.

 

2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Bestellung eines Infopakets und Durchführung von Sammelbestellungen; Einwilligung in die Kontaktaufnahme per E-Mail und Telefon

Warum und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten?
Wer Interesse an unseren Leistungen hat oder eine Aktion starten möchte, kann auf unserer Webseite entweder erst mal ein Infopaket bestellen oder gleich eine Aktion starten. In jedem Fall legen wir Dir gleich ein Kundenkonto an, denn so kannst Du eine Aktion direkt aus Deinem Kundenkonto starten oder ganz einfach Rücksendescheine für ggf. bestellte Musterboxen ausdrucken. Keine Sorge: Du kannst uns jederzeit anweisen, dass wir Dein Kundenkonto und damit Deine Daten löschen, sofern wir diese nicht aus rechtlichen Gründen, z.B. aufgrund steuer- oder handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten aufheben müssen bzw. weiter benötigen, z.B. – auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO – zur Geltendmachung von Ansprüchen, die wir vielleicht noch gegen Dich haben. Schau Dir in Bezug auf Deine Rechte oder die Löschung von Daten auch Ziffer 12 und 13 dieser Datenschutzerklärung an.
Die Verarbeitung Deiner Daten erfolgt in Bezug auf das Zusenden von Infomaterial und in Bezug auf die Durchführung von Sammelaktionen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO, d.h. weil sie für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Du bist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Deine Anfrage erfolgen, erforderlich ist. Die Verarbeitung erfolgt aber – zumindest bei der Bestellung von Infomaterial – auch auf Grundlage Deiner Einwilligung, denn wir möchten Dich auch ansprechen können, um mit Dir zu besprechen, wie es weitergeht.

Welche Daten brauchen wir für die Zusendung von Infomaterial und die Durchführung der Sammelaktion?
Wir fragen zunächst Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse ab: Diese Daten brauchen wir, um Dich anzusprechen und um Dir Deine Zugangsdaten und ggf. erstes Infomaterial in elektronischer Form zu schicken.
Dann brauchen wir natürlich noch Deine Postadresse, um Dir auch per Post zukommen zu lassen, was Du alles benötigst. Dafür brauchen wir auch weitere Infos zu Deiner Gruppe, um Dir auch das passende Infomaterial zu schicken.
Schließlich müssen wir bei Durchführung einer Sammelaktion auch Details wissen zu der Gruppe und der geplanten Aktion, denn nur so können wir Dir alle notwendigen Unterlagen und Informationen zukommen lassen.

Worin musst Du einwilligen?
Wenn wir Dir ein Infopaket schicken, möchten wir gerne auch Dein Feedback haben oder Dich weiter unterstützen können, wenn Du noch unsicher bist oder Fragen zur Durchführung einer Sammelaktion hast. Daher bitten wir Dich bei Bestellung eines Infopakets darin einzuwilligen, dass wir Dich anrufen und Dir E-Mails schicken dürfen. Auch hier musst Du Dir wieder keine Sorgen machen: Wir rufen Dich nur an, wenn Du wirklich ein Infopaket per Post bestellst und schreiben Dir nur wenige E-Mails, um nachzufragen, wie wir Dich noch unterstützen können.
Gleiches gilt, wenn Du Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse eingibst, um eine Aktion zu starten, aber Du dann doch keine Aktion startest.
Deine Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen. Der Widerruf Deiner Einwilligung hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs. Wir löschen dann Deine Daten, sofern wir sie nicht aus anderen Gründen aufheben dürfen oder müssen. Wende Dich einfach unter den zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktdaten an uns.

Warum senden wir Dir Follow-up-E-Mails zu?
Wenn wir im Zusammenhang mit der Durchführung einer Sammelaktion oder Bestellung eines Infopakets Deine E-Mail-Adresse erhalten haben, nutzen wir diese für Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen. Hiergegen kannst Du jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Klicke dazu entweder auf den Abbestell-Link einer solchen Follow-up-E-Mail oder wende Dich unter den zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktdaten an uns.
Für die Zusendung dieser Werbung per E-Mail nutzen wir den Dienst Mailchimp des Anbieters The Rocket Science Group mit Sitz den in USA (im Folgenden “Mailchimp”).
Gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 ist die Übermittlung von Daten von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter in der EU an Organisationen in den USA, die sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung der Rahmengrundsätze des EU-US-Datenschutzschilds (EU/US Privacy Shield) einschließlich der Zusatzgrundsätze verpflichtet haben, zulässig. Mailchimp hat sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung dieser Grundsätze verpflichtet.
Wir haben mit Mailchimp vertragliche Vereinbarungen getroffen, um die Kontrolle über Deine Daten zu behalten und Mailchimp anweisen zu können.

