Bewegungsspiele für Kinder

Bewegung ist für Kinder sehr wichtig, da sie dadurch ihre Umwelt begreifen und anfangen, eine Fein- und Grobmotorik zu entwickeln. Bei Kindern ist Bewegung direkt verknüpft mit Lernprozessen aus unterschiedlichsten Bereichen, wie der Kognition und der Taktik, welche beim Ausdribbeln eines Fußballgegners geschult werden oder das Gleichgewicht beim Balancieren auf einer Bank. Deshalb ist es bei der Wahl des richtigen Bewegungsspiels besonders wichtig, auf die Zielgruppe zu achten? Sind meine Gruppenkinder eher grobmotorisch, kraftlos oder liegt das Problem vielleicht eher in der Beweglichkeit und Geschicklichkeit? Für jede Zielgruppe gibt es passende Bewegungsspiele für Kinder, sodass ihr gemeinsam an spezifischen Schwächen arbeiten könnt.

Klassenkasse leer? Keine Lust auf Kuchenverkauf?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bewegungsspiele Grundschule

Gerade in jüngeren und schwierigen Schulklassen ist das Problem nur allzu bekannt, dass nach einer gewissen Zeit die Konzentrationsfähigkeit nachlässt und es zunehmend unruhiger wird. Woran liegt das und was kann man dagegen tun? Oftmals ist Langeweile ein Resultat aus Bewegungsmangel, der natürlich bei stundenlangem Sitzen in der Schule nicht zu vermeiden ist. Hier gilt es anzusetzen. Warum nicht mal den Schulalltag mit kleinen Bewegungsspielen auflockern, sodass man mit neuer Frische wieder durchstarten kann. Zudem fördern die Bewegungsspiele Grundschule bei den Schülern die motorischen Fähigkeiten, speziell die grobmotorischen. Außerdem können hier Gefühle wie Aggressionen, die sich leicht und unbewusst während eines Schulalltags anstauen können, kontrollierter durch Bewegung abgelassen, bzw. abgebaut werden. Natürlich können auch gruppendynamische Spiele, Erlebnispädagogik Spiele oder Aktivierungsspiele gespielt werden. Es ist auch immer eine gute Idee, diese Spiele zu einem festen Bestandteil des Schulalltags zu machen, beispielsweise als Einstieg in die Stunde, sodass die Schüler an einer gewissen Struktur festhalten können. Auch Pausenspiele bewirken einiges. Bei einfachen Aufwärmspielen können sich die Schüler ebenso austoben und den Unterricht wieder mit mehr Konzentration angehen.

Parkplatzsuche in London

London ist eine Großstadt und in Großstädten sind Parkplätze Mangelware. Die Einwohner von London haben aber eine bestimmte Form entwickelt, diese Parkplatznot zu umgehen, indem sie sich mit ihren Freunden verabreden und dann die Parkplätze tauschen. Das ist allerdings eigentlich nicht erlaubt, und deshalb werden die Parkplätze von Polizisten bewacht. Und das funktioniert in Form eines Bewegungsspiels jetzt so: Die Hälfte der Spieler sitzt im Stuhlkreis, die andere Hälfte steht dahinter als Polizisten. Ein Spieler, der auf der Suche nach einem Parkplatz ist, steht in der Mitte und versucht nun immer, dem Spieler auf dem Stuhl so zuzublinzeln, dass der Wächter es nicht mitbekommt. Wenn einem Spieler zugeblinzelt wurde, muss er versuchen zu entkommen und der Polizist versucht natürlich, ihn daran zu hindern. Ist der Tausch geglückt, begibt sich ein neuer Londoner auf Parkplatzsuche. Bewegungsspiele dieser Art müssen irgendwann vom Spielleiter beendet werden, da sie sonst unendlich lang fortgeführt werden.

Bewegungsspiele Grundschule Sport

Vorhin wurde schon über die Bedeutung von Bewegungsspielen in der Grundschule geredet. Natürlich könnt ihr auch bestimmte Spiele als Aufwärmspiele  für den Sportunterricht nutzen. Wir haben hier zwei Beispiele für Bewegungsspiele Grundschule Sport, sodass alle Schülerinnen und Schüler wach werden und bereit für die richtigen Übungen sind. Diese Spiele eignen sich auch super als Vorbereitung für einen Sponsorenlauf oder ein Sportfest, damit keine Verletzungen entstehen durch nicht aufgewärmte Muskeln.

Ballontreten – Bewegungsspiele für Geburtstage

Jeder Spieler bindet sich einen Ballon am Fußgelenk fest und versucht auf „Los“ die Ballons der anderen Mitspieler so schnell wie möglich zu zertreten. Ihr könnt auch zwei Teams bei diesem Bewegungsspiel bilden und das Team, welches am Ende noch einen, bzw. mehr Luftballons hat als die gegnerische Mannschaft, gewinnt. Bewegungsspiele wie diese sind super für Kindergeburtstage, Schulfeste oder Sportfeste.

Kettenticker – schnelle Bewegungsspiele für zwischendurch

Die Klasse wählt bei diesem Bewegungsspiel einen Freiwilligen als Fänger. Er versucht jetzt, seine Mitschüler zu ticken. Hat er dies geschafft, fassen sich beide an die Hände und gehen zusammen im Zweier-Team auf die Jagd. Die Kette darf maximal nur aus 4 Personen bestehen, dann wird sie wieder geteilt und es entsteht ein neues Paar. Das Bewegungsspiel ist vorbei, wenn alle Schüler getickt wurden.

FÜR DEN NÄCHSTEN AUSFLUG FEHLT DAS GELD IN DER KLASSENKASSE?
Mit Hilfe von NEUE MASCHE SPENDEN SAMMELN!

Bewegungsspiele Kindergarten

Gerade für Kindergartenkinder ist es wichtig, die Bewegung in den Alltag mit einzubauen. Deshalb ist es wichtig, neben festen Terminen, wie dem Mittagessen und dem Mittagsschlaf, eine feste Zeit für Bewegungsspiele Kindergarten zu haben. Achtet darauf, dass ihr eure Bewegungsspiele im Kindergarten für drinnen und draußen gelten, sodass ihr bei jedem Wetter etwas mit den Kindern unternehmen könnt.

Knotenspiel

Bei Bewegungsspielen wie diesem ist Teamgeist gefragt! Alle Spieler stellen sich in einem großen Kreis, fassen sich an den Händen und gehen so weit zurück, wie es geht. Dann fangen alle an, sich total zu verknoten, d.h. man geht unter die anderen Hände durch, steigt darüber, dreht sich ein usw., natürlich ohne sich loszulassen! Nun kommt ein Spieler, der zu Beginn dieses Bewegungsspiels ausgewählt wurde und den Knoten jetzt lösen muss, ohne dass die Spieler ihre Hände loslassen – wer schafft’s?

Bewegungsspiele Kindergarten drinnen

Die Bewegungsspiele Kindergarten drinnen eignen sich für gutes und schlechtes Wetter, sodass ihr sie wirklich in allen Situationen spielen könnt. Häufig sind sie auch sehr schnell vorzubereiten und dauern auch nicht so lang. Wir haben euch hier ein Beispiel für ein solches Bewegungsspiel.

Reise nach Jerusalem: Der Klassiker unter den Bewegungsspielen

Bei diesem Bewegungsspiel werden alle Stühle (1 Stuhl pro Spieler minus 1) in die Mitte des Raumes, jeweils Lehne an Lehne, aufgestellt. Jetzt legt die Lehrperson die Lieblingsmusik der Schüler ein und alle laufen so oft um die Stühle, bis der Spielleiter sie stoppt. Ein Spieler hat nun keinen Platz, er scheidet aus und es wird ein weiterer Stuhl weggenommen. Das Ganze geht so lange, bis am Ende zwei um den letzten Stuhl kämpfen. Der Gewinner dieses Bewegungsspiels darf nun als Preis seine Lieblingsmusik für die nächste Runde wählen.

Bewegungsspiele für Erwachsene

Auch für Erwachsene sollte man einige Spiele parat haben, um beispielsweise bei einem Elternabend die Stimmung etwas aufzulockern und sich erstmal etwas kennen zu lernen. Wir haben hier ein Beispiel für eines der Bewegungsspiele für Erwachsene. Natürlich könnt ihr theoretisch alle Spiele auch mit Erwachsenen spielen, ggf. könnt ihr diese etwas abändern und noch einige Schwierigkeiten einbauen.