 

3. Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten bei Kontaktaufnahme, bei Nutzung der Kommentarfunktion in unserem Blog oder Nutzung eines Eingabeformulars sowie bei Bewerbung auf eine Stelle bei uns

Wenn Du uns personenbezogene Daten durch Kontaktaufnahme zur Verfügung stellst, z.B. per E-Mail oder durch Eingabe Deiner Daten in unser Kontaktformular, verarbeiten wir Deine Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO zum Zwecke der Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Deine Anfrage erfolgen oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung Deiner Anfrage. Wir verarbeiten Deine Daten jeweils nur zum Zwecke der Bearbeitung Deiner konkreten Anfrage. Darüber hinaus verarbeiten wir Deine Daten nicht.
Sofern Du uns Deine Daten und Bewerbungsunterlagen zukommen lässt, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten auf Grundlage von § 26 BDSG, in der ab dem 25.5.2018 gültigen Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DS-GVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.
Im Falle einer Absage werden Deine Daten nach drei Monaten gelöscht.
Wenn Du einen Kommentar in unserem Blog hinterlässt, verarbeiten wir Deinen Namen und Deinen Kommentar auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO zum Zwecke der Veröffentlichung Deines Kommentars.
Weiterhin kannst Du die unter Ziffer 12 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Rechte geltend machen. Informationen zur Löschung Deiner Daten findest Du außerdem in Ziffer 13 dieser Datenschutzerklärung.

 

4. Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters

Wenn Du Dich für unseren Newsletter registrierst, verarbeiten wir die von Dir im Registrierungsformular angegebenen Daten ausschließlich zum Zweck der Versendung des Newsletters. Zusätzlich speichern wir Deine IP-Adresse, um Deine Einwilligung nachweisen zu können. Du erhältst nach Übermittlung Deiner E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail, in der Du einen Link anklicken musst, um den Newsletter wirklich zu erhalten. Diese Bestätigungs-E-Mail ist notwendig, damit wir Dich als Inhaber der eingegebenen E-Mail-Adresse verifizieren können. Nur nach Klick auf diesen Link wird Dein Newsletter-Abo wirksam.
Mit dem Newsletter halten wir Dich über unsere Angebote, Aktionen und Produkte auf dem Laufenden.
Für die Zusendung des Newsletters nutzen wir den Dienst Mailchimp des Anbieters The Rocket Science Group mit Sitz den in USA (im Folgenden “Mailchimp”).
Gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 ist die Übermittlung von Daten von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter in der EU an Organisationen in den USA, die sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung der Rahmengrundsätze des EU-US-Datenschutzschilds (EU/US Privacy Shield) einschließlich der Zusatzgrundsätze verpflichtet haben, zulässig. Mailchimp hat sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung dieser Grundsätze verpflichtet.
Wir haben mit Mailchimp vertragliche Vereinbarungen getroffen, um die Kontrolle über Ihre Daten zu behalten und Mailchimp anweisen zu können.
Am Schluss jeder Newsletter-Mail findest Du einen Link, über den Du den Newsletter jederzeit abbestellen kannst. Du kannst den Newsletter auch jederzeit abbestellen, indem Du uns unter den zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktdaten kontaktierst. Der Widerruf Deiner Einwilligung durch das Abbestellen des Newsletters hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs. Sofern Du den Newsletter abbestellst, werden die von uns zum Zweck des Versendens des Newsletters gespeicherten Daten gelöscht, es sei denn die Löschung widerspricht datenschutzrechtlichen Aufbewahrungspflichten.
Wenn Du Deine Registrierung für das Newsletter-Abo nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigst (siehe oben), werden Deine Daten gelöscht. Du kannst den Bestätigungs-Link dann nicht mehr nutzen, sondern musst Deine Daten für ein Newsletter-Abo erneut eingeben.