Kartenspiel

Viele Bewegungsspiele werden in einem Stuhlkreis gespielt, so auch bei diesem Spiel. Alle Spieler dieses Bewegungsspiels sitzen im Stuhlkreis und bekommen vom Spielleiter eine Mau-Mau-Karte ausgeteilt, die er sich verdeckt anschaut und sich merkt, da sie danach wieder eingesammelt wird. Jetzt deckt der Spielleiter immer die oberste Karte des Stapels auf und sagt dann laut, z.B. „Herz”. Alle Spieler, die eine Herzkarte hatten, dürfen im Uhrzeigersinn einen Platz weiter auf den Schoß des Nachbarns rücken. Wenn deine Karte aufgerufen wird, ein Anderer aber auf deinem Schoß sitzt, darfst du nicht weiter! Derjenige, der seinen Platz als erster wieder erreicht hat, gewinnt das Bewegungsspiel.

Bewegungsspiele draußen

Am meisten macht das Rumtoben natürlich draußen Spaß! Deshalb sind die die besten Spiele auch Bewegungsspiele draußen. Hier seid ihr räumlich nicht eingeschränkt und müsst keine Angst haben, irgendwas kaputt zu machen. Wenn ihr auf einer Wiese oder ähnlichem spielt, habt ihr direkt schon eine Unterlage dabei, sodass sich die Kinder nicht verletzen können, sollte doch einmal etwas wilder getobt werden.

Klassische Bewegungsspiele: Fischer Fischer…

Alle Schüler, bis auf einen, stellen sich in einer Reihe auf. Der Andere, der Fischer, steht auf der gegenüberliegenden Seite. Jetzt rufen die Spieler: „Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser? „ Darauf antwortet der Fischer zum Beispiel: „100 Meter”, aber das kann man selbst entscheiden. Dann fragen die Spieler: „Und wie kommen wir da rüber?“ – „Krabbeln!“ – und nun müssen alle Spieler versuchen, ans andere Ende zu kommen, ohne vom Fischer gefangen zu werden. Derjenige, der als letzter noch nicht gefangen wurde, gewinnt dieses Bewegungsspiel.

Finanzierung von Bewegungsspielen mit NEUE MASCHE

Für manche Bewegungsspiele braucht es bestimmte Materialien, die in ihrer Anschaffung gar nicht so günstig sind. Wenn ihr eure Gruppenkasse nicht unnötig strapazieren wollt, könnt ihr einfach eine NEUE-MASCHE-Aktion starten und so eure Kasse aufbessern. Das beste an einer Aktion mit NEUE MASCHE: sie ist vollkommen risikofrei und stärkt zudem noch das Gemeinschaftsgefühl eurer Gruppe, da alle zusammenhalten müssen, damit die Aktion am Ende erfolgreich ist. Also, worauf wartet ihr noch? Jetzt kostenlos bei NEUE MASCHE informieren!

Bewegungsspiele für drinnen

Auch wenn die Spiele an der frischen Luft natürlich am schönsten sind, spielt das Wetter leider nicht immer so mit, wie ihr euch das vorstellt. Um die Bewegung trotzdem nicht zu vernachlässigen, solltet ihr auch einige Bewegungsspiele für drinnen auf Lager haben, die ihr auch bei Regen und Gewitter spielen könnt.

Pferderennen: Bewegungsspiele für das Lagerfeuer


Es gibt einen Spielleiter, um den sich alle Mitspieler in einen Kreis, am besten einen Stuhlkreis, setzen, sodass sie sich auf die Oberschenkel patschen können. Der Spielleiter dieses Bewegungsspiels erzählt die Geschichte eines Pferderennens, die mithilfe von interaktiven Bewegungen verstärkt wird. Beispielsweise: „Alle Pferde gehen an den Start (langsames links-rechts-patschen auf die Oberschenkel) und dann kommt der Schuss, das Rennen startet (Geschwindigkeit nimmt zu). Viele Bewegungsspiele lassen sich noch abändern, so auch dieses, wo man noch verschiedene Sachen hinzufügen kann: Linkskurve (alle lehnen sich nach links), Rechtskurve, Hindernis (alle springen auf), Holzbrücke (mit Fäusten auf die Brust trommeln), Chinesen (so tun, als ob man fotografiert), jubelnde Männer (ole ole ole), jubelnde Frauen (vornehmes Klatschen), und natürlich die Zielgerade, also Endspurt, jetzt geht’s ums Ganze bei diesem Bewegungsspiel! Bewegungsspiele wie “Pferderennen” lassen sich perfekt am Lagerfeuer spielen.