 

5. Verarbeitung von Daten mittels Cookies, Zählpixeln und Logfiles

Unsere Website verwendet auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO Tools, um Nutzer wiedererkennen und ggf. ihr Verhalten auf unserer Webseite nachvollziehen zu können. Dabei kommen Cookies, Zählpixel und Logfiles zum Einsatz.
Cookies sind Textdateien, die auf dem Deinem Zugriffsgerät (PC, Tablet, Smartphone etc.) bestimmte Informationen speichern können. Wird unsere Website von dem entsprechenden Gerät des Nutzers aufgerufen, kann der Server, von dem das Cookie gesetzt wurde, die im Cookie gespeicherten Informationen anrufen und auf verschiedene Arten auswerten. Zählpixel sind kleine Bilddateien, die im Quelltext unserer Webseite enthalten sind, die aber bei Aufruf unserer Webseite von anderen Servern abgerufen werden, um Informationen unserer Webseitenbesucher an den Anbieter des Zählpixel zu übermitteln.
Cookies haben wir nur im Einsatz auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO, soweit diese erforderlich sind, um Dir alle Leistungen unserer Webseite anbieten zu können. Cookies können aber auch von Drittanbietern gesetzt werden. Siehe hierzu Ziffer 9 dieser Datenschutzerklärung. Zu den eingesetzten Zählpixeln lies bitte Ziffer 6 und 7 dieser Datenschutzerklärung.
Grundsätzlich kannst Du über Einstellungen in Deinem Browser oder mit Hilfe spezieller Browser-Plugins Cookies, Zählpixel oder auch andere Tracking-Methoden beschränken oder sogar verhindern. Lies außerdem die Ziffern 6 bis 8 dieser Datenschutzerklärung über Deine Möglichkeit, Widerspruch gegen die jeweiligen Tracking-Tools einzulegen.
Unsere Website verwendet auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO außerdem sog. Logfiles, in denen bei jedem Seitenaufruf Zugriffsdaten gespeichert werden. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:
– Deine IP-Adresse, das Datum, die Uhrzeit, auf welche Datei der Zugriff erfolgte, den Status, die Anfrage, die Ihr Browser an den Server gestellt hat, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie
– die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers, Ihr Betriebssystem sowie Ihr Herkunftsland.
Die Protokolldaten (Logs) werden routinemäßig nach sieben Tagen überschrieben, damit also alle enthaltenen Daten unwiederbringlich gelöscht. Diese vorübergehende Speicherung erfolgt nur, um unsere Webseiten gegen Angriffe und Missbrauch schützen zu können. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse für die Speicherung. Wir verwenden die Protokolldaten darüber hinaus für keine anderen Zwecke.

 

6. Google Analytics und Google Adwords

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc. mit Sitz in den USA („Google“). Google Analytics verwendet die unter Ziffer 5 erläuterten Zählpixel. Die durch den Zählpixel erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Einsatz dieses Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO, denn wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Verhaltens unserer Webseitenbesucher (Tracking), aber auch daran, gezieltere Werbung schalten zu können (Targeting). Die Daten, die wir über den Zählpixel erhalten, verwenden wir nämlich auch, um Dir über Google Adwords, ebenfalls einem Service der Google, Inc., gezielt Werbung anzeigen zu können, wenn Du auf anderen Webseiten surfst, die Google-Anzeigen eingebunden haben.
Gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 ist die Übermittlung von Daten von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter in der EU an Organisationen in den USA, die sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung der Rahmengrundsätze des EU-US-Datenschutzschilds (EU/US Privacy Shield) einschließlich der Zusatzgrundsätze verpflichtet haben, zulässig. Google hat sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung dieser Grundsätze verpflichtet. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv.
Gegen das Tracking und Targeting kannst Du Widerspruch erheben, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de (externer Link zu Google)
Bitte beachte, dass das Plug-In für jeden Browser, den Du benutzt, gesondert heruntergeladen werden muss, damit Du eine vollständige Erfassung von Google Analytics ausschließt.

 

7. Einsatz des Facebook Pixels

Auf unserer Webseite ist außerdem ein Facebook Pixel eingebunden, welches von der Facebook, Inc. mit Sitz in den USA bzw., wenn Du unsere Webseite von der EU aus aufrufst, von der Facebook Ireland Limited mit Sitz in Irland angeboten wird. Die Einbindung und Verarbeitung Deiner Daten durch das Facebook Pixel erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO, weil wir hierdurch gezieltere Werbeanzeigen auf Facebook schalten können, da diese gezielt Personen angezeigt werden können, die schon einmal auf unserer Webseite waren. Du kannst den Einsatz des Facebook Pixels auf unserer Webseite verhindern und damit der Nutzung Deiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke widersprechen, indem Du auf diesen Link klickst.