Parkplatzsuche in London: Kreative Bewegungsspiele

London ist eine Großstadt und in Großstädten sind Parkplätze Mangelware. Die Einwohner von London haben aber eine bestimmte Form entwickelt, diese Parkplatznot zu umgehen, indem sie sich mit ihren Freunden verabreden und dann die Parkplätze tauschen. Das ist allerdings eigentlich nicht erlaubt, und deshalb werden die Parkplätze von Polizisten bewacht. Und das funktioniert in Form eines Bewegungsspiels jetzt so: Die Hälfte der Spieler sitzt im Stuhlkreis, die andere Hälfte steht dahinter als Polizisten. Ein Spieler, der auf der Suche nach einem Parkplatz ist, steht in der Mitte und versucht nun immer, dem Spieler auf dem Stuhl so zuzublinzeln, dass der Wächter es nicht mitbekommt. Wenn einem Spieler zugeblinzelt wurde, muss er versuchen zu entkommen und der Polizist versucht natürlich, ihn daran zu hindern. Ist der Tausch geglückt, begibt sich ein neuer Londoner auf Parkplatzsuche. Dieses Bewegungsspiel muss irgendwann vom Spielleiter beendet werden, da es sonst unendlich lang fortgeführt wird.

Klassenkasse leer? Keine Lust auf Kuchenverkauf?

Mit NEUE MASCHE eure Träume verwirklichen.
Mehr Informationen dazu findest du hier.

Bewegungsspiele Herbst

Wenn die Blätter langsam von den Bäumen fallen und alles so schön bunt draußen ist, machen Spiele an der frischen Luft noch viel mehr Spaß! Wir haben hier einige Ideen für Bewegungsspiele Herbst für euch!

 

Kartoffellauf

Es werden zwei Mannschaften gewählt, die sich gegenüber voneinander in einer Reihe aufstellen. Pro Mannschaft bekommt der erste Spieler einen Löffel mit einer Kartoffel in die Hand und wartet auf das Startsignal. Auf los geht’s los: So schnell wie möglich versuchen die Spieler den Parcours zu bewältigen ohne, dass die Kartoffel vom Löffel fällt. Fliegt die Kartoffel zu Boden, muss wieder von vorne begonnen werden. Die Mannschaft, deren Spieler als erstes alle gelaufen sind, hat gewonnen.

 

Obstsalat

Alle Spieler sitzen auf einem Stuhl oder stehen in einem Kreis und bekommen vom Spielleiter eine Obstsorte zugeteilt. Je nach Alter der Gruppenmitglieder solltet ihr mit 3 verschiedenen Sorten, wie Apfel, Birne, Traube starten. Der Spielleiter ruft eine Sorte und alle Kinder mit dieser Sorte müssen jetzt aufstehen und sich einen neuen Platz suchen. Der Spielleiter, der in der Mitte steht und die Obstsorte ruft, muss sich auch einen Platz suchen, sodass es immer einen Platz zu wenig gibt. Derjenige, der jetzt keinen Platz bekommen hat, muss eine neue Obstsorte ansagen. Alternativ kann auch “Obstsalat” gesagt werden, dann müssen alle Kinder aufstehen und ihre Plätze tauschen. Bewegungsspiele dieser Art lassen sich natürlich beliebig variieren, das heißt, ihr könnt Obst gegen Gemüse oder sonstiges austauschen.

Bewegungsspiele Weihnachten

Für Bewegungsspiele Weihnachten eignen sich alle anderen schon vorgestellten Bewegungsspiele, indem man sie mit Hilfe von weihnachtlichen Themen aufpeppt. So kann man beispielsweise das bekannte Spiel “Fischer, Fischer” in “Lieber Weihnachtsmann” oder “Christkind, Christkind” umwandeln. Für Obstslalat gilt natürlich dasselbe, anstatt bekannte Obstsorten zu wählen, könnt ihr es mit euren Lieblingsleckereien aus der Weihnachtsbäckerei spielen!

Sie HÄTTEN GERNE NOCH WEITERE SPIELIDEEN, DIE IN DEN SCHULALLTAG EINGEBAUT WERDEN KÖNNEN?