 

8. Einsatz von Mouseflow

Auf unserer Webseite kommt außerdem der Services des Anbieters Mouseflow ApS mit Sitz in Dänemark (im Folgenden: Mousflow) zum Einsatz. Mouseflow erfasst mittels eines in unsere Webseite eingebundenen Javascripts Maus- und Scrollbewegungen, Klicks, Formulareingaben sowie Interaktionen mit unserer Website. Die Daten werden auf Servern in der EU und den USA verarbeitet.
Gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 ist die Übermittlung von Daten von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter in der EU an Organisationen in den USA, die sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung der Rahmengrundsätze des EU-US-Datenschutzschilds (EU/US Privacy Shield) einschließlich der Zusatzgrundsätze verpflichtet haben, zulässig. Die Mouseflow ApS hat sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung dieser Grundsätze verpflichtet.
Auch wenn Mouseflow kein personenbezogenen Daten verarbeitet, kannst Du dem Tracking durch Mouseflow widersprechen, indem Du auf den hier vorhandenen Button klickst: https://mouseflow.de/opt-out/
Beachte bitte, dass wenn Cookies gelöscht werden, ein Inkognito-Modus genutzt wird oder der Browser gewechselt wird, Dein Besuch ggf. noch immer oder wieder aufgezeichnet wird und Du einer Aufzeichnung durch Mouseflow erneut ausdrücklich widersprechen musst.

 

9. Einbindung von YouTube-Videos

Wir binden auf unserer Webseite Videos des Drittanbieters YouTube LLC mit Sitz in den USA ein. Wenn Du ein solches Video abspielst, sendet YouTube einen Cookie an Deinen Browser, mit dem YouTube Dich wiedererkennen kann, wenn Du YouTube oder andere Webseiten mit eingebunden YouTube-Inhalten besuchst. Cookies kannst Du jederzeit aus Deinem Browser löschen. Informationen über den Umgang mit Deinen Daten durch YouTube erhältst Du auf der Webseite von YouTube: www.youtube.com (externer Link zu YouTube).
Die YouTube LLC ist von der Selbstzertifizierung der Google Inc. im Rahmen des EU-US-Datenschutzschilds (EU/US Privacy Shield) umfasst. Gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 ist die Übermittlung von Daten von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter in der EU an Organisationen in den USA, die sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung der Rahmengrundsätze des EU-US-Datenschutzschilds (EU/US Privacy Shield) einschließlich der Zusatzgrundsätze verpflichtet haben, zulässig. Google hat sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung dieser Grundsätze verpflichtet.

 

10. Verwendung des Chat-Tools tawk.to

Auf unserer Webseite verwenden wir das Chat-Tool des Anbieters tawk.to Inc. mit Sitz in den USA (im Folgenden: tawk.to). Bei Aufruf unserer Webseite werden Deine IP-Adresse, Dein Browser, die Dauer Deiner Sitzung und natürlich – sofern Du Nachrichten schreibst – Deine Nachrichten an Server der tawk.to gesendet. Sofern wir offline sind, werden Deine Nachrichten per E-Mail an uns weitergeleitet. Wir haben mit tawk.to vertragliche Regelungen getroffen, um den Schutz Deiner Daten zu wahren.

 

11. Kategorien von Empfängern von Daten; Datenübermittlungen in ein Drittland

Von uns im Zusammenhang mit der Webseite eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, z.B. Host Provider, Agenturen, IT-Dienstleister sowie die in Ziffer 6 bis 9 dieser Datenschutzerklärung genannten Anbieter, können Zugriff auf Deine personenbezogenen Daten haben. Soweit diese Dienstleister und Erfüllungsgehilfen Daten in unserem Auftrag verarbeiten, handeln sie jedoch nur weisungsgebunden und werden von uns entsprechend vertraglich verpflichtet. Dies gilt auch für Dienstleister, die in einem Drittland (ein Staat außerhalb der EU oder des EWR) sitzen.

 

12. Deine Rechte

Du hast gem. Art 15 DS-GVO das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Dich gespeichert wurden. Du hast zudem gem. Art. 16, 17 und 18 DS-GVO das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung Deiner personenbezogenen Daten. Du ist unter den in Art. 20 DS-GVO bestimmten Voraussetzungen außerdem berechtigt, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.
Außerdem bist Du gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO berechtigt, gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DS-GVO erfolgt, einschließlich Profiling, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Wir werden Deine vorgenannten Rechte erfüllen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen für die Geltendmachung der Rechte gegeben sind. Wenn Deine personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, hast Du gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO jederzeit das Recht der Verarbeitung Deiner Daten für derartige Werbung, einschließlich Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht, zu widersprechen.
Jegliche Ersuchen zu Deinen personenbezogenen Daten richtest Du bitte an die zu Beginn dieser Datenschutzerklärung, aber auch im Impressum unserer Webseite angegebenen Kontaktdaten.
Jeder Betroffene hat außerdem das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung von Daten durch uns einzulegen.

 

13. Dauer der Speicherung und routinemäßige Löschung

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.